1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karten unterbewußt manipulieren?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von ElRamon, 8. Juli 2006.

  1. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo,

    ich hab direkt mal zu Anfang eine Frage.

    Ich hab vor kurzem wieder angefangen Skatkarten zu legen und bei den Legungen für mich selber hab ich langsam, aber sicher das Gefühl ich würde mit meinem Unterbewußtsein auf die Karten wirken.
    Das klingt für manche vielleicht lächerlich, vielleicht überschätze ich mich auch selbst, aber irgendwie kommt immer das raus, was ich sehen will - so irgendwie.

    Natürlich hängt das auch mit meiner Deutung zusammen, aber manche Sachen sind echt zu eindeutig.

    Also, kann man die Karten mit seinen Gedanken und Wünschen manipulieren?
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    natürlich kann man, deswegen muss sich ein kartenleger ja auch selbst ein stück dabei zurücknehmen, damit das ergebnis nicht zu sehr vom kartenleger gefärbt wird.
    Grundsätzlich halte ich mic aber immer an die Regel "Du bekommst immer die Antworten, die du brauchst!"'
    Ganz egal was du in den Karten siehst es ist in irgendeiner weise richtig, selbst dann wenn du deinem gegenüber etwas falsches sagst! (also etwas das nicht so ist oder nicht eintrifft)

    Die Karten helfen uns doch nur unbewusstes bewusst zu machen, und solange sie dies tun haben sie ihren zweck erfüllt, wir können manchmal die richtung ändern (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft) aber Karten sind und bleiben ein Hilfsmittel, die eigentliche Kraft ist in uns, die Karten sind nur pappe mit bunten bildern drauf, ohne unseren willen sie für vorraussagen zu nutzen sind sie nutzlos, werden zum spielen benutzt oder ähnlichem.
    Erst unsere erwartung etwas daraus erkennen zu können macht sie für uns nützlich, wir legen fest was welöche karte wann bedeutet und machen uns so mache dinge bewusst oder belügen uns selbst in dem wir etws anderes drin erkennen.
    Manchmal können wir nichts richtiges drin sehen, sondern nur was wir sehen wollen, ganz besonders dann wenn wir emotional sehr durcheinander sind oder etwas unbedingt wollen etc.

    Liebe Grüße.
    Anakra
     
  3. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Danke für deine Antwort, Anakra.

    Mmmh, was soll ich sagen, da steh ich nun, ich armer Thor...

    Das war ja genau das was ich vermutet hatte.
     
  4. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Mir ist es jetzt schon fast zu blöd zu fragen, aber könnte jemand von euch mir helfen?
    - da das mit der Selbstlegung ja nicht zu funktionieren scheint.
    Revanchier mich auch bei Gelegenheit, versuch es zumindest, da ich ja vor kurzen erst wieder angefangen hab.

    Wäre wirklich super lieb!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen