1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegen per Zufallsgenerator

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Goldman, 29. Juni 2009.

  1. Goldman

    Goldman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Hallo, wünsche allen im Forum einen sonnigen Nachmittag,

    hab da mal ne Frage...kann man sich auch per Zufallsgenerator die Kartenlegen...so ist das z.B auf einer Internetseite möglich...oder sind diese Legungen dann nicht aussagekräftig genug?

    Kann man für sich nur per Hand mit richtigen Lenormand Karten legen?????:)

    Freue mich schon auf Antworten..

    Lieben Gruß
    Goldman:confused:
     
  2. OhneFlügel

    OhneFlügel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    651
    Hallo Goldman,

    interessante Frage - hab ich mir auch schon öfters gestellt.. habe dazu auch mal einen Beitrag gelesen - natürlich von so einer Seite *gg* - aber ich fands recht stimmig..

    Ob der Computer nun die Karten zufällig auswirfst, oder ob die Hand dieses tut.. letztendlich ist ja alles "Zufall".. und damit irgendwie gleich aussagekräftig.. ich habe sogar die Erfahrung gemacht, dass die Zufallslegungen im Internet aussagekräftiger waren, als die Ziehung der Karten im Internet selbst?..

    Wenn ich keine Karten zur Hand habe, dann leg ich auch gern mal im Netz.. und ich halte das mit den Aussagen so: letztendlich schau ich, ob ich durch die Legung einen Impuls bekomme, einen "Ratschlag", der mir gerade weiterhilft.. durch diese Handhabung und vorallem - was nicht immer leicht ist!!! - dadurch, dass ich trotz allem mittlerweile versuche, in der Realität mehr zu sein als in der Welt der Karten (hoffe Du verstehst, was ich meine) nutze ich, was ich gerade nutzen kann.. und wenn dabei etwas herauskommt, was ich gerade nicht verstehe, mess ich dem keine grosse Bedeutung zu.. die Gefahr zuviel Input von Karten zu bekommen besteht bei beiden Varianten..

    Also kurzum.. ich denke schon, dass diese Legungen aussagekräftig sind.. :rolleyes:

    Bin gespannt auf weitere Meinungen!..

    LG die ohne Flügel.. :rolleyes:
     
  3. Goldman

    Goldman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    127
    Hallo ohne Flügel,

    dann kann ich ja jetzt ganz beruhigt das die Legungen aussagekräftig sind.
    Ziehe jedoch so gut wie nie Karten sondern gehe dann immer gleich zum großen Blatt.

    Mache das auch zu häufig. Schaue mir auch häufig die Interpretationen der Kartenkombinationen an..deute meistens aber dann aus meiner Intuition heraus.

    LG Goldman
     
  4. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo ihr zwei,

    also bei mir stimmt es immer überein, wenn ich mal online Karten ziehe.

    Allerdings gilt für mich auch dabei, nicht zu oft auf die gleiche Frage bzw. das gleiche Thema zu ziehen, denn dadurch wird die Antwort nicht besser.

    :umarmen:
     
  5. Goldman

    Goldman Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    127
    Hallo Yvonne,

    warum wird durch mehrmals ziehen oder legen die Antwort nicht besser?

    Ich erhalte häufig dieselben antworten.
    Aber man soll sich ja auch nicht so häufig die Karten legen lassen.

    Lieben Gruß Goldman:)
     
  6. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Goldman,

    ich habe für mich festgestellt, dass es mir zu sehr verwirrt, wenn ich zu oft frage, weil dann mein Kopfkino irgendwann losgeht und sich Gedanken und Gefühle so sehr vermischen, dass ich gar nicht mehr weiß, wo ich stehe.

    Ich mach es nicht. Ich frage dann mal nach der Tendenz und gut ist. Dann schaue ich erstmal, wie es wird. :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen