1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir wer weiterhelfen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Rock Water, 29. Dezember 2007.

  1. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich habe gerade folgendes unter "Kartenlegen" gepostet:


    Vielleicht kann man bei mir auch astrologisch was sehen?
    Und mir kann vl wer von euch weiterhelfen?

    Mein GEburtstag: 9.3.1987
    Geb.zeit: 13:45

    Also Fisch, Asz. glaub ich Löwe


    LIebe Grüße,

    Rock Water
     
  2. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Die wichtigste Frage wäre vl auch:

    Würde ich das überhaupt schaffen - wirklich zu helfen? Was ich ja unbedingt möchte
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hi Rock Water!

    Hast Du Dir auch die Frage gestellt, wem Du wirklich helfen willst? Dir selbst oder denen, die Du brauchst, damit Du helfen kannst?

    Ich will Dir nix ausreden - aber google mal unter "Helfersyndrom".

    Zum Horoskop wäre Dein Geburtsort wichtig, sonst klappt die AC-Berechnung nicht.

    Alles Liebe,k
    Jake
     
  4. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    hm?
    Na ein Helfersyndrom wird sicher irgendwie vorhanden sein. Ich wollt als Kind schon allen helfen...Aber würd kein Mensch eins haben würd keiner helfen wollen. und wer hilft dann?

    Und nein, ich würds nicht nur für mich machen (es ist ja eine interessante Erfahrung) sondern vor allem, dass ich halt helfen kann....
    ah, du weißt shcon, was ich mein
     
  5. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Wie recht Du hast !

    Aber jetzt fehlt noch Dein Geburtsort, sonst kann man nichts astrologisch berechnen.

    Alles Liebe
    Biggi
     
  6. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    KH Neunkirchen
     
  7. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Liebe Rock Water,

    mit der Fische-Sonne im 9. Haus und dem Altherrscher Jupiter dazu in 9 bist Du wohl prädestiniert für einen Auslandsaufenthalt, welches Land kann man astrologisch nicht erkennen.

    Alles Liebe
    Biggi
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.047
    Hallo Rock Water,:)

    ich bin immer wieder erstaunt, wie präzise das Horoskop in Verbindung mit der momentanen Zeitqualität die inneren Befindlichkeiten, Wünsche und Bedenken widerspiegelt.
    Du hast in deinem 9.Haus, das für Ideale, geistige Ziele, für neue Horizonte, große Projekte, das Ausland und weit gespannten Austausch steht, die Sonne als Geburtsherrscher, Jupiter als natürlicher Herrscher dieses Hauses und den Mondknoten stehen. Ich wäre eher verwundert, wenn du mit dieser Konstellation nicht ins Ausland gehen würdest. Die Sonne steht im Quadrat zum Schütze-Saturn, was deine Ängste und Bedenken sehr klar symbolisiert.
    Da Saturn über dein 6. Haus herrscht, das u.a. für die Arbeit, den Alltag und die Notwendigkeit zur Anpassung steht, liegt die Vermutung nahe, dass du gerade in diesem Bereich nicht sehr selbstbewußt handelst und dir das Zutrauen in die eigenen Fähigkeit fehlt.
    Neptun der Herrscher deines 9.Hauses steht im 6. Haus. Diese beiden Häuser sind eng verbunden und Neptun im 6. Haus symbolisiert die Arbeit und den Alltag im helfenden Bereich.
    Die jetztige Zeitqualität spricht m.E. auch eine deutliche Sprache. Im nächsten Jahr läuft Jupiter durch das 6. Haus, was deinen Plänen und Wünschen die nötige Unterstützung gibt. Gleichzeitig pendelt Uranus um deine Sonne im 9. Haus herum, was dafür steht, die Chance zur persönlichen Begreiung und großangelegten Veränderung zu haben. Dies alles im 9. Haus - da drängt sich der Umzug ins Ausland regelrecht auf.
    Ich bin der Meinung, das es kein Zufall ist, dass du gerade zum jetzigen Zeitpunkt diesen starken Wunsch verspürst. Meine Empfehlung wäre, diesen Wunsch ernst zu nehmen und tatkräftig an der Verwirklichung zu arbeiten. Das wird dir auch gelingen, wenn du es schaffst, deine Ängste und Bedenken zu überwinden und gleichzeitig dazu beitragen, deine Anlagen, die dir in die Wiege gelegt wurden, optimal zu verwirklichen.
    Bin gespannt auf die Einschätzung der anderen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. Rock Water

    Rock Water Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Niederösterreich
    Nein, ich bin aus Österreich. ^^

    Neunkirchen ist in Niederösterreich
     
  10. Werbung:
    Hallo Rock Water,

    ich habe KH als Karlsruhe gedeutet.

    Es bleibt beim Mond in Haus zwölf:

    Sie suchen instinktiv Arbeitssituationen auf, in denen eine Atmosphäre der Anonymität herrscht. Sie fühlen sich wohl, wenn Sie in Ihrem Beruf im Hintergrund bleiben und aus dem Verborgenen wirken können. Sie haben ein gutes Gefühl für die kollektive Stimmung, können daher aber unter Umständen zwischen Ihren eigenen Gefühlen und denen Ihrer Umgebung nur schwer unterscheiden. Sie empfinden sich nicht als Einzelwesen, sondern eher als ein Tropfen im Ozean. In der Unterschiedslosigkeit fühlen Sie sich geborgen.

    Was Sie in Ihrem Berufsleben aufgrund dieser Eigenart zu Ihrer Sache machen, ist die Mitmenschlichkeit. Ihr Wunsch gilt im Grunde genommen einer Auflösung Ihrer selbst, denn Sie fühlen sich nicht wie ein abgegrenztes Wesen, sondern mit allem verbunden. Sie werden vermutlich Die eigenen Bedürfnisse bei Ihrer Arbeit vollkommen zurücknehmen wollen. Sie können sich mit großer persönlicher Hingabe dem anderen widmen - und alle Gestrandeten und in Not Geratenen finden dann Ihre Fürsorge.

    Oft sind es dabei gesellschaftliche Bereiche, die die urteilende Öffentlichkeit ausgrenzt, wie beispielsweise Alte, Kranke, Behinderte oder Süchtige, aber auch Straffällige, Gefangene, Verfolgte und Flüchtlinge. Ihr Gefühl urteilt nicht, und Sie haben keine Kontaktängste zu Randgruppen. Sie wenden sich in Ihrem Beruf vielleicht auch dem zu, was schlicht vergessen wurde. Hier können vernachlässigte Kinder, die verdrängte Kraft des Weiblichen oder die stille Macht der notleidenden Natur Ihr berufliches Thema werden. Sie suchen instinktiv den Dienst an der Menschlichkeit, denn Sie fühlen sich mit allem vereint. Die Not eines jeden ist auch Ihre Not. Von daher ist es Ihre persönliche Sache, daß Sie helfen. Achten sie aber darauf, daß Sie durch Ihre Hingabe an Ihre Arbeit nicht vor Ihren eigenen Bedürfnissen fliehen! Diese könnten Ihnen nämlich manchmal Angst machen, weil sie so "anders" zu sein scheinen als das, was allgemein üblich ist. Sie wenden sich instinktiv Tätigkeiten zu, die einen alternativen Charakter haben und dem kollektiven Leben dienen wollen.

    Sie treten mit Ihrer Empfindsamkeit in die versteckten und verborgenen Räume der Gesellschaft. Sorgen Sie daher für Momente des Rückzuges aus dem Arbeitsleben, in denen Sie sich der ganzen Wahrheit Ihrer eigenen Seele zuwenden können. Ihr Gefühl wünscht keine Anerkennung und keine Titel, im Grunde wollen Sie noch nicht einmal genannt werden. Im Berufsleben kann diese Selbstlosigkeit jedoch dazu führen, daß andere Sie ausnutzen und auf Ihren Schultern hochsteigen! Achten Sie darauf, daß Sie sich dazu nicht anbieten! Denn wenn Sie sich selbst abschieben lassen, helfen Sie niemandem!

    Quelle: AstroStar Profi


    Lieben Gruß

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen