1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand weiterhelfen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Klebi, 4. Oktober 2007.

  1. Klebi

    Klebi Guest

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo, ich habe eine frage, mein sohn bald 7 hat in letzter zeit schlafschwierigkeiten, er kommt jede nacht zu mir. Aber erst seit wir neue Mieter im Haus haben oder hat es mit der Schule zu tun er ist erst ein geschult. Er ist eher sensibel und hat wenig selbst bewust sein. Kann ich ihm mit steinen helfen das er wieder schläft und ich würde ihm gerne helfen. Wäre dankbar wenn mir jemand sagen könnte was für ein stein im hilfreich wäre. Er trägt gerne ketten und so das kann ich ihm ganz einfach schenken mit einem guten hintergedanke. Aber ich kenn mich da gar nicht aus. Ich wäre sehr dankbar um eure hilfe. Wer nicht gut schläft kann auch nichts leisten in der schule!
    danke im voraus Klebi
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich sag mal amethyst und rosenquarz,unter den kopfüolster oder 2 grosse steine aufs nachtkästchen,wünsch dir viel erfolg
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Klebi,

    ich habe keine Kinder, aber ich höre immer wieder, dass viele gerne Orangencalcit mit zum Schlafen nehmen. Rosenquarz wäre auch eine gute Idee, schon man damit ruhig schläft und wenig träumt.

    Mit Amehtyst wäre ich vorsichtig. Nur ganz helle z. B. wirken gegen Alpträume, dunkler sind sie jedoch schon sehr anregend fürs Träumen. Wäre ja viell. gerade nicht so passend.

    Was ich auch noch für gut halten würde, wäre ein Achat. Der gibt das Gefühl von Geborgenscheit und geschützt sein. Passt ja wohl auch ganz gut, wenn ein Sohn gerade mit so vielen neuen Dingen konfrontiert wird.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    also ich hab die besten erfahrungen ,speziell bei kindern ,mit amethyst gemacht.mein enkelsohn war ein sehr unruhiger schläfer mit argen träumen und seit er den amthyst ,in schönen kräftigen violett beim bett stehen hat und einen trommelstein unter dem kopfpolster ,kompiniert eben mit rosenquarz,schläft er ruhig und tief und fest und keine träume quälen ihn mehr.wenn ich das nicht wüsste, hätte ich den amethyst nicht empfohlen.
     
  5. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Zauberhexl,

    wollte deine Erfahrung nicht in Frage stellen. Ich kann halt nur von dem berichten, was ich weiss, deswegen habe ich nicht abgeraten, aber zu ein wenig Vorsicht geraten, da Amethyst je nach Farbtiefe in der Wirkung unterschiedlich ist.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  6. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Werbung:
    Hallo Klebi,

    ich habe bei Kindern mit dem Fluorit sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Mein Vorschlag wäre allerdings, warum gehst du mit deinem Sohn nicht in ein
    Steinegeschäft? Es gibt sooooo schöne Steine, auch gebohrt oder in verschiedenen Formen.
    Intuitiv wird er den, für sich "jetzt" richtigen Stein
    schon aussuchen.
    Alles Liebe euch beiden.
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo sterni, ja so machen wir alle verschiedene erfahrungen .ich habe das bei meinen enkeln so erlebt und du wieder anders. *lächel*ich denk es kann auch sein ,dass die kinder vielleicht auch verschieden reagieren .aber ich denk ,am besten wäre ,wenn du liebe klebi, es mal versuchst.
     
  8. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Wien
    ich weis nicht ob es förderlich ist ein hintergedanke an ein geschenk zu hängen.
    vielleicht sprichst du besser mit ihm. kinder sind sehr intuitiv. wenn du ihm mut machst findet er in sich vielleicht sogar das heraus was ihn so unruhig und ängstlich macht. wir müssen lernen wieder miteinander zu reden und unsere gefühle zu leben ohne sie ständig zu bewerten.
     
  9. Klebi

    Klebi Guest

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    12
    Hallo an alle, möchte mich bei euch bedanken für so schnelle antworten.
    Werde Heute mit ihm in ein Geschäft fahren wo es STeine gibt, er hat sehr gerne Steine er sammelt Steine aus der Natur und bringt öfters welche mit nach Hause.Danke an alle Klebi:)
     
  10. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Werbung:
    Hallo Klebi,

    viel Spass euch beiden dabei. Ich hoffe, Du schreibst uns, was ihr gekauft habt.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen