1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann wer helfen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von herzverstand, 15. Juni 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    habe bitte eine traumdeutung vor mir. ich finde in meinen texten keine lösung.

    ich habe im traum einen vereinskollegen (schach) eine minute oder vielleicht länger so geärgert dass er einen roten kopf bekommen hat während ich mit ihm gesprochen habe.

    wäre gespannt. :) :D
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Kommt drauf an wie du dich dabei gefühlt hast. :)

    Vielleicht ist es etwas was du gerne leben möchtest. Lästig sein kann auch etwas sehr Befreiendes und Lustiges haben. :D
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    wie ich mich gefühlt habe?
    also ich war die ganze zeit froh dass er nicht explodiert ist. und deswegen war es ja nicht so schlecht.
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Weißt du, ich habe bei mir persönlich oft dein Eindruck, dass ich in meinen Träumen das lebe wozu ich im "Hier" oftmals zu ängstlich bin. Das ist zumindest meine Herangehensweise an solche Bilder.
    Vielleicht geht es um den Mut, das zu sagen was du willst, ohne Angst vor den Konsequenzen zu haben. So sehe ich es.
    Das kann ein Denkanstoß sein, doch Auslegungen bei den Träumen gibt es wohl so viele, wie es Menschen gibt. :)
     
  5. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    träumen wird man davon dürfen.
    aber in der realität bin ich lieber vorsichtig. ich spüre da abgründe.
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Abgründe hat doch jede/r von uns.
    Es ist so etwas wie eine Gratwanderung, auf der einen Seite ist es wichtig Gefühle fließen zu lassen und auf der anderen auch, dass man sich kontrolliert. Alles was zu viel oder zu wenig ist, ist ungesund. Doch um herauszufinden wie sich alles dass in der Waage halten kann, braucht mal wohl ein ganzes Leben. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen