1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegung/Energiearbeit

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Jessie, 10. November 2003.

  1. Jessie

    Jessie Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    eine Freundin von mir hat sich in letzter Zeit öfters die Karten legen lassen (z.B. bei Questico) und dabei kam immer heraus, dass sie in wenigen Monaten wieder mit ihrem Ex-Freund zusammenkommen wird. Leider ist ihre Situation ziemlich kompliziert und sie zweifelt (obwohl es ihr größter Wunsch wäre) daran, dass dies wirklich eintrifft. Kann mir jemand mitteilen (bitte nur ernstgemeinte Aussagen bzw. von jenen, die mit dieser Materie wirklich vertraut sind), ob man in den Karten denn wirklich die Zukunft ersehen kann? Trifft denn alles ein, wenn das Kartenbild immer gleich ist? Allerdings habe ich schon gehört, dass
    Kartenleger zumeist sagen, dass der/diejenige zurückkommt.
    Wurde jemanden schon das Gegenteil gesagt? Meine Freundin lässt gleichzeitig Energiearbeit durchführen. Hat jemand Erfahrung mit Energiearbeit gesammelt?
     
  2. jeanedarc

    jeanedarc Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Raum Darmstadt
    hallo jessi,


    etwas grundsätzliches zu Tarrot Karten und Legungen. Es geht nicht darum, die Zukunft vorrauszusagen. Es geht darum einen Weg zu finden. Dieser Weg kann für manch einen allerdings ein sehr schwieriger werden. Man sollte die Karten daher nur als Hilfestellung sehen. Ich würde mir niemals anmaßen, jemandem so die Zukunft vorraus zu sagen. Es wäre ein Eingriff in dessen Persönlichkeit. Hierzu hat niemand aber auch wirklich niemand das Recht!


    Du schreibst, daß deine Freundin Zweifel hat, ob diese Situation überhaupt eintrifft. So will ich dir sagen, Zweifel sind immer berechtigt. Sie haben einen Ursprung. Diesen zu erkennen ist allerdings auch eine Arbeit. Ferner berichtest du, daß deine Freundin Energiearbeit leistet....hier stellt sich dann meine Frage, in wie weit tut sie das?! Es wäre für sie sehr wichtig zunächst mal sich selbst zu erkennen, ihre eigenen Wünsche, ihre Kraft und somit gestärkt an dieses Thema heranzugehen. Man kann nicht einfach hergehen und darauf warten, daß ein "vorhergesehenes" Ereignis(wobei das auch eher relativ zu shen ist) eintritt.

    Ich wünsche dir alles Liebe und deiner Freundin die Kraft zu Erkenntnis.


    liebe grüße


    jeanedarc:reden:
     
  3. Jessie

    Jessie Guest

    Hallo Jeanedarc,

    was du da sagst, ist absolut richtig. Mir ist bewusst, dass man die Karten nur als eine Art Hilfestellung sehen kann. Allerdings versucht meine Freundin seit Monaten (hat leider auch weißmagische Rituale durchführen lassen), die Liebe ihres Ex-Freundes wieder zurückzugewinnen. Aus diesem Grund hat sie sich schon öfters die Karten legen lassen. Natürlich waren auch negative Aussagen dabei, speziell zu Beginn. Seit einigen Wochen lässt sie jedoch von einer Heilerin Enegiearbeit durchführen. Seither zeigt das Kartenbild (auch bei anderen Kartenlegern) immer wieder an, dass die beiden in wenigen Monaten wieder zusammen sind. Ihr wurde auch gesagt, dass auch sie an sich arbeiten muss, damit die Beziehung gut gehen kann.
     
  4. jeanedarc

    jeanedarc Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Raum Darmstadt
    liebe jessi,

    hast du schon mal den Spruch "Glaube versetzt Berge" gehört?!

    Sicher hast du das, in diesem Spruch steckt sehr viel Wahrheit, denn nur wer an sich glaubt wird etwas erreichen oder bewegen können. Der Zweifel macht diesen Glauben allerdings so schwach, daß keine Kraft mehr bleibt, um Ziele zu erreichen. Deshalb ist es zuerst das Wichtigste, diese Zweifel zu besiegen.


    Liebe Grüße

    jeanedarc
     
  5. nun im prinzip sind es die tendenzen die wir ziemlich egnau festellen können - 6 mon in die vergangenheit und 6 mon in die zukunft...in manchen fällen auch jahre weiter aber das wird en etwas ungenauer!
    LG
    Branon
     
  6. GlücksTarot

    GlücksTarot Guest

    Werbung:
    Hallo Jessie,

    grundsätzlich können die Karten eine Orientierungsrichtung geben. Dabei dehnt sich das Jetzt in die Vergangenheit und die Zukunft aus. Genaue Zeitangaben sind auch machbar (für die, die´s ganz genau wissen wollen) ist aber eher unrelevant.
    Sie sind EIN Werkzeug des grossen ganzen. Auch bei Karten spielt die Energie eine grosse Rolle.

    Energiearbeit ist die Arbeit mit dem Energiefeld des Menschen (oder der Pflanze). Am Anfang steht die Meditation die eine Erweiterung des Bewusstseins darstellt. Ziel der Arbeit ist es, mit dem unteren und höheren Selbst in Kontakt zu treten. Somit erhältst Du von ganz allein Deine Antworten die für Dich gut sind.

    Gruss,
    GlücksTarot
     
  7. michael

    michael Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    74
    Ort:
    buchberger waldhuetten/kamptal, NOe
    Werbung:
    Ja also da sind wir wieder beim Hauptthema der Tarotbefragung angelangt: Wird ER/SIE wieder zurück kehren?
    Wenn ich mit einer solchen Frage konfrontiert werde, stelle ich die Gegenfrage: Was wird gesucht? Eine Person oder die Erfüllte Liebesbeziehung?
    Wenn die Karten positive Einflüsse für eine erfüllte Liebesbeziehung anzeigen, rate ich, diese Kräfte zu nutzen. Sich diesen Kräften "hinzugeben" und das geschaffenen Bild "Er/Sie ist es/muss es sein"abzulegen.
    Die meisten Menschen machen dann die Erfahrung von neuen Kontakten welche "sogarnicht" ihrem vorhergehndem Bild entsprachen. Mit denen aber eine Beziehung in bisher noch nicht erlebter Qualität möglich ist.
    Jedes Zusammentreffen von Menschen enthält auch die Möglichkeit einer Lernerfahrung. Nur nicht Jeder/Jede ist bereit diese JETZT anzunehmen.
    Also immer offen bleiben und nich verkrampft etwas erzwingen wollen!
    Magische Rituale sind für mich ein Problem. Ob SCHWARZ oder WEISS! Immer beinhalten diese das Potential der Beeinflussung und damit der Unterbindung einer FREIEN Willensentscheidung des Partners / der Partnerin.
    Weitere Fragen?
    Bin gerne bereit diese zu beantworten.
    Michael
     

Diese Seite empfehlen