1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Karma - oder nur ein Denkfehler?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von erfolgsgefahr, 13. Juli 2009.

  1. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Eine wahre Geschichte:
    Ein taubstummes Ehepaar bekommt eine HÖRENDE Tochter.
    Als die Mutter mit der zu dem Zeitpunkt Zweijährigen spazierengeht, wird deren Kinderwagen von einem Auto gerammt.
    Blut läuft aus dem Ohr des Kindes - das kleine Mädchen verliert in der Folge sein Gehör.

    Nachdem die Kleine also 2 Jahre lang perfekt hören konnte, kommt an diesem verhängnisvollen Tag ein Auto, rammt den Kinderwagen und die Kleine wird taub wie ihre Eltern.

    Ist das Karma - oder wurden da die Befürchtungen der Eltern wahr, es könne gar nicht sein, dass sie so viel Glück mit einem hörenden Kind hätten?
     
  2. amonagra

    amonagra Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    61
    Ort:
    hildesheim
    things arent sequential good doesnt lead to good nor bad to bad !
     
  3. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    hallo erfolgsgefahr,

    karma ist ein lebensweg, den sich die seele selbst auferlegt, bevor sie in den körper kommt. auch die freude über die zwei jahre mit gehör und die befürchtungen in bezug auf den verlust des gehörs beim kind gehören auch zum karma. die neue seele (das kind) hatte schon vorher entschieden, gehörlos zu werden, um ein thema aufzuarbeiten.

    lg winnetou
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Woher hast du denn das?

    Kann mir schwer vorstellen, dass die Geschichte wahr ist.
    Das Hörzentrum liegt im Gehirn an einer bestimmten Stelle, entweder müsste das ganz beschädigt werden, oder beide Ohren (bzw das was drinnen ist, Trommelfell, Knöchelchen usw...) um gar nicht mehr hören zu können.
    :confused:
     
  5. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Doch, die Geschichte ist mehr als nur wahr: Die Betroffene ist heute erwachsen und eben erst als erste gehörlose Abgeordnete ins österr. Parlament eingezogen! Sie hat eigene Übersetzer und ist für die Grüne Partei aktiv.
     
  6. erfolgsgefahr

    erfolgsgefahr Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Die Geschichte ist tatsächlich wahr: Die Betroffene ist heute erwachsen und eben erst als erste gehörlose Abgeordnete ins österr. Parlament eingezogen! Sie hat eigene Übersetzer und ist für die Grüne Partei aktiv.
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Naja, Politiker, denen darf man ja erst recht nix glauben. :D
    Ja, aber wie erklärt sie das? Was genau ist das bei dem Unfall passiert, dass sie auf beiden Ohren nichts mehr hören kann?

    LG
     
  8. Cades

    Cades Guest

    Erfahrung - Anziehung ... mehr fällt mir dazu nicht ein
     
  9. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    hallo erfolgsgefahr,

    ich habe es weiter oben gesagt, obwohl ich die geschichte erst von dir weiss.
    die seele des kindes hat sich entschieden, gehörlos zu werden und eine aufgabe zu erfüllen, nämlich politisch tätig zu werden und die probleme von gehörlosen aufzuzeigen.

    lg winnetou
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Da hätte es auch für gereicht, mit gehörlosen Eltern aufzuwachsen. Es könnte also noch einen anderen Grund haben, den wir hier im Forum gar nicht kennen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen