1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenlegen als Beruf

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von Grimoire, 18. Januar 2009.

  1. Grimoire

    Grimoire Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    hallo @ all! ich beschäftige mich sehr viel mit der weissen magie,traumdeutung,lege karten und mache wunschbeutel.
    weiss jemand wie man es zum beruflichen umdreht?

    bin dankbar für positive antworten:zauberer1
     
  2. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Hallo,du brauchst dir doch nur einen Gewerbeschein zu nehmen ,
    Lasse es mit Mundpropaganda herumsprechen ,lege Visittenkarten aus .
    LG kiki
     
  3. Grimoire

    Grimoire Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    128
    liebe kiki danke für deine antwort aber das problem ist ich war schon mal selbständig gastronomie und es ist in die hose gegangen deswegen würde ich es nicht mehr machen ich würd am liebsten angestellt sein
     
  4. Annina

    Annina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Niederösterreich
    hi,

    wieso versuchst Du es nicht zuerst auf der nebenberuflich Schiene und suchst Dir so die Kunden und lässt es langsam angehen. Wenn Du genug Stammkunden hast kannst Du immer noch voll damit einsteigen.
     
  5. Winterdistel

    Winterdistel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Wien
    Jetzt mal ganz naiv und direkt gefragt: Wie würdest du jemandem raten, der zu dir kommt und dich fragt, wie er sich am besten selbstständig macht? Ich schätze, du würdest ihm die Karten legen! Also - schau doch einfach für dich selbst nach! :)

    Falls du eher praktisch-wirtschaftliche Tipps haben wolltest, ist diese Antwort natürlich nicht hilfreich, aber so wie ich das verstanden habe, war das nicht deine Frage.
     
  6. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Du hast doch dadurch keine großen Unkosten ,außer die Kosten vom Gewerbeschein .lar mußt du deine Einnahmen beim Finanzamt melden ,aber dadurch fällst du aber nicht in miese .
    Ich arbeite als Verkäuferin ,biete nebengewerblich Kartenlegen(Kipperkarten) ,Reiki und Heilsteine an .Ich muß auch erst mal abwarten wie es weitergeht ,aber ich habe nur Unkosten durch die Weiterbildung ,sei es Heilerseminare,Kartenseminare für Lennis ....Aber dies ist mir ja selbst überlassen wie weit ich kommen möchte ,da ich es in erster Linie ja auch für mich selbst mache ,und mir nebenbei noch etwas dazuverdienen möchte damit die Kosten etwas begrenzt werden ,für das was ich noch vor habe .
    LG kiki
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    also hauptberuflich kannst du das vergessen in wien.. weißt wieviel wir in den berichen sind??
    gewerbeschein, und dann abwarten was passiert.. meldd ich als kleinstunternehmer an... zunächst
    alles liebe
    thomas
     
  8. Youngblood

    Youngblood Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Ich habe mich selbständig gemacht als Kartenlegerin und Energethik!
    (kleinunternehmer)
    Das Geschäft läuft extrem gut, und ich muss wirklich mit dem Gedanken spielen den großen Gewerbeschein zu holen.
    Nun wollte ich mich erkundigen, ob jemand weiß wo ich eine Kartenlegersoftware her bekomme? Da ich sehr viele Kunden übers telefon habe, wäre diese natürlich hilfreich!

    Ich freue mich auf eine Antwort!

    Youngblood
     
  9. Grimoire

    Grimoire Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    128
    danke euch leute für die tips!
     
  10. alexa28hs

    alexa28hs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    28
    Ort:
    (Bayern).....neumarkt
    Werbung:
    Hallo,ich bin auch auf dem selben Stand so wie du,und ich möchte es auch gerne Beruflich machen....Also ein tipp kann ich dir geben,biete Gratis-Gespräche an,also so mach ich das,ich habe auch schon Vistenkarten verteilt.Bei mir waren jetzt 7 Kunden,und Sie waren alle zufrieden,hmmmm mal sehen,wenn es gut läuft,dann melde ichs an!!!!:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen