1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma, Reinkarnation, Verantwortung und Zu-Fälle

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von RitaMaria, 4. Juni 2006.

  1. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    ok - überredet..
    Hier also ein Thread, der es auch vom Thema her ermöglicht, die Sache mit der Reinkarnation, dem Karma, den Zu-Fällen und wenn möglich bitte auch dem Leid sachlich und ohne persönliche Angriffe zu diskutieren.

    Gruß von Rita


     
  2. jesus

    jesus Guest

    irrtum.

    jeder mensch erschafft sich seine realität selbst.

    der unbewusste mensch ist eben das: unbewusst.
    er ist programmiert und funktioniert nach diesem programm.
    von daher hat er nicht die geringste ahnung, welche realität er sich erschafft. denn er hat nicht die geringste ahnung, wie er programmiert ist.
    dieses programm erschafft also seine realität, ohne dass er sich dessen bewusst ist.
    die folge: der unbewusste mensch betrachtet das, was er erschafft, als ZUFALL. weil er eben nicht weiss, dass er darauf programmiert ist, die erfahrungen zu machen, die er eben macht.

    lösung: er muss erkennen, dass er unbewusst ist. dann muss er sein programm löschen um seine realität BEWUSST erschaffen zu können. danach gibt es für ihn keine ZUFÄLLE mehr, weil er dann ja ganz genau weiss, was er sich BEWUSST erschafft.

    solange er aber an der ILLUSION seiner bewusstheit festhält, und deshalb programmgemässe erfahrungen erschafft, FUNKTIONIERT er bloss und alles, was er erschafft, kommt ihm wie ein ZUFALL vor......

    lg ;)
     
  3. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    nein, andersrum. Wenn ein jeder programmiert ist, und das weiß, läßt er sich weiter programmieren.
    Ich mache es so, wobei mein Progammierer nicht Gott ist, oder doch, aber ich sage Liebe (Gott=Liebe).
    Und so ist Zu-fall, das was zu-sammen-fällt, weil es passt. Wie z.B. der Mann momentan an meiner Seite und ich.
     
  4. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    @all, die dieses forum schon sehr lange kennen!

    habt ihr auch den eindruck, dass sich "Lotusz" als "martina weigt" reinkarniert hat??? :lachen:

    lg ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen