1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegen was meint ihr!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von LaLunaX, 3. Oktober 2011.

  1. LaLunaX

    LaLunaX Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hey, ich hätte eine Frage an euch und zwar wie steht ihr zum Kartenlegen?
    Ich würde ja gerne daran glauben, aber ich hab schon öfters mir die Karten legen lassen und irgendwie kommen die Dinge trotzdem immer anders, als vorhergesagt:rolleyes:
    Letztens sagte mir eine Kartenlegerin, sie sieht eine Nachricht und sie sieht die Liebe zwischen uns...und nichts davon ist eingetreten.
    Ist das alles nur Zufall, oder wie darf man das verstehen...selbst lege ich mir auch des öfteren die Karten, manchmal ist es lustig und es kommt so, wie gelegt, dann wiederum kommt es ganz anders:rolleyes:
    hmmmmm...
     
  2. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    kann es sein das du dir zu oft und von zu vielen legen lässt.deswegen bist du noch nicht im vertrauen und deswegen lassen die ergebnisse zu wünschen übrig.
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Karten geben dir immer nur die Antworten die du wirklich brauchst.

    Meiner Ansicht nach ist Kartenlegen mehr ein Dialog mit dem eigenen Unterbewusstsein bzw. mit dem Unterbewusstsein des Fragenden (wenn man jemand anderem die Karten legt).
    Und dementsprechend fällt auch die Antwort aus. Das heißt fragst du ehrlich wird dir auch ehrlich geantwortet insofern du eine Antwort auf die Frage brauchst.

    Wann braucht man eine Antwort? stellt sich da natürlich die Frage...darauf lässt sich pauschal keine Antwort geben, aber ich kann ein Beispiel geben aus eigener Erfahrung.
    Als ich noch relativ am Anfang war (ca. 2002) hat eine Freundin fast täglich gefragt und ich habe es als Experiment gesehen und ihr jedesmal auch die Karten gelegt. Am Anfang bekam Sie jedesmal eine ehrliche Antwort, es waren sogar fast jedesmal exakt die selben Karten auf den selben Positionen (und die Karten waren durchaus jedesmal gut durch gemischt - gab Zeugen!). Die Sache war ganz einfach sie war in jemanden verknallt traute sich nicht auf denjenigen zu zugehen und dementsprechend antworteten ihr auch die Karten dass es auf diese Weise nie etwas wird. Trotzdem fragte sie jedesmal das selbe.... irgendwann aber passierte was passieren musste die Karten lagen nur noch völlig chaotisch da, daraus war keine klare Antwort mehr zu lesen. Auch nach mehrmaligen versuchen nur chaos. Sie hatte zu dem Zeitpunkt auch Kapiert dass sie entweder auf denjenigen zugeht oder dass sich einfach nie etwas ändern wird an der Situation - mit anderen Worten diese Antwort brauchte Sie nicht mehr durch die Karten erhalten, diese Botschaft war bei ihr angekommen.


    Nun ist es so dass unser Unterbewusstsein weiß was passieren wird lange bevor uns das bewusst ist. Deswegen eignen sich Karten und andere Orakel ganz gut dazu sich Dinge bewusst zu machen oder eben auch zur Selbsterkenntnis.

    Nicht alles müssen wir wissen - von Dingen wissen bevor sie passieren führt unter anderem auch zu selbsterfüllenden Prophezeihungen (mal andere Ursachen ausgeklammert).

    Zukunft ist niemals absolut. Das glaube jedenfalls ich nicht dass es so ist... Zukunft besteht aus Potential und Tendenzen. WANN genau etwas passiert ist oft schwer fest zu machen, manchmal auch das WIE, dass etwas passiert lässt sich nur mit Sicherheit sagen wenn es kurz davor ist und sozusagen schon alles dafür in die Wege geleitet wurde so dass ein Rückzieher nicht mehr Möglich ist.
    Mal abgesehen davon dass Karten immer viel Raum für Interpretationen lassen und die Wahrheit eines Kartenbildes viel öfter in den Verbindungen der Karten und auch im Gefühl des Kartenlegers oder des Fragenden zu finden ist (Nicht jede Karte hat in jeder Legung auch die selbe Bedeutung).

    Ursachen kann es viele geben warum die Karten bei einer Person nur selten oder gar nicht zutreffen. Zum einen liegt dein Leben und damit deine Zukunft immer in deiner eigenen Hand und änderst du deine Entscheidungen dann ändert sich auch dein Leben. Karten geben nur den Augenblick wieder, das was im Augenblick der Legung am wahrscheinlichsten ist, welche Tendenzen für die Zukunft bestehen. Und nutzt du die Karten um den Stand der Dinge neu zu Überdenken oder bekommst neue Ideen kann es durchaus sein dass du Entscheidungen triffst die sich auf deine Zukunft anders auswirken als im Moment der Kartenlegung ersichtlich war.
    Zum anderen was wäre wenn du alles mit Sicherheit voraus sehen könntest? du würdest auch wieder andere Entscheidungen treffen an der ein oder anderen Stelle, aber kannst du auch ersehen ob dies letztendlich wirklich gut für dich ist? (also die neuen Entscheidungen)
    Was wäre wenn....?
    Unser menschliches Bewusstsein ist einfach nicht in der Lage den Überblick über derart komplexe Geschehnisse zu behalten, wir neigen dazu alles zu vereinfachen um diesen Überblick nicht zu verlieren und dabei gehen Details verloren und wie wir alle Wissen steckt gerade der Teufel im Detail.

    Viele Fragen sind bis heute unbeantwortet sowohl in der Wissenschaft, wie auch in der Esoterik. Viele davon werden wir niemals gänzlich klären können. Und vielleicht ist das auch gut so. Es heißt zwar Wissen ist Macht, aber nicht wissen ist nicht immer auch automatisch schlecht! das vergessen wir manchmal einfach auch....

    Da ich nun schon seit 10 Jahren Karten lege kann ich nur sagen es funktioniert und das sogar verdammt gut, nicht nur bei mir sondern auch wenn ich anderen lege, sogar übers Internet (also wenn ich die Personen nicht persönlich kenne oder vor mir sitzen habe).

    Vielleicht ist das Tarot oder die Karten auch einfach nicht dein Mittel der Kommunikation (mit dem was auch immer du glaubst was da Antwort gibt).
    Vielleicht fehlt da einfach in irgend einer Form der (innere)Zugang.

    Ob es für mich oder bei mir (oder für/bei anderen) funktioniert, das sollte dich gar nicht interessieren, das was dich interessieren sollte ist ob es für dich funktioniert, denn nur das zählt letztendlich wenn du für dich so eine Frage stellst und die Antwort kannst du auch nur selbst herausfinden durch ausprobieren - sofern es denn eine Antwort für dich gibt die du auch als solche erkennst und akzeptierst.

    Diese Welt ist nicht so einfach wie es manchmal den Anschein hat und doch ist sie manchmal viel einfacher als wir alle denken....

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  4. LaLunaX

    LaLunaX Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Danke für eure Antworten, also ich muss sagen, dass mir jeden Tag eine Tageskarte lege aber nicht mehr, da ich mich mit den Legesystemen und den Deutungen daraus nicht auskenne...deswegen habe ich letztens jemanden angerufen, aber leider ist es nicht eingetroffen und nein sonst lasse ich mir eigentlich nicht die Karten legen...aber die Tageskarten bei mir stimmen meistens...es ist komisch, aber was mir auch aufgefallen ist, dass wenn ich mir selbst die Karten legen, dass oftmals meine Gedanken und Wünsche darin enthalten sind...an was denkt ihr eigentlich, wenn ihr euch die Karten legt, an etwas Neutrales oder an die Frage?
     
  5. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    an gar nichts
     
  6. Bella1234

    Bella1234 Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Beeinflusst denn mein Unterbewusstsein die Antwort wenn ich jemand fremdes etwas Frage und er mir die Karten dazu legt??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Java28
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    487
  2. sunce92
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.119
  3. DarkloreManor
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    431
  4. ciss
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    537
  5. niggel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    301
  6. linder33
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    280
  7. Vhieby246
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    326

Diese Seite empfehlen