1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann sich der "Geist" verschließen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von feuerkatz, 29. Mai 2013.

  1. feuerkatz

    feuerkatz Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2012
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo,

    also nach 1 Jahr Abstinenz bin ich wieder mal hier *winke winke*

    So ich habe hier ein Thema das irgendwie überall und doch nirgends hineinzupassen scheint. Hat ein bisserl was mit Engeln vl Gott ein bisserl was mit offenem Geist/Gedanken und ein bisserl was mit ...naja nennen wir es Vorahnung oder Bauchgefühl zu tun.


    Punkt 1.

    Also früher in meinen Kinderzeiten und dann auch frühen Teenagerzeiten so bis ca 19 war ich relativ offen für alles Spirituelle. Ich hatte ein sehr gutes Bauchgefühl und ich konnte so dumm es klingt fast jede Situation im Vorhinein sehr gut bestimmen. Zumindest wenn es um Gefühle und Soziales ging. Ich konnte sogar 1:1 wiedergeben was andere Personen (die ich NICHT kannte , noch nie gesehen hatte und noch nie mit ihnen gesprochen hatte) zu jemandem gesagt haben. Ebenfalls wusste ich genau wann jemand verletzt oder wütend war und konnte perfekt reagieren und so etwas sogar von der Person nur durch reden abnehmen. Das ist aber weg. Seit Jahren (bin jetzt 25) habe ich das Gefühl dumpf zu sein, isoliert zu sein. Ich kann mich auf keinen einzigen Menschen mehr einstellen, erkenne keine Gefühle mehr (außer es weint jmd oder so) und kann keine Menschen mehr deuten/durchschauen. Also emotional irgendwie tot im Gegensatz zu früher. Nicht mal mehr die richtigen Worte habe ich. Mehr als "aha naja tut mir aber leid" bringe ich nicht raus. Früher haben mir die Leute sofort vertraut und heute machen sie einen Bogen um mich. (ich rede hier vom ersten Aufeinandertreffen)

    Kann man so eine,nennen wir es mal Gabe, denn verlieren? Wie bekomme ich die denn wieder?


    Punkt 2:

    Außerdem habe ich früher zu 100% geglaubt zu wissen wer mein Schutzengel ist und fix geglaubt "Geister" zu sehen. Ich hätte schwören können das mein toter Opa sich verabschiedet hat von mir. Heute denke ich dass alles Einbildung war. Sind ja alle verrückt die sowas denken. Wurde mir jedenfalls eingeimpft.
    Ich gehe auch nicht in die Kirche weil mich die Institution ankotzt. Auch kann ich dieses elende Gott Geschwafel nicht ertragen das so möchtegern Priester predigen. Heißt aber nicht dass ich nicht an Gott glaube. Ich bin sogar sehr gläubig nur suche ich nicht jede Lösung in Gott wenn ihr versteht. Wieso rede ich jetzt plötzlich über Gott? Weil ich zum Thema Engel kommen möchte. Ich habe immer fest an Engel geglaubt aber auch seit dem ich ca 19 bin ist dieses Gefühl weg. Dieses Gefühl sicher zu wissen das jemand da ist der aufpasst. Für mich ist es irgendwie als würde um mich nichts mehr existieren was früher für mich selbstverständlich da war und "gesehen" wurde.

    Seit einiger Zeit jedoch habe ich das Gefühl oder vielleicht ist es nur ein Wunsch? Dass da ein männliches Wesen auf mich aufpasst. Oder auf mich aufpassen möchte wenn ich es/ihn lasse. Ja es fühlt sich eher fragend an.
    Früher war ich mir sicher mein Engel ist eine Frau. Kann sich sowas ändern? Kann es sein dass man gefragt wird ob man da sein darf?

    Ich habe echt das Gefühl absolut verrückt zu sein sowas zu denken und fragen kann ich niemanden oder mit jemandem drüber reden. Da wird man nur doof angesehen und für absolut verrückt erklärt und auch noch in die Klapse eingewiesen. Ich befürchte ohnehin schon dass hier gleich mal die Hassmeldungen nur so auftauchen werden (war ein Grund dass ich 1 Jahr nicht hier war weil ich damals was wg Hypnose gefragt habe) nur naja was kann ein Versuch schaden mal zu fragen?

    Sorry für den langen Post. Ich bin gespannt auf eure hoffentlich konstruktiven Antworten. :danke:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    na wie man sieht und liest kann er sich aber auch wieder öffnen:D:umarmen:
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Es ist nicht dein Geist, der sich verschlossen hat, sondern deine Seele hat sich der Welt zugewandt.
    Der Geist im Menschen ist ein Teil aus Gott und ist ihm in die Seele gelegt. Dieses Stückchen Geist
    ist der Teil, der uns so vollkommen machen kann wie Gott selbst ist … wenn er einmal in uns
    erwacht ist.

    Wendet sich die Seele, das Innerste, die Begehrlichkeit, der Wille im Menschen dem Weltlichen,
    Körperlichen, Materiellen zu, dann verschließt man sich selbst vor dem Geistigen, welches das
    Gegenteil der Materie ist.

    Je weltlicher jemand ist, desto weniger intuitiv ist er und desto weniger kann er mit dem inneren
    Auge sehen.
    Willst du deine Gabe wiederhaben, dann wende dich von der Welt ab und dem Geistigen zu.


    Um dich - und um jeden anderen - sind permanent mehre Geister und Engel, die dich führen und
    auf dich aufpassen.
    Geister können männlich oder weiblich sein, sie sind unvollkommen wie wir.
    Engel sind vollkommen, sie sind nicht mehr entweder männlich oder weiblich sondern in ihnen sind
    alle Wesensteile perfekt nach der Ordnung Gottes vereint.

    Über allen Engeln und Geistern steht natürlich Gott. Die Engel und Geister sind nur die, die seinen
    Willen befolgen. Er gibt dir die unsichtbaren Helfer, die zu dir passen, die deinem Willen, deiner
    Neigung entsprechen.


    Wenn man von der allgemeine Meinung abweicht, wegrückt, dann fühlt man sich halt ver-rückt. Ist nun mal so. ;)
    Vertraue darauf, daß alles gut ist was geschieht, dann kommst du damit zurecht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen