1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von sallybrown, 15. November 2006.

  1. sallybrown

    sallybrown Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!
    Ich bräuchte dringend einen Rat (oder zwei) und wäre sehr dankbar wenn mir eventuell jemand die Karten legen könnte. Ich habe zwei Probleme die mich sehr belasten, zum einen ist mein Vater sehr krank und z.Zt. schon fast bettlägerig weigert sich aber ins Krankenhaus zu gehen. Ich habe alles probiert, leider bestärkt ihn seine Lebensgefährtin in seiner Sturheit auch noch, versorgt ihn sogar weiter mit Alkohol (er hat Hepatitis C und seine Leber ist sehr angegriffen). Außerdem habe ich auch beruflich große Probleme. Vor kurzem habe ich mein Studium abgebrochen um eine Ausbildung anzutreten. Zuerst war mein Chef auch sehr nett, aber jetzt stellt er sich als riesen Choleriker raus. Ich bin am überlegen, ob ich die Lehre abbrechen soll, weil ich mich nicht in der Lage fühle, die Krankheit von meinem Vater und den Chef der mich ohne Grund anschreit auszuhalten. Kann mir jemand helfen bitte? was soll ich tun?
     
  2. Chinni

    Chinni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo,

    ich würde dir gerne helfen und schick dir mal eine PN wegen den Einzelheiten.

    Liebe Grüße

    Nicole
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sally

    Alles in allem ein starkes Familienthema das nun auch bei Dir wirkt.

    Da gilt es etwas zu bearbeiten, welches Dein Bewußtsein bisher verdrängt hat - Dein Chef ist ein Symbol dafür.
    Dein Vater sollte über eine unerfüllte Liebe nachdenken. Seelisch konnte er das Problem nicht lösen - somit geht es in die nächste Eskalationsstufe.

    lg Dieter
     
  4. Ranjana

    Ranjana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo, also hier ein Rat wenn Du ihn annehmen möchtest.
    Wenn Dein Vater beschloßen hat sein Leben so zu führen und keine Hilfe will, dann solltest Du versuchen ihn sein zu lassen wie er/ es ist. Er hat den freien Willen wie jeder Mensch auch und seine Seele hat sich eben dieses Thema und die Umstände so ausgesucht. Mann kann niemandem helfen der nicht von Herzen dazu bereit ist!
    Das Dir das weh tut kann ich gut verstehen aber lass ihn los, Du machst Dich damit seelisch fertig und kannst doch nichts daran ändern.
    Was Deinen Job angeht, ich würde mal sagen Deine Nerven liegen brach und das merkt auch Dein Chef, man kann nicht gut arbeiten wenn man mit dem Kopf wo anders ist. Bevor Du Deinen Job hinschmeißt, bitte Deinen Chef um eine UNterredung und schilder ihm warum es Dir nicht gut geht. Danach kannst Du immer noch kündigen. Laufe Problemen nicht davon sondern stelle Dich ihnen. Es ist Dein Leben das zu leben ist nicht Du sollst für Deinen Vater Deine Zukunft zerstören. Und sieh Probleme als Herausforderung.
    Ich drück Dich und lg Ranjana (Andrea Schilles) Du kannst unter www.andrea-schilles.ag.vu nachsehen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen