1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karten hinter PK obwohl nur nach Zukunft gefragt wurde?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Konfetti, 28. September 2015.

  1. Konfetti

    Konfetti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Huhu,

    der Titel sagt es eigentlich schon. Was bedeuten die Karten hinter einer PK, wenn man ausdrücklich nur nach der zukünftigen Entwicklung einer Situation gefragt hat?

    Liebe Grüße,
    Konfetti
     
  2. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ausdrücklich? Das ja süß.

    Die Karte kann gedeutet werden und zeigt zum einen, was die PK hinter sich lässt, auch die Eigenschaften der PK, dann was die PK nicht sehen will, aber auch was die PK in der Situation stärkt/unterstützt....
     
  3. Konfetti

    Konfetti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    14
    Hallo Auch ;)

    Danke für deine Antwort! Habe nur mein GB von vor 3 Monaten mal rausgekramt (habe damals tatsächlich nur nach der zukünfigen Entwicklung, ca. 6-9 Monate gefragt) und sehe gerade, dass die Karten direkt vor der PK und diagonal über der PK sich momentan sozusagen erfüllen. Bin also mittendrin im Geschehen. Aber die Karten hinter mir... mit denen kann ich halt, wenn ich meine Vergangenheit betrachte, überhaupt nix anfangen... Ich betrachte sie jetzt mal so wie du gesagt hast: Als Eigenschaften oder Stüzen. Mal sehen was sich in 3 Monaten so ergeben hat.

    LG, Konfetti
     
  4. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Stell doch mal rein, wenn du magst mit den Deutungen dazu, die sich da gerade erfüllen von dir.
     
  5. Konfetti

    Konfetti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    14
    Oje, nicht böse sein, aber das gesamte Blatt mag ich nicht reinstellen. Ist mir irgendwie unangenehm, weil´s so persönlich ist. In ein, zwei Jahren maybe... Aber die Erfüllung, in der ich gerade drin bin: Waagrecht: Dame+Schlange+Turm. Damit konnte ich erst gar nix anfangen, weil a) die Frage überhaupt nicht mit meiner Mutter zu tun hatte und b) weil ich keine Trennung o.ä. zu erwarten hatte, da ich sowieso Single bin. Aber jetzt kommt´s: Das bedeutet starke Isolation und Rückzug. Liegt eigentlich auf der Hand, wenn ich die Kombi so betrachte. Momentan (seit ca. 2 Monaten) habe ich mich absichtlich (ohne dabei an die Karten gedacht zu haben) auch total in mein Schneckenhaus (oder eben Turm) verkrochen. Natürlich fühle ich mich manchmal etwas einsam, aber ich denke, da muss ich zwecks Selbstfindung einfach mal durch im Leben.
    Diagonal nach oben in Zukunft: Dame+Berg+Wege. Das ist jetzt leider etwas komplizierter zu erklären, weil leider der komplette Kontext fehlt. Aber es heißt: momentan kann ich bezüglich meinem Thema einfach keine Entscheidung treffen bzw. sie wird von außen total behindert. Ich kann einfach nix machen. Das stimmt total, hätte ich nicht erwartet.

    Ich hoffe, ich konnte auch ohne komplette Offenlegung rüberbringen, was ich meine. Ich hatte mein GB damals zur Sommersonnenwende ohne große Erwartungen gelegt und auch extra kaum gedeutet, weil ich keine Erfahrung habe. Ich habe es einfach hingenommen und wollte dann einfach alle paar Monate mal draufschauen, was denn so eingetroffen ist.

    LG, Konfetti
     
  6. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Und welche Karten sind über PK und hinter PK?

    Schlange kann auch Verwirrung und Verwicklung bedeuten. Der Turm ist nicht nur Isolation, auch Macht- und Ohnmachtthemen, ähnlich wie du es in Bezug auf den Berg und den Wegen schilderst. Aber auch Distanzierung und Abgrenzung, sowie Wachsamkeit und Überblick. Kontrolle ist ebenso ein Turmthema und ganz oft steht der Turm für ein Amt/Behörde.

    Die Wege greifen auch das Thema des Gedankenkonstrukt "entweder/oder" auf, welcher einschränkt....
     
  7. Konfetti

    Konfetti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    14
    Hallo Auch,

    also Turm und Behörde... ich weiß, dass es sein könnte, aber ich habe eine emotionale Frage gestellt und absichtlich Dinge wie Beruf o.ä außen vorgelassen. Die Ohnmachtssituation/Isolation passt einfach. Siehe Berg.

    Über mir liegen: zuerst Kreuz, dann eins drüber Bär, und dann Schlüssel. Ich habe momentan viele innere Kämpfe bezüglich Glaube und so. Außerdem bin ich ein sehr spiritueller Mensch und versuche meine Prüfungen im Leben immer in einem seelischen Kontext zu verstehen, suche Schuld/Fehler immer bei mir etc... Daher, glaube ich, kommt das Kreuz direkt über mir. Aber Bär und Schlüssel... hm, so genau wage ich das nicht zu deuten, aber es wirkt irgendwie kraftvoll, eher positiv.

    Hinter mir liegen die Lilien und die Vögel... Aber auch da hab ich null Ahnung, was das in meiner Vergangenheit sein könnte. Ich hatte weder eine Affäre mit Sorgen oder sexuelle Sorgen oder familiäre Sorgen... oder sonst was in der Art...

    Jedenfalls danke. Ich wollte dir jetzt nicht die komplette Deutung entlocken. Ich denke, es kommt wie´s kommt. Ich konnte halt nur mit der Vergangenheit im Blatt (nach der ich ja ausdrücklich nicht gefragt hatte) null und nix anfangen...

    LG, K
     
  8. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Das Kreuz beschäftig sich ja auch unter anderen mit den Lebens- und Sinnfragen, Religion, Leben und Tod...etc...
    Über der PK ist es die Postionen der Gedanken - also Wer bin ich und will ich sein?

    Lilie hat eine vielseitige Bedeutung. In deinem Kontext, wie du schreibst, könnte sie die Unschuld und Reinheit symbolisieren. Das unschuldige Tun, ohne schwere, belastende Gedanken. Sie symbolisiert auch den Frieden und die Ruhe. Balance im Leben....und natürlich nicht den Bezug zu vergessen zur Familie. Die elterliche Obhut, geschützt und friedlich.

    Die Eulen selbst symbolisieren die Struktur der Ahnen/Eltern. Hier wird das Nest angedeutet, aus welchem die PK herkommt. Natürlich ist das nicht die einzige Deutung der Eulen....auch sie hat mehrere....vielleicht hilft es dir ja dein Blatt bisschen besser zu verstehen.

    Welch Frage speziell beschäftigt dich denn besonders gerade in Bezug auf den Glauben etc...?
     
  9. Konfetti

    Konfetti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    14
    Also bezüglich Glauben: Ich bin sehr sehr sehr tief mit der Frage nach Bestimmung oder mit der Frage des Seelenplans beschäftigt. Gibt es ihn wirklich? Kann ich Fehler machen? Enttäusche ich Gott/oder Mich etc... Ich sehne mich sehr nach ein bisschen Sicherheit, endlich mal loslassen, vertrauen, dass alles gut wird etc... Seelisch fühle ich mich im Moment sehr strapaziert, obwohl es mir sonst so gut geht wie nie. Meine Laune ist komischerweise trotzdem sehr oft sehr gut. Nur nachts schlafe ich schlecht und dann beschäftigen mich die seelischen Dinge sehr.
     
  10. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Es gibt einen Seelenplan UND es gibt keinen Seelenplan.

    Nur wozu ist diese Frage wichtig für dich?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen