1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kartenbild nicht ident mit der Wirklichkeit - Wie soll man damit umgehen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von greatd8, 17. März 2009.

  1. greatd8

    greatd8 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Leute,

    Ich hab ein kleines Problem.... besser gesagt ein sehr großes mit meinem Glauben an die Karten, den hab ich nun irgendwie von einen auf den anderen Tag verloren....

    Ich hab in den letzten 5 Jahren immer Karten gelegt bekommen oder versucht selbst zu legen und es kam immer aufs gleiche Ergebnis raus... Es war immer absolut stimmig und passte wie die Faust aufs Auge. Tja, und nun ist es so, dass die Karten nach wie vor genau das gleiche sagen, aber sich die Situation zu 100% gedreht hat und eigentlich die Aussagen der Karten null zu der Situation passen.

    Wie soll ich mit sowas umgehen?

    Ich dank Euch für Eure Ratschläge!!!!
     
  2. Cades

    Cades Guest

    Vielleicht hältst du zu sehr an den Karten fest und vertraust zu wenig deiner Intutition...

    Diese Tatsache des festhaltens ist in sich ein Stillstand....

    Einfach mal bewusst Atmen in dich selbst vertrauen und die Schönheit der Welt betrachten. Vielleicht willst du dich nicht mehr mit Karten beschäftigen für eine Weile?

    Vielleicht solltest du nach links und rechts schauen???

    Licht und Liebe

    universales
     
  3. grashüpfer

    grashüpfer Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Niederösterreich
    hallo liebe greatd8,
    möglicherweise ist das ja ein zeichen die karten mal ein weilchen wegzulegen, vielleicht sagen sie dir damit, dass es zeit ist ein wenig dir selbst zu vertrauen, deinem bauchgefühl, quasi selbständig zu handeln.
    leg einfach eine kleine pause ein und wenn du das gefühl hast, es passt wieder, dann nimmst du sie wieder zur hand :)

    nicht den mut verlieren, sieh das einfach als schöpferische pause :trost:
    lg grashüpfer
     
  4. greatd8

    greatd8 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Ihr beiden,

    Ich danke Euch für Eure Antworten. Das Problem bei dem Ganzen ist wohl wirklich das Bauchgefühl.... und zwar in dem Sinn, dass der Bauch den Karten recht gibt und der Verstand seit 5 Jahren absolut dagegenarbeitet. Es stimmt, ich werde eine Pause einlegen um wieder zu mir selbst zu finden.

    Vielen Danke für Eure Hilfe!!!! :blume:

    Lg,
     
  5. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo greatd

    liebe Greadt, kann es auch so sein, das du all die Jahre dein Leben nach den Aussagen der Karten gelebt hast ? Ist nur eine Frage.
    Ich denke und einige haben es ja auch geschrieben, höre mehr auf dein Inneres. Das Innere kommt meist gegen das Ego nicht so recht an. Also verliert immer, wenn man seiner Intuition nicht so recht vertrauen mag.
    Ich sehe die Karten eher als Wegweiser.....wohin kann ein Weg führen. Es muss aber nicht gegangen werden. Vielleicht musst du dir nur darüber Klar werden, was DU eigentlich willst.
    Ich denke, du bist aber bereits auf deinem Weg, dies zu finden. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Licht und Liebe dabei und viel Intuition und Bauchgefühl.

    Lg Yogi333
     
  6. greatd8

    greatd8 Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo Yogi,

    Ich bin eigentlich immer schon der Meinung gewesen, dass die Karten als reiner Wegweiser und Hilfestellung zu sehen sind und habe immer die Entscheidungen getroffen, die mir mein Bauch geflüstert hat.
    Im Konkreten geht es jetzt um die Trennung von meinem HM, der seit längerer noch eine zweite Frau laufen hat und ich es durch Zufall erfahren habe. In den Karten war nie etwas von dieser Frau zu sehen, nicht mal ansatzweise.
    Ich hab daraufhin natürlich beschlossen, diese Beziehung ein für alle mal zu beenden. Die Karten weisen aber noch immer auf ein Happy End mit diesem Mann hin, was mich natürlich nun sehr zweifeln lässt. Der Bauch sagt, sollte es zu einer Versöhnung, ist es absolute Schwerstarbeit diese Beziehung zu leben. Der Verstand sagt, such dir nen anderen und lass ihn in sein Verderben laufen. Die Kartenlegungen meiner Freundinnen sagen, Wiedervereinigung und Bindung fürs Leben.
    Ich lass jetzt einfach mal Gras drüber wachsen und lass die Karten für ne Weile in der Lade liegen. Da die Klarheit im Kopf schon wirkt, wird sie sich wohl auch mal im Bauch einnisten. Und dann hoffe ich, dass ich wieder Zugang zu den Karten finde.

    Ich danke dir für deine aufmunternden Worte!!!

    Lg,
    greatd8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen