Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Karmareinigung &Seelenverträge

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Lilllly, 13. Oktober 2014.

  1. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    In diesem Leben ernten wir die Früchte, die wir uns durch Handlungen in früheren Lebensläufen verdient haben. Mögen die Auswirkungen süß oder bitter sein, wir sollten sie dankbar annehmen. Unsere zukünftigen Handlungen sollten wir danach ausrichten, in dem wir Achtung und Liebe entwickeln, auch für jene, die uns Unrecht antun oder uns Schwierigkeiten bereiten. Dieses Grundprinzip wird uns zu einem wahrhaft glücklichen Leben verhelfen. Das Schicksals-Karma bestimmt unser jetziges Leben und lastet schwer auf uns. Jeder Mensch ist seinen Rückwirkungen ausgesetzt und hat sie sein Leben hindurch zu tragen.
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.651
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Die Vorstellung von einem Seelenvertrag finde ich beklemmend. Wer denkt sich denn so etwas aus – sicherlich ein Geist der Ordnung und Sicherheit.

    Merlin​
     
    wanttoknow, Jessey und Anevay gefällt das.
  3. Anbarishah

    Anbarishah Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2015
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Berlin
    Ich würde es niemals empfehlen, in das Karma einzugreifen. Theoretisch kann man alles ändern, wegnehmen und hinzufügen. Ob das aber sinnvoll ist, wage ich zu bezweifeln. Vielmehr würde ich die Versöhnung mit seinem Selbst empfehlen. Auf der Ebene des Karma ist es nicht nötig alles direkt zu durchleben, das durch vergangene Leben als Aufgaben zurück gelassen wurden. Es genügt sich damit zu befassen, es wahrzunehmen und sich in Gedanken die Lösung als erledigt zu betrachten. Deshalb muss man vor dem Erkennen dessen, was sich im eigenen Karma befindet, auch keine Angst entwickeln. Die geistige Welt kann es nicht unterscheiden, ob eine Aufgabe durchlebt wurde oder in den Gedanken bewältigt wurde. Der ganze Schnickschnack von Seelenverträgen etc. ist eher als Illusion zu betrachten. Es ist genau so eine Illusion, wie das Nirwana oder ähnliche Konzepte. Wir Menschen wollen immer alles abgrenzen und bewerten. Das müssen wir aber nicht, um das eigene Karma ins Licht zu bringen. Wir müssen die Aufgaben lediglich in unseren Gedanken lösen.
     
  4. silberelfe

    silberelfe Guest

    Und genau das - und im Bedarfsfall etwas erweitert damit genau das passieren kann - ist in meinem Verständnis mit "Karma lösen" gemeint.
     
    starman gefällt das.
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Sommerzeit
    wir dürfen unser unreines Benehmen schon wiederholen, wenn das Gewissen uns aber einen Schmerz dadurch aufzeigt wäre es eione demenz der okkulten Tatsachen, den Fehler bei unseren Nächsten zu suchen.
     
  6. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.427
    Werbung:
    Oh ja, das bräuchte ich auch ...
     
    Villimey und flimm gefällt das.
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    20.128
    Karmareinigung … kann mir jemand erklären, was das ist?
    Es ist doch nur rechtens, mit dem zu leben, was man sich selbst aufgebürdet hat.
    Und mit dem Thema Seelenverträge komm ich auch nicht ganz klar. Verträge sind eine Erfindung des geschäftlichen Handels. Vereinbarungen, da sag ich ok. Aber müssen die gelöst werden?
     
    wanttoknow gefällt das.
  8. wanttoknow

    wanttoknow Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Das mit dem Seelenvertrag sehe ich eher als eine unglaubwürdige Sache an. Habe immer etwas Mühe mit Verträgen, die ich nicht selbst erstellt habe.

    Das mit den Chakren und der Aura kann ich mir gut vorstellen. Dafür kannst du sicher jemanden finden. Meine Aura wurde von einer Schamanin wieder in Ordnung gebracht.

    Wenn ich das was mir die Asiaten über das Karma berichtet haben richtig verstanden habe ist das deine Angelegenheit. Ein gutes Karma hat sicher mit deiner Einstellung und deinem Handeln hier auf Erden zu tun.

    Aber warum möchtest du das alles?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden