1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karte nr. 8 - Falschheit

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von Winnipeg, 26. September 2015.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe hier einen Ausschnitt aus der großen Tafel. Die Plätze sind:

    07-08-09
    16-17-18
    25-26-27





    17 und 08 haben die Plätze getauscht. Ich würde die Kombi so deuten, dass jemand Lob ausspricht oder freundlich ist, ohne es ehrlich zu meinen. Nun hat sich die 08 aber auch direkt zwischen zwei gegensätzliche Karten hingelegt. Einmal die 29 und die 15. Ich habe ja noch die Leidingkarten, da heißt die 29 Angst und Einsamkeit. Bedeutet es, dass es einerseits falsch wäre, mich abzugrenzen, andererseits ich aufpassen soll, auf wessen Freund(schaft)lichkeiten ich mich einlasse? Ich vermute, dass die 08 hier eine Person darstellt, die mit der Arbeit zu tun hat.
    Momentan kippt auf der Arbeit nämlich die Stimmung und ich komme so langsam dahinter, welche Falschheiten im Hintergrund ablaufen. Ich habe mal gelesen, dass die 26 schlechte Karten abmildert und an und für sich liegt außer der 29 ja keine weitere schlechte Karte drumherum.

    Wie würdet ihr die 08 hier einordnen?

    LG
     
  2. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Hallo,

    hab so meine Problemchen wenn nicht das ganze Blatt hier liegt. Doch würde es ähnlich sehen wie du! Halb so wild. Zwar ein beruflicher Kontakt der nicht ganz ehrlich ist (34 - 08 - 07), doch dem sind Grenzen gesetzt. Herzlichkeiten und Anerkennung denen gegenüber man einfach misstrauisch sein sollte.

    lg
     
  3. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Sonne,

    danke für deine Hilfe!

    Ich deute auch ungerne Kartenausschnitte, aber ich möchte die Hilfe der Leute hier nicht überstrapazieren und ich muss auch ein wenig achtgeben darauf, dass ich mich zeitlich und emotional nicht zu viel von den Karten beeinflussen lasse. ;)

    Ich hab die Auslage auch gar nicht zur Hand, weil ich sie am WE auf Besuch gelegt hatte und meine Karten dort vergessen. Ich kann mich nur noch ein ein paar Karten erinnern. Hauptsächlich hab ich nämlich diese Ecke betrachtet.

    Die falsche Person würde ich mit dem Fuchs im Lenormand gleichsetzen. Bei dem ist es auch schwierig, herauszubekommen, wie heftig seine Aussage / Warnung nun ist. Ich hab hier aufgrund der restlichen positiven Karten wie du gedeutet, dass es keine so schlimme Warnung sein kann.

    Dass ist auch die Sache, die mich verunsichert. Wann wiegt eine negative Karte wie schwer?







    Links neben der 3 lag die männliche Hauptperson.

    Wenn ich meine Deutungsweise von den Lennis hier übertrage, würde ich es so deuten, das ich an meinem Glück zweifle (26-14) und meinen Blick eher auf Negatives richte (33) und mich eine gewisse Hoffnungslosigkeit begleitet (33 auf 36). Es kommt wohl auch eine unerwartete Nachricht auf mich zu (07 auf 27), die tja, irgendwo zwischen Glück und Sorge pendelt. (26, 15 und 33).

    Interessant fand ich außerdem, dass der Herr und ich uns von der Bindungskarte abwenden. Da ich in keiner Beziehung bin und die letzte schon länger zurückliegt, werte ich den Herren auch nicht als mir bereits bekannte Person, sondern vermute, dass mein pessimistisches, misstrauisches Denken, mich eine Beziehungschance übersehen lässt. Der Herr liegt ja auch auf der 33, auf die ich direkt schaue. Das heißt, mir fällt im Zusammenhang mit potenziellen Partner nur das Negative auf. Das würde übereinstimmen mit den Karten 29-08, der Warnung, mich nicht zu isolieren.

    Beruflich sehe ich noch den Hinweis, mir selbst keine Steine in den Weg zu legen (29-08) und die Warnung, beruflich nicht alleine auf den Broterwerb zu achten 34-29-08. So gesehen könnten es tatsächlich süße Worte sein, die mich das Glück an falscher Stelle suchen lassen (17-08-26).

    LG
     
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:
    Was mir so bissl auffällt ist auch die Meinung, dass viel getan oder "gearbeitet" werden müsste um Glück zu haben, um etwas vom Leben geschenkt zu bekommen. Dass dies mit Liebe oder einem Mann zu tun hat, sieht man an der Diagonalen von "seine Gedanken" bis zur männlichen Hauptperson.
    Dazwischen liegt eine Menge hin und her, das Bewusstsein, dass Erwartungen eben auch Enttäuschungen bringen und nicht wissen wie man die Situation annehmen kann ohne gleich eine Erwartung zu pflanzen, oder eben Angst zu haben sich Träumen hinzugeben.
    An sich, und das zeigen mir dir Positionen der Personenkarten, müsstest du in einer Partnerschaft sein, bzw jemanden kennen mit dem es dazu kommen könnte.
    Insgesamt spricht dieser Abschnitt in meinen Augen mehr für die Gedankenwelt denn für reale Begebenheiten. Denn der gute Ausgang in der Liebe liegt mit einer erfreulichen Nachricht, allerdings auch hier sehr kritisch beäugt von unten und oben ausklamüsert.
    Ängste sind in jedem Fall ein Thema und diese gelten bearbeitet zu werden.
     
    Winnipeg gefällt das.
  5. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Ergeht mir ähnlich ;) ertappe mich auch immer wieder dabei, Parallelen zwischen Kipper und Lenormand zu ziehen.

    Darf ich eine Frage stellen? Bin in letzter Zeit dran, ob man mithilfe der Karten eine Verbindung zur Astrologie herstellen kann. Bist du demnach evtl. ein Feuerzeichen?

    lg
     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo Sonne,

    ich bin ein Luftzeichen. ;)

    LG
     
  7. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Danke, Dvasia,

    Deine Worte habe ich nun schon ein paar Mal gelesen. Du hast es auf den Punkt gebracht. Ich kenne niemanden, mit dem es zu einer Partnerschaft kommen könnte. Und insgesamt weiß ich auch, dass es zu so einem Kennenlernen nicht kommen wird. Ich habe da die Hoffnung schon lange aufgegeben. Das Herz weiß Bescheid, der Kopf ist nur ein bisschen blöd und langsam. :doof:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen