1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

karmisches disaster

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von kosmon, 31. Mai 2009.

  1. kosmon

    kosmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo hier ist Kosmon,
    die Verbindung zu meiner ersten Frau war eine karmische und sie war ein Disaster.
    Ich war 20 Jahre alt und versuchte mich in der Abendrealschule weiterzubil-
    den. Gerdi war auch in dieser Klasse. Nach einem Unterrichtsabend gingen wir noch in den Hirsch um ein oder zwei Bier zu trinken. Wir saßen zu mehrern am Tisch und plötzlich gab ich Gerdi Feuer. Das ist nicht unnormales, aber sie hatte gar keine Zigarette in der Hand. Es war eine Wette, daß sie dies über Telepathie erreichen könne. Und sie konnte. Und ich verknallte mich in sie. Dies war der Anfang eines Untergangs. Es gab noch einen anderen Mitbewerber für die Loverposition, doch sie entschied sich für mich. Nach dem nächsten Abendunterricht sagte sie mir, daß sie in der Haushaltstelle, in der sie die Familie versorgte gemobbt würde, und ich als junger Schütze (Sternzeichen) beschloß sie sofort zu befreien. Zu der Zeit waren meine Eltern im Urlaub und ich hatte sturmfreie Bude. So wohnte sie dann bei mir.
    Sie war die erste Frau, mit der ich schlief. Es war grausig, da ich vorher um Mut zu bekommen, ziemlich viel Alkohol getrunken hatte. Nun ja. Dann kamen meine Eltern zurück und der große Krach war da. Schließlich heirateten wir. Die Beziehung war nicht einfach, denn sie konnte teilweise meine Gedanken lesen. Um dies zu verhindern, mußte ich gedankliche Mauern bauen. Eines Morgens lag ich im Bett und wachte auf. Gerdi war auf dem Klo. Als sie zurückkam hatte sie ein grpßes Küchenmesser in der Hand. Sie beugte sich über mich. Ihre Augen waren weit geöffnet, aber sie blinzelte nicht. Sie schien gar nicht da zu sein. Sie wollte mich töten, aber ich konnte dies, da ich wach war, verhindern. Sie kam zu sich und wußte von nichts. Sie hatte auch Kontakt zu ihrer bereits toten Mutter. Vielleicht kam dies daher.
    Sie hatte mehrere Affairen und ich verzieh jedesmal. Ganz Sindelfingen wusste darum, nur ich war zu naiv. Dann kamen österreichische Studenten und arbeiteten beim Daimler als Ferienjobber. Einmal gab es im Wald eine Fete. Auf einmal hörte ich sie irgendwo im Wald fürchterlich schreien wie ein Tier. Ihre Kräfte waren ihr genommen. Gerdi wurde schwanger. Ich dachte von mir. Doch durch Zufall (ha ha) bekam ich einen Brief mit den Kennwort Alpenrose aus Österrreich in die Hand, wo einer der Studenten von dem gemeinsamen Kind schwärmte und der Peter sowieso zu blöd ist irgenetwas zu checken. Das Ende kam indem ich eine Liste unter einer Teppichfliese, deren Ende umgeknickt war, fand. Darauf standen 32 Mannernamen. Meiner war auch dabei. Ich litt lange noch danach an Eifersucht, weil ich anderen Frauen nicht glaubte. Wir wurde geschieden. Das Kind war offiziel das des Andren. Sie war bereits in Österreich. Ich soff und kam mit 28 zu AA und mußte auch nicht mehr trinken. Ein Channel meinte einmal, wir hätten uns verabredet und sie braucht männliche Anteile. Nun ja es war ein disaster. Koslon.
     
  2. lilun

    lilun Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    110
    und nu ... ??
    was willst du von uns für kommentare dazu haben ?
    echt lustig hier!

    nix für ungut
     
  3. kosmon

    kosmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    und was willst Du ? Verletzen, Dich über mich lustig machen, oder was. Und warum schreibst Du "was willst Du von uns" bist Du das Forum. Bleib dochl lieber bei Dir.
    Kosmon
     
  4. Cades

    Cades Guest

    Lieber Kosmon, das hört sich echt krass an... Diese Frau hat wohl sehr viel Macht ausgeübt und du wolltest eigendlich nur Liebe...

    Nun ja der Alkohol begünstigt dann wohl nicht wirklich den Geisteszustand, wie ich auch dess öfteren erfahren habe.

    Ich hoffe dir geht es jetzt besser....
     
  5. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Ein Channel meinte einmal, wir hätten uns verabredet und sie braucht männliche Anteile. Nun ja es war ein disaster. Koslon.

    Hallo lieber kosmon,

    was meinst du mit diesem Satz?? Warum braucht sie Männliche Anteile??
    Hab mir alles durchgelesen und boa.. ja bin überwältigt.
    Ich kann mir gut vorstellen das du dich zwanghaft zu ihr gebunden gefühlt hast oder??
    Sie hat wohl dich energetisch an sich gebunden....
    Sie hat dein freien Willen nicht respektiert und ihre Macht negativ eingesetzt..
    Sowas geht gegen jedes Kosmisches Gesetz.. Keinem Menschen ist gewährt, seine Gaben gegen das Gute zu richten.
    Na zum Glück haben die oben ihr die Kräfte genommen. Wer weiß was sie sonst noch angestellt hätte.

    Also eine sehr spannende Geschichte, die ich so in diesem Ausmaße noch nicht gelesen habe

    Alles liebe Emilia :umarmen::)
     
  6. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    Hallo Kosmon,

    du hast eine sehr interessante Art zu schreiben! Gefaellt mir!! Aber dass sie mehr maennliche Anteile brauchte wage ich zu bezweifeln: ich glaube eher sie hatte einen Ueberschuss an maennlichen Anteilen wenn ich deine Geschichte so lese.
    Wie gehts dir heute? Biste drueber hinweg einigermassen?

    alles liebe,
    kat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen