1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

KARMISCHE Beziehungen!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von wirbelwind, 9. November 2010.

  1. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Guten Tag,

    ich weiß nicht, ob dieses Thema "Karmische Beziehung" nicht schon zu sehr überstrapaziert is.. aber mir liegt das grad schwer im Magen bzw schwer auf der Seele..

    es gibt da so ein männliches wesen..
    ich find ihn so vom aussehen her gar nicht so intressant.. eigentlich mag ich lange haare an männern überhaupt nicht, er is jünger als ich und das find ich auch nicht so toll.. usw... das sind hald aber oberflächlichkeiten.. bei ihm ist da so eine ganz starke anziehungskraft..
    ich kenn ihn seit drei jahren mittlerweile.. wir haben uns damals durch meine schwester kennen gelernt.. sie war damals mit seinem besten freund zusammen.. jedenfalls war da von anfang so eine richtig magnetische anziehung.. er hat mir auch schon nach kurzer zeit eigentlich indirekt gesagt dass er in mich verliebt is.. das hat mich mit meinem zwilling mond total verschreckt dass einer so mit gefühlen rumspringt.. drum hab ich mich zurückgezogen.. er hatte dann eine freundin.. er is so ein typ der nicht gern allein is.. man hat gemerkt dass ihm wenig an ihr liegt.. komisch hab ich das gefundn.. aber wir warn dann sowas wie beste freunde.. haben ein dreiviertel jahr lang JEDEN abend im icq geschrieben, habn telefoniert.. und uns an den wochenenden auch öfter getroffn.. und dann irgndwann hatte ich was mit ihm.. das war gruslig.. weil ich am nächstn tag mit einem so unglaublich schlimmen gefühl aufgewacht bin .. mir war total schlecht.. das kann ich kaum beschreiben.. ich bin eigentlich kein traurig-depressiver mensch, aber ich war zwei wochen lang fertig mit der welt.. dann habn wir uns wieder gesehn und es is noch mal was zwischn uns gewesen.. danach haben wir uns verabschiedet, ich hab wirklich geweint.. ich weine selten! wir haben uns dann drei monate lang NICHT gesehen, geschrieben oder gehört..
    dann ham wir uns zufällig wieder getroffn.. und der ganze scherz hat noch mal von vorn begonnen.. er hatte ne neue freundin.. blablablaa...
    und nach nem halbn jahr wars wieder so weit dass wir die finger nicht voneinander lassn konntn.. ich brauch nur neben ihm zu sitzn und explodiere fast.. das soll euch jez nicht abschrecken, aber ich versuche das zu erklären.. danach is der kontakt wieder völlig abgebrochn für zwei monate, er hatte ja immer noch seine freundin und er hatte ein unendlich schlechtes gewissn weil er sie betrogen hatte.. und nach den zwei monaten hattn wir sowas wie ein "klärendes gespräch".. und dann war funkstille! eineinhalb jahre lang! mir is es sehr gut gegangen.. und dann vor einem monat sehen wir uns plötzlich wieder.. ich kann das gar nicht beschreiben.. ich wäre fast in ohnmacht gefallen.. wir waren gemeinsam fort.. ich fühl mich bei ihm wie auf einer wolke.. alles is so unbeschreiblich unecht.. und dann BÄNG, is alles kaputt weil wir uns wegen einem klitzekleinen mistdreck in die haare kriegn!
    ich dachte schon der is einfach so.. so ein extremer mensch.. aber was ich von seinen leutn hör is er gar ned so.. ich hab ihn immer sog esehn..
    alles was er zu mir sagt nehme ich mir so unglaublich schlimm zu herzen.. er braucht nur ein schiefes wort sagen und es trifft mich so sehr dass ich weinen möchte! ich bin aber absolut nicht der typ mensch! AAAAAAH!
    und vorhin war ich so wütend auf ihn dass ich ihm das an den kopf geschleudert hab.. und dann hat er gesagt dass es ihm exakt genau so geht..
    das klingt doch echt total nach so nem karmischen zeug oder?
    dann sag ich immer "ja er is mein bester freund" und dann seh ich ihn und möcht ihm um den hals fallen und ihm eine reinhauen gleichzeitig..

    und ich wollte mal wissn ob man im horoskop sehen kann ob da ne verbindung besteht?
    ich seh aufn erstn blick jednfalls dass mein mond am IC und die venus nah beim MC natürlich eine opposition bilden.. und gesehen hab ich, dass sein mond auf meiner venus ist, und sein mars auf meinem mond.. das is doch völlig wirr.. und seien sonne im quadrat zu all diesem! das is ja ein schöner mist! hilfe :( :( ich verzweifle bald!
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hallo wirbelwind...

    mit so einer mond-mars-konjunktion im Partnervergleich geht man schnell in die Luft, wie du es beschreibst... es liegt an euch das jeweils in euch zu lernen damit besser umzugehen, damit ihr euch nicht gegenseitig weh tut. erstmal ruhe bewahren, runterkommen, und wenn der kopf klar ist, kann man versuchen KONSTRUKTIV miteinander zu reden. So dass man Verständnis und Einigkeit erstrebt, statt alles schlimmer zu machen, indem man feuer mit feuer bekämpfen will.

    Stell doch eure Daten rein oder schicke sie mir per PN.
     
  3. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    Mond-Mars-Konjunktion allein wäre sicher nicht so intensiv..
    NIEMALS! Ich bin verwirrt wie immer wenn es um ihn geht.. :X
     
  4. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Oje ich kenne das nur aus einer WG - Geschichte mit Mond - Pluto im Composit.

    Einerseits starke Anziehung von beiden Seiten und gleichzeitig unbewusste Schattenthemen.

    Da ist es besser den Retourgang einzulegen und zu verschwinden , ich meine das ist halt meine Taktik wenn mir was auf die Nerven geht . Nur kurz darauf konfrontiert einem das Leben wieder damit auf unerklärliche Weise :)

    Vor seinem Karma kann man wohl nicht fliehen :rolleyes:

    Obwohl so eine Beziehung nützlich sein kann , weil man mehr über sich erfährt und im nachhinein kommt die Heilung.

    LG Daniel
     
  5. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    hallo daniel!

    ich kann ja nicht weg wenn es mich dann verfolgt :(

    seh ich ihn nicht, dann träum ich von ihm und das is ehrlich gesagt noch schlimmer, weil es in den träumen um mord und todschlag geht..

    ganz schlimm.. im composit, falls es denn das war, hab ichs genau gesehen.. venus-mars opposition, beides in quadrat zu pluto!
    sowas erlebt man hoffentlich nur einmal im leben.. ich bin grad fix und fertig wegn nichts eigentlich..
     
  6. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Werbung:
    Ja bei mir war es damals ein Mond Opposition Pluto Aspekt im Trigon zur Venus glaube ich.

    Die Aspekte erklären auch was du beschreibst , massive Selbstdurchsetzung , Selbstbehauptung gegen Liebe und Harmonie und das ganze noch im Quadrat zu Pluto der eher unbewusst wirkt.

    Da kann ich mir auch deine Träume gut erklären .

    Natürlich aber muss man beide Gesamthoroskope ansehen um mehr sagen zu können.

    Mord und Totschlag passiert ja gottseidank nicht so schnell , aber wenn dir unwohl ist dabei , würde ich die Beziehung wirklich in Ruhe und im Abstand überdenken.

    Vor allem wenn du merkst , dass es Dir nicht gut tut und dabei ist momentan auszugehen bei dem was du beschreibst.

    LG Daniel
     
  7. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    nein ich hab ja nicht nur ein schlechtes gefühl dabei..
    das gute gefühl überwiegt eigentlich..
    aber es sind schon simple dinge die mich mit ihm oft verzweifeln lassn..

    ich mein, ich kenn ihn seit drei jahren und mir wird immer noch schwindelig wenn ich nur sehe dass er sich bei mir meldet.. telefon oder so..
    aber es is schon ein gutes gefühl auf der einen seite.. ich fühle mich so mit ihm verbunden.. und ich fühl mich bei ihm so extrem aufgehoben

    aber das problem is dass ich sobald wir wieder NICHT beinander sind, wirklich so eine schreckliche leere empfinde.. und wenn wir uns dann wieder sehn bin ich oft so böse auf ihn weil er schuld dran is dass ich mich so einsam fühle.. wah!
    ach ich weiß doch auch nicht
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hey wirbelwind,

    habe dir eben geschrieben, und ich kam auch auf Pluto. Ist da auch stark in der Syna drin.

    Ihr Pluto auf seinem AC, trigon sonne und dann noch quinkunxe zu venus und mars. und ein quinkunx von seinem pluto zu ihrem mond...
     
  9. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130

    ganz ganz ganz stark! auf jeden fall!
    vor allem weil ich meinen pluto sowieso schon so stark spüre weil er vollkommen bei sich zu hause ist..

    ich denk jez dank smaragdengel definitiv an irgndwas karmisches.. irgndwoher kenn ich ihn und ich will wissn woher
     
  10. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    seh auch grad dass im composit der uranus und die sonne auf unsrem aszendenten stehen..

    und in beiden geburtshoroskopen steht uranus im sextil zum aszendenten und auch im sextil zur sonne, wenn auch ein bisschen weit bei mir..

    wow.. :O

    und seine IC/MC-Achse ist exakt meine AC/DC-Achse..
    nicht schlecht!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen