1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mir vielleicht jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Angel82, 27. August 2006.

  1. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    hallo,
    nach längerer zeit hab ich mir wieder die karten gelegt, und irgendwie weiß ich nicht so ganz was sie mir sagen wollen.

    hier mal zu meiner person:
    bin 23,5 jahre, weiblich, single (leider noch immer) und eher zur zeit unglücklich verliebt, studentin, fianziell könnte es auch besser laufen und auch besser im studium, also beides mittelprächtig.

    frage war allgemein, was wird bis ende des jahres so geschehen.

    hier die legung:
    Blumen-Klee-Sense-Bär-Brief-Mäuse-Fische-Turm
    Ring-Mond-Wolken-Mann-Schlüssel-Rute-Storch-Schiff
    Buch-Baum-Hund-Schlange-Herz-Sarg-Kind-Weg
    Vögel-Haus-Kreuz-Frau-Sterne-Berg-Reiter-Lilie
    ------------Fuchs-Park-Anker-Sonne------------


    ich möchte mich jetzt schon bei euch bedanken und gebe auf alle fälle feedback und würde mich sehr freuen über eure hilfe.

    danke und lg
    Angel82
     
  2. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Angel!
    Zur Liebe: Dass du unglücklich verliebt bist, liegt recht deutlich im Kartenbild. Jedoch wird sich das vermutlich nicht so schnell ändern (Herz-Sarg-Kind, Kind im Haus der Mäuse). Gibts da eine Dreiecks-Geschichte?

    Wirst du finanziell unterstützt? Hier liegen kleine Geldgeschenke für dich, eventuell aus der Familie (Eltern).

    Das Studium dürfte noch eine Weile dauern. Ist da eine Veränderung geplant? Vielleicht ein Fachrichtungswechsel oder zweites Fach?

    Im großen und ganzen sehe ich keine wesentlichen Veränderungen und es wird so weiterlaufen wie bisher.

    Das war mal meine Deutung.

    LG Widderfrau
     
  3. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35

    danke für deine bemühung und schnelle antwort.

    LG Angel82
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Angel!
    Ein Glückslos kannst du mal riskieren. Kleinerer Gewinn wäre möglich. *gg*
    Der erhoffte fette Geldsack liegt leider nicht da.

    10 Monate kann sich ausgehen mit dem Studium, denn es liegt der Baum dabei, der für 9 - 12 Monate steht.
    Du hattest allgemein gefragt, was bis Jahresende geschehen wird und bis dahin bleibt dir das Studium erhalten. *gg*

    So, das wars mal, falls ich keine Frage überlesen habe....

    LG Widderfrau
     
  5. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    *gg* ja du hast schon recht, ich hab ja bis jahresende gefragt.
    aber es ist wenigstens schön, dass das mit dem studium gut klappt und ich in der zeit bleibe weil 9-12 monate sind eh super, das wäre um genauer zu sagen perfekt und ja das freut mich :banane:

    ach bei glückslosen hatte ich bis jetzt nie glück, aber auch wenn ich zugeben muss, eine andere antwort wäre mir lieber gewesen *gg* wem nicht, ist das schon okay, ich mein ich werde das jetzt akzeptieren müssen, was ich anscheinend die ganze zeit nicht wirklich getan habe.
    also nochmals danke für deine antworten.

    lg Angel82
     
  6. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Werbung:
    Hallo,
    unser Pferdeflüsterer hat es die Tage schon hier gepostet.
    Bei einem Kartenbild gibt es kein allgemein! Immer eine konkrete Frage stellen und dann bekommt man auch eine korrekte Antwort.
    Das wird hier leider sehr oft übersehen. Das ist nun nicht bös gemeint, aber das richtige Verhalten beim Kartenlegen sollte man auch kennen.
    Denn dadurch werden so einige Deutungen verfälscht bzw. mann kann alles mögliche Deuten.

    Gruß:liebe1:
    Minerva
    [/B]
     
  7. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35

    tut mir leid und was soll ich nun tun, soll ich jetzt neu legen, oder nur eine genaue frage stellen?
    oder wenn ich mehrere habe, eben wegen liebe, geld und studium, drei große legungen machen?

    tut mir wirklich leid :escape:
     
  8. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Angel!
    Ich denke, dass deine Legung ok. ist. Du wolltest wissen, wie es in den Bereichen Liebe, Geld und Studium weitergeht und das kann man schon aus dieser Legung ersehen.

    Wenn du noch spezielle Fragen hast, kann man auch diese in dieser Legung anschauen.

    Drei große Legungen für jeden Themenbereich halte ich nicht für sinnvoll; alternativ könntest du drei kleine (9er-)Legungen machen.

    LG Widderfrau
     
  9. prijetta

    prijetta Guest

    Hallo Angel

    Ich muß dazu auch etwas schreiben....

    Es ist wirklich Wichtig die Fragen vorab zu stellen...das Bild legt sich auch danach....wenn du das Bild ohne Fragen auslegst kann es durchaus zu Fehldeutungen kommen, denn ein allgemein kennen die Karten nicht. Ich hoffe du verstehst was ich damit meine....

    Beispiel:
    Nehmen wir an, du möchtest von einer Person eine einen Rat bzw. eine Antwort, diese Person kann dir aber erst Antworten wenn sie die Frage kennt...Ich hoffe du verstehst was ich damit meine?

    Du kannst ja das Bild so stehen lassen, für die Zukunft wenn du wieder legen solltest weis du es ja dann.

    Aber Klare Fragen sind echt sinnvoller du kannst ja auch mehrere Fragen zu einer Großen Tafel stellen nur Wichtig ist es vorher und nicht hinterher....aber es Teilen nicht alle die selbe Meinung....

    LG Celicia
     
  10. eichhorn

    eichhorn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Angel,

    das klingt ja sehr traurig und mutlos...

    Die Dame liegt im Kartenbild im Haus des Herrn - woraus ich schließen würde, dass Du, um ihn näher kennen zu lernen, selbst die Initiative ergreifen musst, anstatt Dich in Dein Schicksal zu fügen, wie Du es offenbar gerade tust (die Dame blickt auf das Kreuz).

    Es ist richtig, dass zwischen dem Kind und dem Herrn keine direkte Verbindung besteht und das Kind auch von Deinem Herzen abgeschnitten ist. Verbunden seid Ihr stattdessen durch die Schlange und den Hund, was die Möglichkeit offen lässt, dass er Dir immerhin freundschaftlich näher kommen kann, wenn Du Dich nicht wie ein "Kind" verhältst, sondern ein bisschen klüger und reifer, als Du Dir im Moment vielleicht vorkommst.

    Die Schlange liegt im Haus des Parks - besteht die Chance für Dich, ihn in der Öffentlichkeit zu treffen? Der Herr selbst liegt im Haus der Eulen - und scheint somit doch ansprechbar und offen für Kommunikation zu sein.

    Ich will Dir keine großen Hoffnungen einreden, kann auch sein, dass er Dir zum Schluss einfach "wegsegelt" - (er blickt letztendlich auf das Schiff), aber die Frage scheint mir noch offen zu sein und auch nicht das Wichtigste, was ich in Deinem Kartenbild sehe. Nach den Eckkarten zu urteilen geht es zum einen um eine freundschaftliche Affäre (Blumen-Lilie), zum anderen aber auch darum, dass Du lernst, Dich durch Kommunikation aus Deiner Isolation zu befreien (Eulen-Turm), anstatt nur zu Hause über ihn zu grübeln, wie Du es offenbar vorhast (Haus-Eulen und Herr im Haus der Eulen).

    An der Eckkarte der Blumen ist außerdem zu sehen, dass Du selbst offenbar dazu neigst, in dieser Beziehung gleich zuviel zu erwarten (Blumen-Ring), und in der Hinsicht gäbe es wohl tatsächlich ein Problem mit diesem Herrn, der sich dadurch schnell bedrängt fühlen könnte (Ring-Wolken-Mond-Herr).

    Ich würde sagen: Erwarte nicht zu viel und versuche, die guten Karten zu nutzen, die Euch verbinden und die ja immerhin in einer Reihe von Sterne-Herz-Schlüssel bestehen. Und vergiss nicht, Deine eigene Sicherheit mehr im Beruf zu suchen als in der Liebe - der Anker im Haus des Ankers versichert, dass Du Dich in jedem Fall auch auf Deinen Beruf bzw. Dein Studium konzentrieren solltest.

    Liebe Grüße

    Eichhorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen