1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kartenlegen lernen - buchempfehlung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 2. März 2012.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu, ihr lieben,

    eine bekannte von mir ist inzw so fasziniert vom kartenlegen, dass sie es auch lernen möchte. sie ist der typ, der dazu ein buch braucht. ich habe einige bücher, wo es aber eher um die kombis geht. sie braucht eines, wo die technik schritt für schritt erklärt ist, also WIE gehe ich an ein grosses blatt heran? eben die ganze geschichte, aber auch spiegeln, rösseln, KKs, häuser. kann ihr natürlich auch helfen, aber nicht sooo gut erklären.

    für tips bin ich, wie immer, sehr dankbar!

    glg
    eo
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Karten legen ist nicht nur Wissen um die Bedeutung der Karten.. Kartenlegen ist mehr
    da schwingt Gefühl, Bauchgefühl mit
    Es ist keine Mathematik die man lernen kann... alles braucht seine Zeit

    die Frage : WIE gehe ich an das große Blatt?:
    ich möchte es vergleichen mit Laufen lernen... deine Bekannte steht grad mal auf Beinen, weiß auch schon, dass sie damit laufen kann .. und meldet sich morgen für einen Marathon an

    Da steckt mir viel zu viel Druck dahinter. Es ist kein Semester was man studiert und dann kann man es..und das bitte in einem Tag --(vorsicht ironie)
    Geht doch bitte mit kleinen Schritten daran: zuerst mal eine Tagekarte ziehen.. wirken lassen... abend darüber nachdenken
    dann eine 3 er kombi legen... das gleiche
    dann eine 9ner legung
    dann sich an das große Deck gehen

    wenn ich ein großes Deck auslege, brauche ich mindestens einen Tag dafür
    ich kann net am "Fliessband" legen.. das ist mir zu oberflächlich
    ebenso gehört eine Vorbereitung dazu.. ein Rital.. eine Zeremonie...die Handhabung mit den Karten.. das entordern

    und.. bitte... Karten legen nicht aus ner Modeerscheinung legen.. dann sind es nur bunte Bilder zu Gesellschaftsverlustigung
     
  3. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    @elfenzauber

    Möchte zu deinem Beitrag den

    Gefällt mir Button klicken:banane:

    :danke:

    liebe Grüße
    Minerva
     
  4. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Es gibt noch kein Buch.;) Jedenfalls kenne ich keines.

    Ich empfehle Lernseminare und ich arbeite dran, am Buch.:)
     
  5. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    @ all, danke, für eure antworten!

    @ elfenzauber
    nun, ich sehe es anders. selbst mit der grössten gabe bedarf es der technik. ich meine, reden wir nicht immer drüber, wer blickt in welche richtung? wo ist ZK, VG, GW?? welche bedeutung hat denn der reiter im gegensatz zum schiff etc.?
    also tun wir doch genau das gleiche. natürlich ohne gabe und intuition geht es auch nicht. man braucht, wie immer im leben, eben sowohl das eine, als auch das andere.
    und eigentlich verstehe ich auch nicht, wieso nicht jmd ein buch darüber anschauen sollte, um überhaupt einen einblick zu bekommen :confused:
    wer sagt, dass sie sofort morgen ein GB legen und deuten möchte?

    @ minerva
    lernten wir nicht beim gleichen lehrer samt buch und anleitung? ;)

    @Auch
    na, dann mal hopp hopp ;)
    ich merke mir schon einmal eines vor
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.852
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=3492511#post3492511

    Hallo Eo, ich find auch, dass man zuerst die Basis beherrschen muss, alles andere kommt dann (hoffentlich) von allein.

    Ich hab einen Thread erstellt mit Buchtipps - ist auch im Thread Hilfestellung für Fragende verewigt...

    Ich persönlich finde die E.Drabeck Bücher 1 + 2 super!

    :umarmen:
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    danke dir, hatte den link gesucht und nicht mehr gefunden :umarmen:
    hihi, ja, die drabeck bücher haben es dir angetan. mal schauen, ob ich nachher in der stadt sie finde und einen blick reinwerfen kann.

    lg
    eo
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo

    ich kann das Buch von Sabine Schaub empfehlen.....

    Die Kunst der Kartomantie
    In drei Schritten vom Anfänger zum Profi....

    da ist alles drin....

    Einzelbedeutung
    Tageskarten
    3-er Legung
    Kartenkombinationen
    Große Tafel ...erste Schritte und in chronologischer Reihenfolge
    Deuten mit Häuser und Spiegeln
    Interpretationsbeispiel einer großen Tafel

    Grüsse von Herzen:)
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo eo,

    mir haben die DVD´s von Angelina Schulze sehr geholfen. Ihre Bücher habe ich mir dann nach und nach zugelegt.

    Rösseln, spiegeln usw. habe ich in einem Heftkurs von Iris Treppner erworben. Vielleicht gibt es wieder einmal so eine Serie in den diversen Astro-Heften? (die Augen offen halten)

    viele Grüße Pluto
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    liebe pluto, liebe yogi,

    auch euch ganz lieben dank für eure tips! :umarmen:
    habs gestern nicht in die stadt geschafft, war lieber noch mit hundchen draussen, aber nachher treffe ich mich mit meiner bekannten und werden uns mal in die buchhandlung begeben und ein wenig schauen.
    ich hab ja auch noch viel zu lernen :tomate:

    schaut einmal, was ich gestern abend noch fand:

    http://www.sternenlenormand.at/lenormand/legesysteme/legesysteme_deck.html

    die karten mag ich an sich nicht, aber alles toll erklärt. wäret ihr bei der großen tafel auf diese deutung gekommen???
    ich nicht :confused:

    so, gassi-time :umarmen:

    glg
    eo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen