1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann sich die Deutung der Legung u. U. noch ändern??

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von brideangel, 21. August 2009.

  1. brideangel

    brideangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bregenz am Bodensee
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich habe mir heute gerade mein Horoskop für die nächsten 2 Jahre erstellen lassen, in Verbindung mit Karten legen um die genaueren Gründe besser zu verstehen.

    Ich überlege mir gerade, ob die Dinge, so wie sie gedeutet wurden, egal ob Horoskop oder Karten noch beeinflussbar sind?
    zb. durch weiterhin ständiges Arbeiten an mir selbst, Schicksal, ...

    Denkt ihr, es ist möglich, dass sich die Dinge noch ganz anders ergeben, als bisher angezeigt, denn jetzt weiß ich ja, was eventuell auf mich zukommt und könnte ja vielleicht unbewusst dagegen arbeiten??

    lg
    brideangel
     
  2. Charlotte

    Charlotte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Auf jeden Fall!

    Karten zeigen den Verlauf nach derzeitigen Stand an, zeigen auch evt. Lernaufgaben, wo sind Blockaden, wo läuft etwas falsch, wo sollte man was ändern...
    Jeder Mensch hat einen Eigenwillen und kann demnach sein Schicksal auch ändern.
    Dann ändert sich auch das Kartenbild.

    Kartenleger sind ja auch Berater und sollen dir auch auf deinen Weg helfen.
    Zumindest sehe ich dies so... :)


    LG
    Charlotte
     
  3. brideangel

    brideangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bregenz am Bodensee
    ok, das heisst, wenn ich den 'Knackpunkt' finde und ihn löse, dann habe ich gute Chancen, die Karten quasi wieder neu gemischt zu haben??

    na das klingt ja doch schon besser ;-))
     
  4. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Nicht unbedingt. Es gibt auch in den Karten Dinge die gesehn werden die nicht mehr zu umschiffen sind.
    Klar zeigen die Karten Tendenzen aber ich habe wirklich nun schon 30 jahre Erfahrung mit den Karten und ich weiss von mir dass manches einfach geschehen soll/muss.
     
  5. Charlotte

    Charlotte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Alles ändern kann man nicht.
    Manchmal weiß ich aber nicht, wo da die Grenze ist und wo nicht...
    :confused:
     
  6. brideangel

    brideangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bregenz am Bodensee
    Werbung:
    wie soll ich dann aber die Dinge versuchen zu ändern, wenn sie mir nicht gefallen, wenn ich ja gar nicht weiß, ist das jetzt Schicksal oder hab ich noch die Möglichkeit etwas zu ändern??

    Mich einfach dem Schicksal ergeben und hinnehmen oder doch noch versuchen zu kämpfen??
     
  7. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Also hinnehmen würde ich nichts..aber wenn du selbst siehst dass du einer Ilosion hinterherrenst dann ist es doch besser einen neuen Weg einzuschlagen. Wenn dir z.B. 10 Kartenlegungen/Leger das gleiche sagen..dass dein Freund nicht wiederkommt...dann denke ich kann man das glauben.
    Du hast aber durch die Karten auch die Móglichkeit zu fragen was du tun kannst um Dinge zu verändern. Ich geb mal ein Beispiel. Ich habe mir vor 30 jahren mal die Karten legen lassen. Damals sagte man mir vorraus ich würde mal im Ausland leben und ich würde 2 Söhne bekommen. Der Wunsch nach einem dritten Kind würde mir nicht erfüllt werden. Es stimmt, ich habe wirklich 2 Söhne und als ich dann nochmal ein Mädchen versuchen wollte bekamm ich ein Problem mit der Gebärmutter und diese musste entfernt werden. Nach dieser OP ergab es sich dass der neue Mann meiner Mutter entscheied dass sie nach Spanien gehn wollen. Ich bin dann 2 Jahre später hinterher. Das alles lag also schon 17 Jahre zuvor in meinen Karten. Ich denke dass manche Dinge einfach passieren müssen/sollen.
     
  8. brideangel

    brideangel Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Bregenz am Bodensee
    ok, ich habe mir die karten nur einmal legen lassen. lege sie mir selber auch, aber arbeite noch zuviel mithife des buches, als dass ich hier eine ordentliche deutung hinbekommen würde ...
    Also meine Legung hieß hier, dass auch die nächsten 2 Jahre kein neuer Partner kommen wird.
    Ich bin mir dessen sehr klar bewusst, dass ich zuerst gewisse vergangene Dinge aufarbeiten muss, um generell wieder offen für eine neue Beziehung zu sein.
    Nun müsste es aber doch eigetnlich möglich sein, diese Dinge aufzuarbeiten, denn sonst könnte/müsste ich ja theoretisch und hoffentlich nur sehr übertrieben gemeint, bis zum ende meines Lebens Single bleiben, weil ich gewisse Dinge einfach nicht aufgearbeitet habe ...

    Und wenn ich die Möglichkeit habe, gewisse Dinge eventuell zu beschleunigen, wäre ja auch sehr schön - vor allem in Sachen Liebe ;-)
     
  9. Charlotte

    Charlotte Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    617
    Dann hoffe ich mal, dass alles so eintrifft wie gelegt.

    Die letzten Jahre waren meine Karten ziemlich mies und ich hatte viele Blockaden und Aufgaben zu lösen.
    Nun sind sie zum ersten mal sehr gut. :)

    Wo ich nur manchmal am grübeln bin und bisher nicht erklären kann.. Man ist ist ja auch von den äußeren Einflüssen bestimmt und diese greifen ja auch in das eigene Leben und demzufolge die Karten mit ein.
    Soll man es laufen lassen oder alle paar Wochen/ Monate neu legen um den "aktuellen" Stand zu erfahren?
     
  10. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Werbung:
    Also ich denke dass man so alle halbe Jahre ruhig mal nachschaun darf ob es was wichtiges gibt worauf man achten sollte.

    Das mit den Partnern ist so ne Sache. Ich denke je mehr wir sie suchen und je mehr wir hoffen IHN zu finden um so weniger wird sich der Wunsch erfüllen.
    Du kannst eine Heilung nicht erzwingen. Ich denke auch manchmal..Pah ich hab doch keine Verlustängste mehr und dann kommt da einer daher und schwupps sind sie wieder da und der Kerl verschwindet.
    So lange ich nicht gelernt habe meine Angst loszulassen werde ich niemanden neuen treffen..denke ich mal.
    Ich glaube dass unsre Blokaden und Wunden einfach Zeit brauchen und in den Karten ist Zeit eh immer relativ.
    Natürlich ist es super an sich zu arbeiten und nicht zu warten bis sich alles von alleine aufbröselt...weil da kannst vielleicht warten bis du schwarz wirst und ich denke es ist auch der falsche Weg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen