1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mir jemand weiter helfen

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von wydan, 19. Juni 2012.

  1. wydan

    wydan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo
    Mir wurde mitgeteilt, dass mir was nicht gutes bevor steht und es sich nicht abwenden lässt . Was genaueres wurde mir nicht gesagt, ist wohl was im astralen Bereich. Kann mir da jemand weiter helfen, mit Radschlägen eins noch, ich möcht das auflösen, nicht "kämpfen". Schon mal vielen Dank im Voraus.
    Herzliche Grüße
     
  2. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    bei welcher Gelegenheit wurde dir denn sowas mitgeteilt?
     
  3. wydan

    wydan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Danke der Nachfrage.
    In einer Ruhigen Stunde kam die Stimme. Mir wurde aber schon ein paar Mal im Real Live so was angedeutet.
     
  4. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    ..und wurde dann auch gesagt, um was es speziell geht? Also musst du dir
    Sorgen um dich machen oder ist es eine Art Erfahrung, die du durchleben
    sollst?
     
  5. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    gott, sorry.....hab den absatz nicht richtig gelesen gerade :-(
     
  6. wydan

    wydan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Wie gesagt was Genaueres weiß ich leider nicht. Ich hab hin und wieder Träume, in den ich mich verstecke und in den ich versuche irgendwas auszutricksen, "Gegner" kann ich nicht wirklich beschreiben eher wie eine Macht, ein Mal war ich in einem annektierten Land und hab mich versteckt, (das könnte auch aus einem alten leben oder "Dimension" gewesen sein) Ich hätte kein Problem mich dem zu stellen, nur hab ich es leider bis jetzt nicht geschafft mir geeignete Mittel an zu eignen, um das aufzulösen (das heißt aber nicht das ich nichts spirituelle getan habe), Und irgend wie läuft's auch nicht so, dass ich sag, hay, ich bekomme die Unterstützung die ich brauche/haben möchte. Und es gehen so viele, für mich, unverständliche Sachen ab.
     
  7. DieWaldfee

    DieWaldfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    1.444
    Kannst du da event. ein Beispiel nennen?
     
  8. Marjul

    Marjul Guest

    Hallo wydan,

    wenn es heißt, dass es sich nicht abwenden lässt, was meinst du dann mit Auflösen? Ich denke, dann kannst du nur an dir selbst arbeiten, so dass du es leichter erträgst. Jede Sache, auch die allerschlimmste, die man sich vorstellen kann, hat auch eine gute Seite. Vielleicht findest du das Gute daran heraus.

    Ist es denn etwas für dich Persönliches oder etwas Kollektives, das alle betrifft?

    Herzliche Grüße
    Marjul
     
  9. wydan

    wydan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    8
    Danke ihr beiden
    @DieWaldfee
    Zum Beispiel meine Träume. Und ich hab das Gefühl das mir das Universum was sagen will, aber ich verstehe/kapiere es nicht, ich mach Reinigung Techniken und bin achtsam, und das schon über Jahre, aber es funktioniert trotzdem kaum was, ich zieh trotzdem irgend was an, was mir nicht behagt, ja ich weiß man sollte eine Art Gleichgültigkeit haben, hatte ich auch lange Zeit, nur hab ich gemerkt das sich nichts verändert, als wären da verhinderter, die schauen das ich nicht in meine eigene Kraft komme.

    @Marjul

    Ich stell mir das so vor, (Sorry, ich hab sonst keine Idee/Ahnung) wie bei einer Verstrickung, das nicht abwendbare kommt auf mich zu, ich schau es mir an und bitte um Auflösung (so denk ich mir das) aber ich denk mal die Auflösung (Spruch, Affirmation, Gebet) sollte zu der Verstrickung passen und außerdem wäre es auch vieleicht das Ertragen einfacher. Deshalb finde ich es wichtig mehr über den "Konflikt" heraus zu finden.

    Ich denk mal was persönliches.
     
  10. Marjul

    Marjul Guest

    Werbung:
    An deiner Stelle würde ich nochmal genauer nachfragen.
    Wenn der "Jemand", der dir die Information gegeben hat, daran interessiert ist, dass du sie verstehst und annimmst, sollte er bereit sein, dir Genaueres zu sagen, wenn du darum bittest.
    Ich würde es so machen:
    Um Schutz bitten und mich entspannen.
    Mich bereit erklären, aufmersam zuzuhören, ganz gleich, was kommt.
    Folgende Fragen würde ich stellen (du kannst aber auch andere oder noch mehr stellen):
    Ist es etwas Persönliches oder etwas Kollektives?
    Wann ist es zu erwarten: in Tagen, in Wochen, in Monaten, dieses Jahr noch?

    Dann die Sache loslassen. Entweder es kommt Antwort - gleich oder später - oder nicht. Wenn nicht, würde ich die Sache als unwichtig vergessen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen