1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karmische Liebe - Auflösung??

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von earthangel, 3. Juli 2009.

  1. earthangel

    earthangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Erde - wo sonst
    Werbung:
    Ich hab da mal eine Grundsatzfrage, die mich schon einige Zeit beschäftigt.

    Meine Ex und ich sind seelenverwandt....
    Bei einer Reikisitzung stellte sich heraus, dass ich in einem früheren Leben ihr Vater war, und ich damals die Familie verlassen habe...

    Sie war meine älteste Tochter und musste die Rolle der Mutter übernehmen.
    Sie weinte und hat mich gebeten, dass ich dableibe, aber ich ging weg....

    Warum konnte mir die Reikidame nicht sagen, und wo die Mutter zu diesem Zeitpunkt war auch nicht....

    diese Antwort erhielt ich ein paar Monate später bei einer Humanenergetikerin...

    Die Mutter (also meine damalige Frau) ist gestorben, und ich war mit der alleinigen Verantwortung für meine Familie überfordert, deshalb bin ich gegangen.....

    Ich liebe meine Ex immer noch, obwohl sie mich wegen einem Anderen verlassen hat, und mir eigentlich alles weggenommen habe, was mir einmal wichtig war....sogar den Kontakt zu meiner Tochter hat sie mir verboten (weil ich ihr angeblich nicht gut tu)....

    Eigentlich müsste ich sie hassen, ich kann es aber nicht - es ist so eine bedingungslose Liebe wie sie eben nur ein Elternteil für sein Kind empfinden kann....

    Ich hab in der Zwischenzeit auch keine andere Frau kennengelernt, weil irgendwie immer meine Ex noch da ist....

    Mir stellt sich jetzt folgende (eigentlich saublöde) Frage:

    Falls ich mal in der Situation stehen sollte, dass ich in einer Beziehung mit einer anderen Frau lebe, und meine Ex würde vor mir stehen, und wieder zu mir wollen - was wäre dann der "richtige" Weg für mich??

    Mir ist schon klar, dass es eine "Herzensentscheidung" ist....

    Mich interessiert in diesem Fall aber die "karmische Auflösung"...

    Die Humanenergetikerin meinte, dass ich DIESMAL die Familie nicht verlassen soll, damit mein Karma aufgelöst wird....und ich hätte sozusagen keine Wahl

    ODER

    Ist dieses Karma schon aufgelöst, indem meine Ex in diesem Leben mich verlassen hat?? (so sieht sie das nämlich)

    Wie gesagt (ich rede von den letzten 14 Monaten und Heute)....ich liebe sie immer noch, und würde sie nie im Stich lassen....aber vielleicht hört das ja irgendwann mal auf....

    Kann mir einer von Euch einen Tipp geben, wie ich "karmische Auflösung" verstehen soll??
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo earthangel

    Ich weiss zwar nicht sehr viel über Kharma, aber ich versuche mal, mit dem wenigen was ich weiss zu helfen.

    1) Ich vermute, dass sich das Kharma bereits aufgelöst hat, dadurch dass deine Ex dir den Kontakt zu deiner Tochter verwährt. Somit kannst du ja in diesem Leben deiner Tochter das nicht mehr antun, was du ihr im letzten Leben angetan hast. Und dafür büsst du nun auch, indem du sie nicht sehen darfst. Das würde ja auch dem "Sowie du tust fällt es auf dich zurück Prinzip" entsprechen.

    2) Zu der Frage nach dem richtigen Weg bzw. der richtigen Frau: Ich denke, da brauchst du dir nicht so viele Gedanken zu machen, denn wenn der Moment kommt, wirst du dich instinktiv bzw. gefühlsmässig richtig entscheiden. Und wer weiss, vielleicht brauchst du das ja gar nicht ;)

    lg
    Krähe
     
  3. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374

    Hallo Erthangel!

    Ich hoffe, das ich dir jetzt ein paar Tips geben kann! :umarmen:

    Bei mir war es so, dass ich meiner Freundin einfach verziehen habe und nicht nur ihr sondern auch mir selbst! Ich habe mir verziehen das ich so viel gezweifelt habe! Und die eine email von ihr hat mir bestätigt, dass sie mir auch verziehen hat!

    Ich habe aufgehört zu wollen! Ich weis das unsere Zeit kommen wird aber es noch nicht so weit ist!

    Befreie dich von altem Ballast und sieh nach vorne! Du musst nicht mehr leiden!

    Alles Liebe Duffy :kiss4:
     
  4. Mantodea

    Mantodea Guest

    Hör auf Dein Herz.!!!!
    willst du eine karmische Auflösung ohne auf Dein Herz gehört zu haben.?..geht nicht..!Die Frage ist nicht blöd, sie ist normal wenn man Schmerz vermeiden will, der Weg aber führt mitten durch,
    desshalb :"hör auf Dein Herz."
    Buchtipp: http://www.thalia.ch/shop/jae_start...SBN3-932669-03-7/ID3120357.html?jumpId=181984
     
  5. earthangel

    earthangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Erde - wo sonst
    "Hör auf dein Herz" höre ich immer wieder....

    was mir mein Herz heute und die letzten 14 Monate gesagt hat ist mir mehr als klar....

    @ Stormcrow: Und dafür büsst du nun auch

    Von dieser "Theorie" halte ich nichts....Ich glaub nicht das Karma was mit Schuld und Sühne zu tun hat...
    Warum das mit meiner Tochter so ist ist eine längere Geschichte, hat aber einen anderen Grund....

    Ich hab mal einen "wissenschaftlichen" Bericht über Liebe gelesen...das ist in den ersten 1 - 2 Jahren eine Ausschüttung von Glückshormonen nicht mehr.....so leid's mir tut - es ist nicht mehr ;)

    Mir stellt sich im Prinzip die Frage wo hört dieser "Hormoncocktail" auf, und wo beginnt "wahre, bedingungslose Liebe"??

    Man sagt auch:

    "Was du liebst lass los - wenn es zu dir zurückkehrt gehört es für immer dir"....

    die andere "Theorie" lautet:

    Das Schicksal schickt den Expartner vorbei um zu überprüfen ob man "gelernt" hat einen neuen Weg zu gehen....

    Na was jetzt?? Alles nur "Theorien"??

    Mir ist klar, dass es immer um "die Stimme des Herzens" geht - aber wie erkennt man ob es vielleicht nur Hormone sind, die dazischenfunken??
     
  6. Andri

    Andri Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    220
    Werbung:


    Wen es deine Dualseele ist, findet ein ständiger Energieaustausch statt. Der mit den Hormonen nicht aufhört. Auserdem Ist man auch meisten mit dem Anderen Empatisch. Du hast sie ständig in dir, und weist auch immer wie es ihr geht.

    Andri
     
  7. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374

    Lieber earthangel!

    Diese besondere Verbindung aus Wissenschaftlicher Sicht zu betrachten kann dich wohl kaum weiter bringen! Blick mal zurück und schau wo standest du vor vier Monaten und wo stehst du heute!? Was hast du bis jetzt gelernt aus dieser Situation? Von Theorien halte ich überhaupt nichts! Ich glaube nur das was mich weiter bringt und ich glaube an mich, die Liebe und das Leben! Du kannst weiterhin nach Erklärungen suchen für das es keine gibt...! Deine Entscheidung! :umarmen:

    lg Duffy
     
  8. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Werbung:
    Hallo erathangel,

    Du ja ihr hattet eine Karmaauflösung.. dieser Ballast was im letzten Leben erschaffen wurde, wurde in diesem Leben gelöst!!!

    Ob sie nochmal auf dich zu kommt??
    Denke über sowas nicht nach.. lebe im JETZT und nicht in der ZUKUNFT!!!

    Deine Lernaufgabe.. AKZEPTIEREN und draus lernen!!!

    Akzeptiere diese Zeit und lerne indem du loslässt!!!!

    Das was wäre wenn, denk nicht drüber nach!! Das hindert dich nur an deiner eigenen entwicklung!!!!

    Alles liebe emilia:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen