1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Karmische Last?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von JimmyVoice, 10. Mai 2019.

  1. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    20.997
    Ort:
    Werbung:
    Nicht genug, dass ich zu tun habe, mit der gesammelten Scheixxe, die mir in diesem Leben widerfahren ist, zurechtzukommen.
    Ich müsste mir also auch noch ständig Gedanken machen, dass ich wohl in vergangenen Leben ein ziemlicher Satansbraten gewesen sein muss. :cautious:

    Sehr erbauend....:rolleyes:
     
  2. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.880
    Die beste Definition dazu hatte @Hedonnisma
    Karma ist wie wenn du dich gegen eine Wand lehnst. Keine Wand, kein Karma.

    Der indische Standpunkt ist auch gut, der besagt das Alles Karma ist, was man tut, mit wem man es tut, und den Verbindlichkeiten des Stolzes, Scham, oder der Liebe. Weil er es nicht grundsätzlich negativ als Leid sieht.

    Dieses Werk, das Karma ist in dem Kontext viel umfassender, wie du ja ansprichst, sind wir das Ergebnis unserer Vergangenheit.
    :)
     
    downsize und LalDed gefällt das.
  3. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Deutschland

    Ich habe den Eindruck, dass jede Religion ihre Karmadefinition hat. Ich schreibe was ich dazu denke und fühle. Aber ich mache mir über mein Karma nicht pausenlos Gedanken. Ich lebe mein Leben so wie ich es für richtig halte.
     
    Siriuskind, sikrit68 und LalDed gefällt das.
  4. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.880
    Ich frag mich ob Tiere auch Karma haben?
     
    LalDed gefällt das.
  5. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    5.359
    Aus dem Judentum stammt m. W.:
    Vom Stein zur Blume zum Strauch zum Baum zum Tier zum Menschen (und ich füge dann noch gern hinzu: zum Engel)
     
    Siriuskind und Clipsi gefällt das.
  6. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Glaube ich nicht. Sie folgen in Situationen ihrem Bauchgefühl. Wenig Arbeit mit dem Verstand. Entscheidungen nicht bewusst. Dann hätten Raubtiere aber 'ne Menge abzuarbeiten.
     
  7. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Wien
    Ich nehme mal an, dass das Schicksal entscheidend ist.

    Wenn man also im vorigen Leben gegen sein Schicksal gelebt hat, wird man in diesem Leben so fühlen, dass andere richtig auf einen reagieren.

    Man ist ja Herr seines Glücks.
    Wenn man bestraft werden sollte, wird man sich dementsprechend verhalten, dass anderen einen für schlecht integrierbar halten.

    Aber man kann sich immer herausarbeiten.

    Außer vielleicht man war sein letztes Leben von Geburt an bis zu seinem Tod so böse, dass andere darunter leiden haben müssen.
     
  8. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.880
    Ist es aber nicht. Vögel essen auch Insekten. Es geht im Westen ja primär um die Frage wer man gern wär, und was man nicht hat...
     
  9. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Wien
    Ich hatte mal einen Hund.
    Der hatte eine Persönlichkeit - offensichtlich für mich.
    Aber vielleicht war das Tier ja nur eine Hülle ohne Bedeutung - und die Person war ein Geist oder so.

    Was aber auch egal wäre: ein Tier dessen Person ein Geist ist müsste man ja auch dementsprechend behandeln.
     
    LalDed gefällt das.
  10. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.880
    Werbung:
    In der Regel ist es ein Kern-Erlebnis. Eine Schande die du dir nie verziehen hast.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden