1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegen und Handlesen - Ich soll Zwillinge bekommen

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Tanja1908, 28. Oktober 2008.

  1. Tanja1908

    Tanja1908 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    hat jemand Erfahrung damit gemacht ob man wirklich beim karten legen und handlesen sehen kann das man Zwillinge bekommen soll, ein Mädchen und einen Jungen? Ich war bei 2 verschiedenen Frauen und beide haben es gesagt und wussten nichts voneinander!

    Grüße
    Tanja
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Warte doch ab, dann wirst du ja sehen ob du Zwillinge bekommst und dann wirst du die Antwort gefunden haben
     
  3. Tanja1908

    Tanja1908 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    klar warte ich ab, wollte ja wissen ob es denn generell möglich ist sowas zu sehen?
     
  4. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Ja kann man, übrigens das Pendel sagt (unter Vorbehalt) da auch ja zu, allerdings kannst du da drauf noch 1 bis 2 Jahr warten. Aber um genau zu schauen brauch ich die Geburtsdaten von dir und deinen Partner. Zwillinge liegen bei dir drin. Gibt es bei die Familienmitglieder die Zwillinge sind? Ist auch die Wahscheinlichkeit höher.
     
  5. Tremeria

    Tremeria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    294
    Werbung:
    In erster Linie hängt die Frage, ob man nun Zwillinge bekommt oder nicht, von der genetischen Veranlagung des Einzelnen ab. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sowas mit den Karten, mittels Chiromantie oder dem Pendeln erörtern kann. Ich finde es überhaupt immer ein wenig merkwürdig, solch spezifische Aussagen im Hinblick auf zukünftige Geschehnisse zu machen, denn die Begebenheiten, welche in der Zukunft liegen, können in jeder einzelnen Sekunde Deines Lebens durch Dich oder andere wieder verändert und umgeformt werden. Dazu reichen Gedanken, eine klitzekleine Entscheidung, eine Begegnung oder sonst irgendwas. Es mag zwar sein, dass es im derzeitigen, aktuellen Leben einer jeden Seele einen groben Fahrplan gibt, so etwas wie einen roten Faden. Hierzu zähle ich gewisse Erfahrungen, Begegnungen etc.., zu deren Erleben sich eine Seele vor dem Wiedereintritt in diese Welt entscheidet, mit dem Ziel, daran zu wachsen. Aber ich denke nicht, dass ALLES Bestimmung ist, denn Du hast ja einen freien Willen, und je nachdem, welche Entscheidungen Deine Seele und auch die Seelen anderer treffen (denn diese haben ebenso einen gewissen Einfluss), wird Deine Geschichte, das Theaterstück, was Du Dein derzeitiges Leben nennst, stets aufs neue angepasst und umgeschrieben.

    Was ich mir durchaus vorstellen könnte, wäre, dass Du Dir vielleicht Zwillinge wünscht oder es in Deiner Verwandschaft viele Zwillingspärchen gibt. In diesem Fall ist es dann nicht sonderlich schwer, eine solche Aussage zu treffen. Wenn Du den Wunsch nach Zwillingen hegst, hat die Dame dies vielleicht gefühlt, weil sie eine gute Empathin ist. Sollte es der Fall sein, dass es in Deiner Familie viele Zwillingsgeburten gibt, dann hast Du ne 50 / 50 Chance, ebenso welche zu gebären. Jedoch dafür nen Zeitrahmen "vorrauszusagen", halte ich persönlich für Unfug.

    Sämtliche Divinationsmethoden (also Kartenlegen, Pendeln, Handlesen usw.) stellen nichts weiter dar, als den Kontakt zu unserem Unterbewusstsein herzustellen. Es ist eine Möglichkeit, uns mit unseren verborgenen Wünschen, Ängsten und Situationen bzw. Fragestellungen in dem Moment der Divination zum konfrontieren. Es ist ebenso möglich, hierbei "Lösungsansätze" zu erhalten und mittels der Karten zu sehen, wo diese dann letztendlich hinführen würden. Das bezieht sich aber eher auf unser Gefühlsleben, und nicht etwa darauf, wann wir wieviele Kinder, wieviel Geld, welchen Beruf oder sonstwas haben werden. Das kann man nicht ersehen. Man kann die Wünsche, Hoffnungen, Träume, Ängste, Probleme und Fragestellungen bezüglich dieser Thematiken wohl mit Hilfe dieser Methoden erörtern, wenn man sehr geübt darin ist und auch von der Psychologie etwas versteht und darüber hinaus vielleicht sogar noch über gute empathische Fähigkeiten verfügt. Aber man kann sicher keine Zeitangaben oder Angaben über irgendwelche Zahlen machen, in Bezug auf Geschehnisse, die in der Zukunft liegen (oder sagen wir mal, die Zeit, die wir als Zukunft definieren, da es ja auch sein kann, dass es sowas gar nicht gibt^^. Aber dass zu erklären, ginge jetzt zu weit).

    Du veränderst Dein Leben mit jedem einzelnen Augenblick, mit jedem einzelnen Gedanken, und das, was die Dame aus den Karten "gesehen" hat, kann schon im nächsten Moment keinen Bestand mehr haben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen