1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mir vielleicht doch noch mal jemand helfen ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von paeriz83, 1. Januar 2011.

  1. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Ich weiß das Thema ist schwer zu beantworten mit Hilfe der Astrologie - und mein Radix ist dies bezüglich durch den ganzen Quatsch im 5. Haus vielleicht auch nicht das einfachste.. aber ich dachte zum neuen Jahr, versuche ich es noch einmal.. man ist ja stehts auf der Suche nach Antworten, wenn man selbst keine mehr hat ;)

    Wir versuchen es jetzt seid 7 Monaten mit dem Schwanger werden, für manche ist das noch keine Zeit, und es ist ja auch noch nicht so dramatisch.. aber ich würde einfach gerne wissen, was ihr dies bezüglich momentan meinem Radix entnehmen könnt. Mit Pluto auf Saturn/Uranus in 5... ist ja schon irgendwas angezeigt. Ich habe mich auch schonmal untersuchen lassen - es ist alles so wie es sein sollte.. dennoch hat es bis jetzt nicht funktioniert.

    Manchmal hab ich Angst das es vielleicht an meinem Mann liegt, aber er ist noch ganz gelassen was das Thema betrifft und ich möchte auch das es so bleibt :)

    Geh ich das ganze zu plutonisch an vielleicht, soll ich ein bisschen Abstand nehmen von dem Thema einfach ??

    Ich füge noch mein Radix mit Tranisten ein. Ich hoffe, und bin dankbar für jede Antwort ! ;)

    Euch allen ein frohes und erfülltes Jahr 2011 :thumbup:
     

    Anhänge:

  2. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    Hallo paeriz 83,

    vllt bist du dir im unterbewussten nicht sicher, wie du deine rolle als mutter und frau, geliebte vereinbaren kannst, und sperrst dich unterbewusst noch gegen das thema mutter??

    lg valli
     
  3. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    hm hm hm..

    ich kann es mir tatsächlich ein bisschen schwer vorstellen wie es sein wird, wenn wir nicht mehr zu zweit sondern zu dritt sind, aber ich glaube das ist vielleicht auch ein bisschen normal, oder ? Damit mein ich nicht das ich glaube es würde nicht hinauen, sondern ich hab einfach keine Vorstellung davon wie sich der Alltag dann verändert, ob sich, oder was sich in unserer Partnerschaft da durch verändert ??

    Aufjedenfall lieben wir beide Kinder sehr und es gefällt mir, wie mein Mann mit Kindern aus der Verwandschaft umgeht, ich könnte ihn mir gut als Vater vorstellen.. an mich selbst habe ich vielleicht sehr hohe Erwartungen, weil meine eigene Beziehung zu meiner Mutter sehr schlecht ist, aber ich fühle mich aufjedenfall bereit..

    Ich möchte mich auch nicht da durch versperren, zu glauben das es vielleicht irgendwie an mir liegt und den Vorstellungen die ich habe.. vielleicht ist ja auch alles in Ordnung mit meinen Vorstellungen und ich mache mich selbst nur verrückt.. :confused:
     
  4. Hallo paeriz83,

    warum war dein Mann noch nicht beim Doc? Viele Männer sind nicht fruchtbar, einigen kann aber geholfen werden.

    Viel Glück und ein frohes neues Jahr

    Martin
     
  5. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hi Martin,

    ja ich hab auch oft gehört das es am Mann liegt. Er macht sich bei dem ganzen wie gesagt noch nicht soviele Sorgen wie ich. Ich hab es noch nicht angesprochen aber vielleicht sollte ich es doch mal tun...

    Ich wünsche dir auch ein glückliches 2011 :)
     
  6. omapetrathyra

    omapetrathyra Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    100
    Werbung:
    Was wurde dir zum ganzen Quatsch im 5.Haus denn schon alles gesagt? Im Forum sind gute Leute die dir sicherlich brauchbare Hinweise bereits geliefert haben. Was meinst du damit, " im neuen Jahr versuch ich es noch einmal". Meinst du die Planetenstände wären andere,oder was meinst du damit?A.L.
     
  7. paeriz83

    paeriz83 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Oma Petra,

    ich hab vor einigen Monaten schonmal eine ähnliche Frage hier geposted und da keine so richtig auf die Astrologie bezogene Antwort bekommen, deswegen habe ich geschrieben ich versuche es nochmal. :)

    Ich weiß die Planten die bei mir so in 4 und 5 stehen sind nicht die optimalsten, aber ich weiß auch das sie sich auf andere Bereiche des Lebens beziehen können. Ich möchte mich selbst auch nicht irgendwie davon beeinflussen lassen, aber es ist schon so das ich manchmal denke.. ah es hat jetzt schon 7 Monate nicht geklappt - was erwartest du auch mit Saturn,Uranus,Mars und Neptun in 5 :schmoll:

    Aber das ist ja auch irgendwie Unsinn oder ? Das kann ja nicht der Sinn und Zweck der Astrologie sein, das man sich in seinem Leben davon so beeinflussen lässt, was in seinem Geburtsradix angelegt ist, oder ??

    Naja jetzt bin ich wieder ein bisschen ausgeschweift. Ich denke ich muss mich einfach davon ein bisschen distanzieren, von der Astrologie im Bezug auf das Thema Kinder kriegen...

    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch !
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Du wirst irgendwann gezwungen, hinzuschauen auf die Ursachen, warum es nicht klappt, und die Chancen stehen gut, dass das evtl. demnächst mal geschieht, mit jedem Misserfolg mehr. Mit beeinflussen hat das nichts zu tun.
     
  9. omapetrathyra

    omapetrathyra Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    100
    Hallo paeriz, ich muß dir mal etwas schreiben. Ich bin ja erst seit ganz kurzer Zeit in diesem Forum. Habe auch noch nie andere Erfahrungen mit Foren gemacht. Nur am Rande erwähnt. Als ich deine Anfrage gelesen habe dachte ich, hm nein, bei so einer Fragestellung machst du dir auf keinen Fall die Mühe und schaust genauer hin. Ließ doch bitte noch mal deine Anfrage. Verstehst du? Die Kollegen hätten sicher schon ihre Erfahrungen, Hinweise,.... geschrieben, nur hat man den Eindruck du bist entweder mit der Astrologie überfordert, (ich meine du klammerst vielleicht), oder du glaubst gar nicht drann. Wenn dir eine Beratung ganz wichtig wäre, würde man einfach eurer beider Daten angeben und bitten, ob jemand so nett wäre und einen Blick darauf tun könnte. Alles Liebe Petra
     
  10. Chris66

    Chris66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo ,

    kann mir jemand einen guten Astrologen in Graz empfehlen ?

    Danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen