1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartendeutung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von maroe085, 30. Januar 2005.

  1. maroe085

    maroe085 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich würde gerne mal wissen was ihr zu diesem Fall sagt,ich habe im Bezug auf einen Mann in den ich verliebt bin eine Karte gezogen und gefragt ob es mit ihm ncoh was wird und es kam die Herrscherin dabei raus.
    Würdet ihr mir bitte mal sagen was ihr davon haltet?
    Vielen Dank

    Gruß
    maroe085
     
  2. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    hi maroe!

    prinzipiell ist die herrscherin nicht die schlechsteste karte in bezug auf deine frage. aber man kann sich halt brutal leicht vertun, mit nur einer karte und einer ja-nein frage...
    vorschlag: du formulierst deine frage ein bisschen anders (z.b. wie geht es mit uns beiden in den nächsten 3 monaten weiter)
    --> du legst ein kleines kreuz oder ein keltisches kreuz (erklärung dazu z.b. findbar bei www.tarot.de)
    --> du stellst das ergebnis hier ins forum.

    liebe grüße :)
    serenia
     
  3. Senthiax

    Senthiax Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Häddäsheim
    Warum ziehst du denn um himmels willen nur eine Karte? Es gibt doch so viele schöne Legesysteme im Tarot, z.B. das klassische Beziehungsspiel, das viel mehr Aspekte beleuchtet, als eine Einzelkarte.

    Senthiax
     
  4. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    Offensichtlich hat er schon ein Dame.
    Lg
    *dl
     
  5. Senthiax

    Senthiax Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Häddäsheim
    Hehe, Gruß von Banzhaf :)

    Senthiax
     
  6. Coralie

    Coralie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    122
    Ort:
    bayern
    Werbung:
    ich habe hier ein tarot legesystem gefunden:

    Der Baum

    Kurzanleitung:

    1) Stellen sie ihre Frage.
    2) Wählen Sie aus der Kartenreihe 5 Karten aus.
    3) Drehen sie nun die Karten um

    Das Legesystem:

    1
    2
    4 4
    3

    Position 1:
    Der Verstand

    Position 2:
    Die Emotionen

    Position 3:
    Das Unterbewusste

    Position 4:
    Die Vergangenheit

    Position 5:
    Die Zukunft


    sind soll dieses Kreuz drei chakren symbolisieren 1, 2 und 3?
     
  7. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    hat er oder nich?
    Lg
    *dl
     
  8. Coralie

    Coralie Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    122
    Ort:
    bayern
    @ sterndl
    das müsste man noch rausfinden ^^
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Hallo maroe,

    ich kenne Deine Problematik ...
    ich ziehe auch manchmal eine einzige Karte auf eine Frage ...
    allerdings kenne ich auch meine Beweggründe und ich kenne auch die Probleme, bzgl der Sinnhaftigkeit:

    Denn:
    Meist ziehe ich eine Karte, wenn ich sowieso schon eine Entscheidung im Kopf habe ..
    .. oder wenn es "keine Antwort gibt" ..
    Eine Karte ziehen ist meist (bei mir) fast schon eine "Verzweiflungstat" ...
    ... wenn ich die Frage nicht greifen kann ..
    oder die Antworten nicht verstehe ... oder oder oder ...

    Die Probleme:
    JEDE Karte ist ""positiv"" UND! ""negativ"" ..
    -> die oben gezogene Kaiserin kann ich Dir hier super-positiv und auch super-negativ auf Deine Problematik deuten.

    Deshalb die Probleme hier .. es ist zu offen in "alle" Richtungen ...

    Mir dient die Ein-Karten-Ziehung dann eben meist eher schon für eine Art Meditation, bzw eine Gedanken-Anregung ..
    ... das kannst Du aber nur selber machen ...
    Meist les ich dann die nächsten Stunden kreuzweise in allen greifbaren Büchern und Quellen nur diese eine Karte nach ...
    ... um irgendwie irgendwas halbwegs zum Greifen zu bekommen .... und eben damit die Gedanken um das Thema sich mit dieser "Wissens-Sammel-Meditation" reifen ....

    Auf Deine Frage würde ich Dir nix komplexes raten.
    Ein "klassisches" Beziehungsspiel (weil die Karten dann nunmal klar definierte Aussagen aufgrund der Positionen haben, wo die Karten sich hin legen)
    oder das kleine Kreuz (das mit dem Ratschlag: Das tu & Das nicht tun)

    Liebe Grüße.

    Albi :morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen