1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann stillende Mutter eigene Urin trinken?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von angel29676, 25. Oktober 2006.

  1. angel29676

    angel29676 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Wer hat Erfahrung oder Informationen, ob eine stillende Mutter eigene Urin trinken darf?

    Vielen Dank

    Angela
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich denke solange die stillende Mutter einen "sauberen" Harn hat, ist das kein Problem. Mit sauber meine ich frei von Leukozyten,Erythrozyten,Glukose, Nitrit und Bilirubin. ( Also vorher einen Harntest mal machen).
     
  3. angel29676

    angel29676 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    wo kann ich es nachlesen?
     
  4. Athena

    Athena Guest

    Ist es nicht so, dass wir uns vor Urin und Kot ekeln damit wir es nicht zu uns nehmen weil es ungesund ist?
    Eine natürliche Schutzfunktion...
     
  5. angel29676

    angel29676 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    Du kannst mehr darüber lesen auf web seite von Deutsche Gesellschaft für Harntherapie
     
  6. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    krankheiten entspringen nach wie vor psychischer ursachen, also ist die urintherapie eine außergewöhnliche form des z.t.bibelbegründeten symptombehandlungsswahn..

    wie heists bei salomon im Alten Testament:
    Trinke Wasser aus deiner Zisterne und was quillt aus deinem Brunnen...lol
     
  7. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    wieso sollte man überhaupt urin trinken?
    das ist ein abfallprodukt des körpers.
    durch den urin werden gifte aus dem körper geschwemmt und dann soll man es wieder trinken? irgendwie dumm oder?

    ich habe gehört man bekommt eine schöne glatte haut wenn man kot und zehennägel isst
     
  8. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Ja, das stimmt. Und das Morgenbad in der städtischen Kläranlage.
    Oh Herr, was für Narren tummeln sich in deiner Schöpfung.
     
  9. Eiche

    Eiche Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    77
    Wenn man öfters auf die gleiche Stelle in einer Wiese pinkelt stirbt das Gras ab. Das muss doch gesund sein oder? :party02: :stickout2

    Ich muss mir unbedingt einen Doktortitel zulegen und dann behaupte ich dass es gesund sei wenn man seine eigenen Finger isst. Wenn ihr also Leute seht die ohne Finger herum laufen dann wisst ihr also dass ich Doktor bin :weihna1
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    "Was gibts denn heute zu Essen!?"
    "Scheisse mit Erdbeeren"

    "Wääääh... Erdbeeren"

    :3puke:

    aber jedem das seine :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen