1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Sonnja, 25. Oktober 2006.

  1. Sonnja

    Sonnja Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Kennt sich hier jemand aus dem Forum näher mit Karma aus. Ich frage mich wie es das ganze vor sich geht. Denn da ich habe anscheindend schon 45 Seelenleben hinter mir. Irgend wie erschreckt mich auch dieser Gedanke, vorallem dass ich ja irgendwo beerdigt sein müßte.
    Einiges stimmt ja zum Beispiel, ich habe gewisse vorlieben z.B. mich interessiert alles was mit dem Gesetz tun hat. (Anscheind war ich in einigen vorherigen Leben Richterin). Oder z.B. Ich wäre in diesem Leben gerne Lehrerin geworden. Anscheinend habe ich das in meinem letzten Leben gemacht.
    Kann mir da vielleicht jemand mehr darüber sagen, und was wisst Ihr von Eurem Karma?

    Freue mich auf Eure Antworten, Sonja :nudelwalk
     
  2. sage

    sage Guest

    Nachdem was ich mal gependelt habe, bin ich wohl nur zu Stippvisiten auf der anderen Seite.
    Irgendwie gehöre ich schon zum Inventar auf "belebbaren" Planeten.
    Ich habe mal eine Film über den americanischen Unabhängigkeitskrien von 1814 gesehen. Da saß Andrew jackson mit seinem Stab im Office und sagte irgendwas. Und ich dachte. Heydas hat er aber nicht so gesagt...
    Ist nicht die einzige Sache. Auc die ganze Technology von Startreck war für mich eine Selbstverständlichkeit. Aber erklär das mal Deinen Eltern, daß so etwas machbar sein würde, in absehbarer Zeit.


    Sage
     
  3. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Sonnja,

    Du legst doch auch Karten, oder? Kennst du nicht die Karmalegung?
    Ist interssant, aber auch nicht vollständig!
    Natürlich haben wir alle schon ganz oft gelebt - und ich glaube, es waren mehr als 45 ;)

    Karma - jeder definiert es etwas anders, manche mögen es nicht, weil sie sich "schuldig" fühlen, etwas im vergangenen Leben getan zu haben, womit sie heute "bestraft" werden.

    Karma bedeutet nichts anderes als Ursache und Wirkung - ein universelles Gesetz.
    Alles, was du säst, wirst du auch ernten. Und wenn du Weizen säst, kannst du keine Kartoffeln ernten... :weihna1
    Außerdem ist es eine "Statistik" über unsere Leben, in der festgehalten wird, welchen Entwicklungsstand wir haben, also was wir schon gelernt haben und ob wir die geplanten Aufgaben gelöst haben oder nicht.
    Mag jeder eine andere Meinung vertreten, das jedenfalls ist meine :zauberer1

    LG
    Esofrau
     
  4. ChriMo

    ChriMo Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    125
    Nicht du wirst beerdigt, sondern nur der von dir abgelöste materielle Körper. Oder fühlst du dich auch komisch, wenn du deine Kleidung ausgezogen hast und sie in der Waschmaschine durchgeschleudert wird?

    Wenn ich in einem Leben intensiv genug, also voll und ganz Profi in einem Beruf war und da jetzt nichts Wesentliches hinzulernen kann, wird mich dieser Beruf im nächsten Leben ziemlich langweilen.

    Anfangs hab ich auch den Fehler gemacht, zu denken, in jeder Inkarnation sei ich die selbe Person. Das halte ich jetzt für übertrieben selbstbezogen.

    Ich wäre an deiner Stelle sehr vorsichtig, mich darauf festzulegen, dass alle 45 Inkarnationen zu deiner Inkarnationsabfolge gehören.

    Ein Weiser soll mal gesagt haben: Erst wenn es dir auf Tod und Leben egal ist, ob du nach dem Tod existierst oder nicht, kannst du Karma wirklich erkennen.
     
  5. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Huhu Sonnja

    erstmal ist es doch nur der Aetherkörper der zu Grabe getragen wird und der löst sich sich ja durch die feine Materie gänzlich auf.

    Also weg ist weg:

    Ich habe schon 2-3 Leben mit ein und demselben Mann gehabt, den ich in diesem Frühjahr in der Schweiz wiedergetroffen habe.

    Ich hatte vor Wochen die Eingebung das wir auf dem Weg zum Schafott waren, wir sollten dort enthauptet werden.

    das wurde mir ein paar Tage später von einer Karmaexpertin bestätigt, das dies auch so war.

    Zuletzt lebten wir im 17. Jahrhundert, er war Handeslreisender udn wir waren verheiratet, es war wieder eine sehr harmonische Beziehung.

    Nur er wurde rücklings erschossen, worüber ich bitterlich weinte, das geht mir heute noch manchmal sehr nah.

    Nun haben wir auch wieder Kontkat, haben letzte Woche telefoniert, hab ihm geschrieben, nun warte ich auf eine antwort, die er mir zusicherte.

    Ich stell dir mal gleich eine Karmalegung hie rein.

    liebe grüße arielle37:liebe1:
     
  6. Lumenia

    Lumenia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Ort:
    München
    Werbung:
    Grüß dich,

    Weißt du eigentlich was Karma bedeutet? Kennst du den näheren Sinn?

    Hier eine kurze Erklärung:
    Karma stammt vom Sanskritwort Kri = TUN ab. Alles TUN IST KARMA und somit auch die Wirkung alles Tuns.

    Das Ziel der Menschheit ist Erkenntnis. Das ist ein Ideal, dem der Mensch im Laufe seines Lebens zugeht. Der Mensch lernt im Laufe seines Lebens vom Bösen und vom Guten. Diese Erfahrungen, die man sammelt, hinterlassen verschiedene Bilder IN UNS, und diese Eindrücke ist das Gesamtergebnis im Menschen als Charakter zu sehen. Kein Wissen kommt von aussen, denn alles liegt im INNEREN DES MENSCHEN bereit.

    Hmmmm.....was ich sagen will ist folgendes:
    Karma = das TUN und seine Auswirkungen auf den Charakter eines Menschen ist die bedeutendste Macht, mit welcher der Mensch sich zu befassen hat. Tut er es nicht, wird er durch ´´Schicksalsschläge´´ darauf aufmerksam gemacht. Ich spreche dann öfters von Watschenmannweg. Es passieren dir solange ähnliche Situationen, bis du aufwachst und in dein INNERES schaust.

    Wie schaut es darin aus?
    Wer bist du?
    Was bist du?.....

    Du kannst deine Situation bemeistern, indem du nach INNEN blickst.
    Dein INNERES erforschst und umwandelst, für/zu etwas Edlem und Strahlend-Bringendem.

    Du wirst sehen, dass sich dein Leben verändern wird. Du wirst ruhiger werden, ausgeglichener.....dein Karma beruhigt sich.....vorausgesetzt du wendest dich intensiv deinem Inneren zu, deinen Gedanken und Gefühlen. Nur für dich.....du lernst dich sozusagen neu kennen. In 3 Schritten kommst du einem ausgeglichenen Karma entgegen:

    1) Durch SELBSTBEOBACHTUNG
    2) Durch SELBSTKONTROLLE
    3) Durch SELBSTBEMEISTERUNG

    Ich hoffe dir dadurch einweinig geholfen zu haben( habe diese Antwort zum Teil kopiert, da auch Nici bereits eine ähnliche Frage gestellt hat)

    Wenn du zu jemanden gehst, der dir dann von deinen früheren Leben erzählt, so ist diese ´Wahrsagerin´ (nenne ich jetzt mal so) feinfühlig, weiter nichts. Sie sieht durch dein Erscheinungsbild einige Charakterzüge an dir, die sie dann durch eine geschickte Art verpackt und dir verkauft. MEHR NICHT!!!

    Mir sind Leute, die mit dem Seelenheil anderer Geschäfte machen zuwider.
    Ein aufrichtiges, reines Herz wird deine Situation nicht ausnutzen.......



    Liebe Grüße
    Lumenia​
     
  7. Arielle37

    Arielle37 Guest

    karmische Legung

    ....9..............10.....
    7..........11............8
    ....5.......1.......6.....
    ........2...4...3.........

    1. Unsere Beziehung / Verbindung
    2. Meine Schicksalsmacht. Woher komme ich?
    3. Die Schicksalsmacht des Partners. Woher kommt mein Partner?
    4. Woher kennen wir uns?
    5. Was hat uns früher (in einem früheren Leben) miteinander verbunden? Was war unsere Aufgabe?
    6. Was verbindet uns heute? Was ist heute unsere Aufgabe?
    7. Was bedeute ich meinem Partner?
    8. Was bedeutet mein Partner mir?
    9. Was ist zu erlösen, zu bearbeiten, weiterzuentwickeln?
    10. Wohin führt unsere Verbindung?
    11. Was ist die Wachstumschance unserer gegenwärtigen Verbindung?
     
  8. freelight

    freelight Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Estland

    warum in die Frene schweifen? Sie, das Gute leigt so nah....!

    Jeden Tag und jede Nacht lebst du mit Karma. Ähnlich, wie du auch ständig mit Naturgesetzen lebst. Egal ob du sie kennst oder nicht.

    Erforsche kleine alltägliche Situationen, lerne die Gebärde der Dynamik und das Wie der Atmosphäre einer Situation lesen und wie sich das im Laufe deines Lebens nach und nach verwandelt (und was sich noch nicht oder nur wenig verwandelt hat): dann hast du es ganz konkret mit Karma zu tun!

    Mit dem, wie du jetzt denkst, wie und was du tust und wie du etwas doch liebr lässt (oder aus fahrlässiger Unwissenheit lässt oder tust) gestaltest du zukünftiges Karma

    Ganz tief in dir liegt alle Weisheit, die du brauchst um damit im Alltag klar zu kommen. Und des nachts im Tiefschlaf hilft dir dein Engel zusätzlich.

    Wie innig kannst du zur Zeit dein jetziges Schicksal lieben ohne es mit anderen Inkarnationen zu schmücken?
     
  9. RedBullCreative

    RedBullCreative Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    .
    [​IMG]


    Agentur: Wer wir sind und woran wir glauben.


    Wir berufen uns auf die mystischen Geheimnisse des Photoshops, die grenzenlose Ideenfindung und die spirituelle Imagination. Wir sind 23 Mitarbeiter und die Essenz der Inhouse-Agentur von Red Bull. Zu unseren erdigen Referenzen zählen u. a.: zwei Formel 1 Teams, der Hangar-7, Wings for Life, Red Bull MOBILE und die Fußballmannschaften in Salzburg und den USA. Unsere spirituelle Kraft schöpfen wir aus mehreren 250 ml Red Bull Dosen am Tag.



    .
    Home | Agentur | Kreation | Kontakt








    .



    .
     
  10. FrischMilch

    FrischMilch Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    462
    Werbung:

    Karma hat in verschiedenen Religionen unterschiedliche Bedeutungen. Buddhistisches Karma zB, hat mit deiner Fragestellung absolut gar nichts zu tun.

    Dort geht es weder um eine Seele (also eines unsterblichen Selbsts), noch um die Stapelung verschiender Egos, aus verschiedenen Leben (á la "ich muss irgendwo beerdigt sein")

    Und mit Kartenlegen hat das auch nichts zu tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen