1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kartenlegen keine gute erfahrung

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von hexxxal, 11. Juni 2006.

  1. hexxxal

    hexxxal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi leute !!

    bin neu hier - 36 jahre w und verheiratet und 2 kinder.
    mit 22 jahre ging ich aus neugier mit einer freundin zu einer kartenlegerin. meine beiden kinder waren damals noch sehr klein und ich gut verheiratet, deshalb schockte es mich als sie sagte - sie werden mit diesem mann nicht verheiratet bleiben, sie trennen sich und es geht von ihnen aus , nicht von ihm. von neubeginn mit anderem job und anderen wohnort usw war die rede...................der schluß war.........und das werd ich nie vergessen : sie werden wieder einen partner haben und...........sie bekommen noch ein kind..........ah........ach doch nicht !!!!
    alles traf ein und heute bin ich wieder verheiratet und wir wollen zusammen ein kind, nur leider hatte ich im jänner meine 2. fehlgeburt.
    meine frage - könnte es nicht so sein , das man einfach danach lebt, bewußt und unbewußt. mein mann weiß nichts von der kartenlegerin, nur meine 16 jährige tochter, sie meinte - denk nicht mehr an das..................die frau konnte bis zu einem gewißen zeitpunkt was sagen und das war eben die schwangerschaft mit anschließender fehlgeburt, nun kann ja anders kommen. wir versuchens jetzt wieder mit dem baby ,nur ich hab echt angst davor wieder eine fehlgeburt zu bekommen.
    also so ungefährlich finde ich kartenlegen nicht:nono:
    liebe grüße hexxxal
     
  2. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Es ist doch alles für'n Ar*** :nudelwalk

    wie man's macht oder was man macht -> es ist falsch. :nudelwalk

    Sagt man was falsches -> ist Kunde sauer :angry2:

    Sagt man was "schlimmes" richtiges -> ist Kunde sauer :angry2:

    Wegen solcher Leute wie Dir gibt es tausende von diesen dummen "schön-wetter-wahrsagern", die einfach nur den Leuten tolle Sachen sagen ... und damit aber im Endeffekt unseren ganzen Berufsstand kaputt machen.

    Sinnlose Grüße.

    Albi
     
  3. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    oh, noch was

    könnte ich bitte die Adresse von dieser kompetenten Frau haben.

    (kein Witz !!)
     
  4. Angi Moonlight

    Angi Moonlight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    Panama
    Hallo,
    also ich finde es toll daß du eine so gute Kartenlegerin hattest, ich denke nicht daß du dein Leben unbewußt danach gerichtet hast, die war einfach gut und ehrlich. Und das ist mehr wert als wenn sie dir was falsches gesagt hätte. Klar verstehe ich auch daß du enttäuscht bist, was die Fehlgeburten angeht...das tut mir sehr leid für dich, aber versuche jetzt mal positiv zu denken, vielleicht klappts dann auch mit dem Baby! Ich drück dir ganz fest die Daumen und wünsch dir von ganzem Herzen alles gute!
    Liebe Grüße
    Angi
     
  5. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Hexxxal,
    was bitte schön soll jetzt daran gefährlich sein?
    Die Frau hat dir alles gesagt, was sie gesehen hat. Das wolltest du doch, wo liegt da jetzt dein Problem? Für deine Fehlgeburt kann ja die Kartenlegerin nichts.
    Hätte sie etwas weggelassen, wärst du wahrscheinlich sauer gewesen.
    Was erwarten die Leute eigentlich von Kartenlegern?
    Das meine ich jetzt ernst.
     
  6. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo Orphina

    Scheinbar ist die Erwartung nach der Bestätigung des (Herzens-)Wunsches doch ziemlich verbreitet. Ich bekam von jemandem hier im Forum mit der Deutung gleich den Satz mitgeliefert "Das ist jetzt sicher nicht das, was du lesen wolltest, aber sorry, ich schreibe nur das, was ich sehe".

    Das ist halt die andere Seite; dass manche Kartenleger von vornherein unterstellen, man wolle seine Wünsche bestätigt haben. Muss ja von irgendwoher kommen...

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  7. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi.
    also ich bin der meinung,dass die karten uns nur wege anzeigen.die können wir gehen oder auch nicht.und wenn wir sie gehen,also wenn sich die prophezeiungen erfüllen,heißt es nicht,dass man sich von den karten beeinflussen ließ.man hat nur ihren tipp angenommen.sie haben geholfen und dass ist auch deren aufgabe.

    p.s.: viel glück bei euren versuch. hab gehört,dass es bei psychischen und physischen druck net klappt.also locker bleiben und alles wird gut.
    lg gusti
     
  8. p.huber

    p.huber Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Saalfelden
    also ich finde diese kartenlegerin super!! du hast alles erfahren und das hat auch noch gestimmt!! wäre dir lieber gewesen, sie hätte dir gesagt, du bleibst mit deinem zusammen für immer und ewig? ihr werdets 80ig jahre alt und ihr sterbs zusammen???

    warum will jeder diese astro-tv kartenleger?!?! ja, er kommt zurück und wird die liebe des leben??? leute es gibt kartenleger die sagen den leuten nur das, was sie hören wollen und fangen den kunden damit!!! es gibt aber kartenleger, die sagen auch das, was sie sehen und das ist aber immer das richtige!!

    also sei froh!!!
     
  9. Orphina

    Orphina Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    694
    Ort:
    Berlin
    Ja liebe Lichtbrücke, manchmal gibt es schon mal Missverständnisse,
    auf beiden Seiten.
    Alles ja auch irgendwie menschlich.
    Was ich aber nun wirklich nicht verstehe, warum hexxxal dieses Thema mit „ kartenlegen keine gute erfahrung „ betitelt?
    Die Wahrsagerin hat alles richtig gesehen.
    Warum soll das eine schlechte Erfahrung sein?
     
  10. gwynnie

    gwynnie Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    49
    Ort:
    mühlviertel
    Werbung:
    also hexxal... ich versteh auch nicht, wieso du das als schlechte erfahrung betitelst?!

    deine alte beziehung ist obsolet, du hast eine neue. darin hatte sie wohl 2x recht, nicht? worin liegt nun dein problem mit der schlechten erfahrung? was genau ist nun gefährlich? meinst du etwa, die kartenlegerin trägt die schuld für deine fehlgeburten??!

    verwirrte grüsse, :dontknow:
    gwynnie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen