1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karte Nr. 3: Die Herrscherin, die Kaiserin ...

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von vollmondtraene, 8. Januar 2004.

  1. vollmondtraene

    vollmondtraene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Werbung:
    Hallo Allerseits !

    Nachdem ja die letzte Einzelkartenbesprechung so viel interessante Ansätze geliefert hat, würde ich ganz gern mal meine Jahreskarte, die Herrscherin, zur Diskussion stellen, da ich eigentlich bisher nur recht wenig mit ihr anfangen kann (sollt vielleicht mal nen blinden Fleck dazu legen ...)

    Die Herrscherin

    Die Karte stammt übrigens aus dem Ahnenpfad Tarot.

    Freu mich auf eure Kommentare.

    Liebe Grüße, Angie
     
  2. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Hi,

    Die Herrscherin ist meine Personenkarte ;-)! Und bin echt zufrieden! Komisch ist, dass die Zahl 3 schon immer meine Glückszahl ist, ich habe erst letzten sommer herausgefunden, dass die 3 die Herrscherin meine Personenkarte ist!

    Ich finde, sie drückt lieblichkeit und auch etwas beschützerisches aus! Sie möchte niemandem etwas böses.
    Schade dass sie bei dem Versuch immer alles Positiv zu sehen und es den Menschen recht machen zu wollen als mal scheitert und wieder zurück in ihren Sessel fällt!
    Ihre mütterliche art kommt sehr stark zum vorschein! Die Herrscherin ist eine gutmütige Person, leider nutzen viele dieses aud, doch trotzdem bleibt sie Herrscherin Ihrer selbst!

    Auf jeden fall drückt diese karte die geballte Kraft der weiblickeit aus! Man sieht es schon auf den ersten blick, dass diese Frau auf dem Stuhl einiges auf dem kasten hat! Sie mag zwar wirklich eine liebreizende Person sein, doch wenn man ihr in die Quere kommt und ihr Vorhaben kreuzt so kann das manchmal wirklich nicht gut ausgehen!

    So ich freue mich auch schon auf eure antworten
     
  3. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    sieht aus, als ob da jemand "Mutterfreuden" entgegen sieht?!?!?!

    Vielleicht planst Du ja im Moment solch eine "Mission"??? Möchtest Du gerne ein Kind bekommen, so ist das Jahr der "Herrscherin",- wie abgebildet,- der richtige Augenblick, denn für mich ist die Herrscherin auch eine "Mutter",- die ja auch herrscht.

    Schön "schwanger" sieht sie ja schon aus, deine Karte. Ich kenne "sie" auch als "Beherrscherin" des Universums, denn sie hält das "Kosmische Ei" in ihrer Rechten,- so als wäre es ein Spiegel. Aber es ist ein Ei,- dem Symbol der "Neuen Geburt". Etwas Neues geschiet.

    Die sprudelde Quel (der Wasserlauf) ist auch solch ein ymbol. Diese Quelle spricht von "Erneuerung", und Fortlauf. Der Lauf der Dinge, die sich immer weiter entwickeln. Das Leben an sich.

    Auch ist das Symbol der Venus zu sehen,- welches für "Liebe" steht. So ist es für dich möglich, das du die "Liebe" findest, und ein Kind aus dieser Liebe entsteht. Vielleicht ist dies ja auch dein unbewusster Wunsch. - Wer weiß?????

    Ansonsten: Tolle Karte!!! Sind die anderen aus dem Deck auch sooooo toll????

    Alles LIEBE

    Alia

    PS. Ich werd mal auf den entsprecnhende Seiten nachsehen.
     
  4. andrea30

    andrea30 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Gleisdorf
    Hallo!

    Ich habe die Beiträge mit Spannung verfolgt und bin jetzt auch neugierig gworden!

    Wie berechnet man den bitte die Jahreskarte????

    Kann mir da jemand von Euch helfen?

    Bitte!Danke!

    LG Andrea:winken5:
     
  5. andrea30

    andrea30 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Gleisdorf
    Hallo!

    Ich habe bereits meine Jahreskarte berechnet, die bei mir
    "Das rad des Schicksals" heuer wäre!

    So, das stelle ich mal auch in den Raum!!!

    Vielleicht kommen ja tolle Anregungen!

    Danke!

    LG Andrea:winken5:
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Vollmondträne und Steff...
    sind anscheinend im Schnee ud Eis verschollen:D :D

    Denn: seit langer Zeit warten wir auf ihre Antwort.

    Zu deiner Frage: Ich weiß nicht, wie du deine Jahreskarte berechnest, ich verwende dazu die Art nach Mary Greer, die es wie folgt berechnet.

    Jahreszahl: 2004
    + Monat in dem du geboren bist
    + Tag deines Geburtstages

    Beispiel: Du bist am 12.11.1978 geboren

    Deine Karte ist also:
    1978
    + 11
    + 12
    --------
    2001 = 2+1=3

    Heutiges Jahr:
    2004
    + 11
    + 12
    -------
    2027 = 2+2+7=11 = Die Kraft,- oder Die Gerechtigkeit - je nach Deck

    aber auch die II = die Hohepristerin kann dir etwas sagen

    So berechne ich meine Jahreszahlen.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi ihr lieben!

    ich befasse mich zwar erst relativ kurz mit dem tarot, doch eines ist mir bereits aufgefallen - schlichte mathematik: bei diesen berechnungen von jahreskarten etc. ist es auf grund der berechnungsformel so, dass einfach jedes jahr die nächsthöhere karte drankommt (weil sich ja immer nur die jahreszahl um 1 erhöht und alles andere gleich bleibt, also nehmen auch die quersummen immer um 1 zu).

    somit durchwandern wir also die große arkana einige male im laufe unseres lebens... und brauchen nur 1 mal unseren "einstieg" in diesen kreislauf berechnen, sozusagen eine art astrologisches tarot also :)

    das entspricht m.E. in etwa dem, was hajo banzhaf in seinem buch "die reise des helden" beschreibt ... einer jener entwicklungszyklen, die unser leben begleiten.

    ich sehe das dann aber auch auf einer völlig anderen ebene als etwa das ziehen einer jahreskarte - und meine, wir sollten das eine tun und das andere nicht lassen...

    alles liebe, jake
     
  8. vollmondtraene

    vollmondtraene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Werbung:
    Hallo allerseits !

    Danke für eure Antworten. Tschuldige, dass ich mich erst jetzt wieder zu Wort melde, aber ich war in so vielen Dingen ganz schön aktiv, dass ich für Foren, Internet und dgl. nur sehr wenig Zeit hatte.

    Ich hab die Herrscherin als Jahreskarte gezogen. Nach der Numerologie wäre meine Jahreskarte das

    Rad des Schicksals

    Mutterfreuden, das hoffe ich doch nicht, mit meinen beiden Jungs habe ich schon genug. Auch Beziehung führe ich eine gute, aber vielleicht wirds ja noch besser? Vielleicht entwickelt sich auch eine uralte Liebe von mir in eine völlig neue Richtung, mein momentaner Zustand lässt jedenfalls darauf schließen.

    Mein erster Gedanke, als ich zu Jahresbeginn die Karte betrachtete war, dass ich vielleicht wieder zu meiner Weiblichkeit zurückfinden sollte. Nach den Schwangerschaften und Geburten meiner Kinder war ich sehr stark geerdet und mir meiner Weiblichkeit vollkommen bewusst, hab sie genossen. Meine Kinder wurden größer und ich hab mich wieder mehr meinen Freunden zugewandt, die zumeist männlicher Natur sind und da musste ich dann halt auch wieder mithalten und hab die Frau in mir wieder ein wenig in Vergessenheit geraten lassen. Vielleicht brauch ich die weibliche Kraft auch für all die Projekte die ich in diesem Jahr plane.

    Was ich jetzt sicher schon sagen kann, dieses Jahr wird für mich ein Jahr mit vielen Veränderungen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen