1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Angel82, 4. Januar 2005.

  1. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    hallo!

    ich hab mit meiner mutter vor kurzen karten gelegt, aber ich werde nicht ganz schlau daraus, vielleicht kann mir jemand bei der deutung helfen.

    Meine Mutter ist über 50 jahre alt, selbstständig, geschieden und schon lange ohne partner, finanziell geht es ihr nicht gut.

    wir haben das keltische kreuz mit insgesamt 13 Karten gelegt

    erstens gehts um die liebe, ob demnächst eine neue beziehung auf sie zu kommen wird und zeitlich wann ungefähr?
    KK:
    1) Hohepristerin
    2)Kraft
    3) 5Münzen
    4) Stern
    5) 7 Schwerter
    6) As der Schwerter
    7) 6 Kelche
    8) die Liebenden
    9) 10 Schwerter
    10) 4 Münzen
    11) 2 Kelche
    12) 6 Münzen
    13) 8 Schwerter


    dann eine zweite legung wegen finanziell, geht es finanziell jetzt wieder bergauf?
    KK:
    1) Der Turm
    2) 4 Stäbe
    3) Gerechtigkeit
    4) die Herrscherin
    5) 8 Kelche
    6) König der Schwerter
    7) Ritter der Münzen
    8) Ritter der Schwerter
    9) König der Stäbe
    10) 6 Schwerter
    11)Königin der Münzen
    12) 5 Münzen
    13) 9 Münzen

    vielen dank im voraus
    lg Angel82
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Abend Angel,

    die Karten liegen da wie ein offenes Buch, aber ich denke Du hast Schwierigkeiten mit der Interpretation, weil Du Deiner Mutter so nahe stehst.

    Leider ist es heute zu spät zum "in die Karten schauen". Morgen werde ich mich mit Deinen Legungen befassen und Dir dann meine Sicht der Dinge schreiben.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. Bebabeba1

    Bebabeba1 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Nrw
    Guten Abend Angel82

    wenn Du karten legst solls nicht so ersnt nehmen.
    Ich nehme das alles locker. Manchmall stehs da . aber es gibt an eine frage
    mehrere antworte.
    Ich bin halt so .. Ich lege meine schwester sehr viel. Die sagt mir immer
    wenn was negatieves(. kommt )
    und wenn du selber dir nicht glaubs ..Dann lass dir vonn jemanden andern karten legen
    bebabeba1
     
  4. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo Angel82,

    Welche Karten ? Rider-Waite ?

    ;)

    das keltische Kreuz legen viele in verschiedenen Reihenfolgen, deshalb ist die Angabe, was oben, unten, links etc liegt sehr sehr sinnvoll ...

    ;)

    Halt mich für kleinkariert ;) , aber das """""normale""""" keltische Kreuz legt sich mit 10 Karten.
    -> Somit ist es noch bedeutender, welche Plätze/Themen Du unter welcher KartenNummer liegen hast, bzw, wodrauf Du die jeweiligen Karten gelegt hast.

    ;)

    Liebe Grüße

    T Albi (G) A. GII z K :morgen:
     
  5. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    wie auch bei anderen Legemustern gibt es beim Keltischen Kreuz gewisse Varianten es zu legen. 13 Karten zu benutzen ist nicht ungewöhnlich, wenn man die Karte der Blockade zum Thema, und zwei Karten um das Ergebnis zu öffnen, hinzu rechnet.

    @ Angel

    Nun aber zu Deiner Legung. Ich schaue mir jetzt die Karten an und dann gehts los.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  6. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Liebe Angel,

    ich habe jetzt das Kartenbild Deiner Mutter zum Thema Liebe vor mir liegen.

    Hier sehe ich das Thema so, dass Deine Mutter grundsätzlichs sehr wohl weiß, was ihr gut tut und was nicht. Einerseits hat sie wohl das Bedürfnis und auch die Kraft (....trotz der Geschehenisse in diesem Bereich aus der Vergangenheit...........) eine neue Partnerschaft anzudenken, aber ich sehe auch Ängste/Bedenken, die es Deiner Mutter nicht einfach machen eine neue Beziehung anzugehen.

    Ich sehe hier bei Deiner Mutter aber auch das Gefühl, dass sie sich, obwohl sie nicht richtig aktiv sucht, suchend aber nicht findend fühlt. Bei Deiner Mutter sehe ich schon, dass sie in der Vergangenheit Erfahrungen in der Partnerschaft gemacht hat, die es ihr nicht einfach machen sich zu öffnen. Ich denke auch, dass Deine Mutter befürchtet wieder in einer Partnerschaft zurück zu bleiben. Wichtig ist für sie, dass sie sich ganz intensiv mit sich selbst auseinander setzt und ganz gut darauf achtet, was sie selber möchte und wer sie ist; welche Position sie in einer Partnerschaft haben möchte.

    Deine Mutter sehe ich speziell in diesem Thema als ein Mensch, für den Partnerschaft mehr als für andere Leute wichtig ist. Es gibt ihr eigentlich das Gefühl vollständig zu sein. Einerseits sehe ich es hier für die nähere Zukunft so, dass sie schon ein bisschen ihre Fühler ausstrecken könnte.............von nichts kommt nichts.

    Für mich ist hier so der Eindruck, dass es da jemanden im Umfeld gibt, der allerdings noch sehr seperat ist und da gibt es äußerlich noch keine Anzeichen von Gefühlsregungen.

    Für die Zukunft (..ca. in etwa 6-7 Monaten) sehe ich hier, dass sie zu einen Menschen finden wird, mit dem sie sich menschlich gut verstehen wird. Das ist eine Sache, die ganz langsam wachsen wird..........ein zartes Pflänzchen. Selbst wenn Deine Mutter diesem Menschen menschlich näher kommt, wird sie nicht wissen ob sie ihrem Gefühl trauen darf oder nicht; aber dieser Mann wird sehr gut für sie sein; und im Laufe der Zeit für Deine Mama in allen Bereichen eine Wohltat sein.

    Liebe Angel, ich sehe es als Gesamtergebnis so, dass Deine Mama nicht mehr in einer schicksalshaften Phase ist. Die hat sie, was die Liebe betrifft, hinter sich. Sie soll ganz gut auf ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche in einer Partnerschaft achten und ich denke, sie hat ein sehr gutes Gefühl für das was ihr wichtig ist und was nicht.

    So, ich mache jetzt ein Päuschen und werde heute Nachmittag auf die berufliche Situation schauen.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  7. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    hallo Albi Genser!

    ja Rider-Waite

    ich hab das keltische kreuz nach Biwer gelegt mit 13 karten, ich schreib dir hier gerne das schema rein

    1) Das Thema
    2)+3) Erläuterungen zum Thema/der Frage
    4) die Gedanken
    5) Das Unterbewusste
    6) Die Vergangenheit
    7) Die Zukunft
    8) Die Sicherheit
    9) Die Wirkung nach außen
    10) Hoffnungen und Befürchtungen
    11) Ausgang
    12)+13) Erläuterungen zum Ausgang)

    soweit ich weiß gibt es verschiedene legeschema in verbindung auf das keltische kreuz, ich hab es so kennen gelernt und lege es eigentlich immer auch so.

    LG Angel82
     
  8. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    hallo bebabeba1!

    ernst nehmen tu ich auch nicht immer alles, aber ich tu mir schwer, weil ich noch nicht so lange dabei bin, einfach alles zu positiv oder zu negativ sehe, ich hab eigentlich auch noch nie für andere gelegt eigentlich nur mir und mir fehlt da glaube ich wie paulina auch geschrieben hat, der abstand, ich möchte meiner mutter nichts falsches sagen.

    LG Angel82
     
  9. Angel82

    Angel82 Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    35
    liebe paulina!
    ich bin dir mehr als dankbar, dafür dass du dir die legung angesehen hast und mir hier geschrieben hast

    ich bin erstaunt was du alles siehst und es stimmt natürlich auch überein, wie meine Mutter ist, ich merke sie fühlt sich einsam, du hast das schön beschrieben mit
    das stimmt sehr, und es freut mich für meine mutter sehr, das sie in nächster zukunft doch wieder den richtigen mann trifft.

    ich danke dir sehr und auch dass du dir das finanzthema noch anschauen willst.

    liebe Grüße
    Angel82
     
  10. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Tag Angel,

    ich sehe es hier so, dass Deine Mutter momentan in einer beruflichen Situation ist, die sie so nicht erwartet hat. Am Anfang dürfte sie voller Optimismus gewesen sein und es scheint mir hier so, dass sie am Anfang nicht alleine war.........aber das sehe ich hier als vagen Aspekt.

    Für mich sieht es hier so aus, dass Deine Mutter so ein bisschen die Einstellung hat, sie hätte es doch verdient, dass sie wenigstens in diesem Bereich vorankommt und das bekommt, was ihr eigentlich (..ihrer Meinung nach....) zusteht. Ich denke, dass sich die derzeitige Situation für Deine Mutter sehr chaotisch anfühlt. Dennoch sehe ich sie nicht als schwache Frau, sondern sie ist schon in der Lage mental ihr Kräfte zusammen zu halten, und das, was sie durchziehen will, auch zu verteidigen.

    Ich denke aber, dass Deiner Mutter innerlich sehr wohl schwant, dass sie Änderungen herbeiführen muss. Ich denke aber, dass sie auch Bedenken hat zu neuen Ufern zu gehen, weil sie halt auch die Hoffnung hat, dass sie doch noch ihr "Recht" bekommt.

    In der Vergangenheit sehe ich schwierige Situationen die Deine Mutter durchstehen musste, halt nicht nur partnerschaftlich, sondern auch beruflich. Ich sehe hier auch eine männliche Person, die es ihr in der Vergangenheit beruflich nicht leicht gemacht hat. Für die Zukunft, und die derzeitige Situation, sehe ich Deine Mutter schon auf Konfrontationskurs............aber ich sehe in der Zukunft auch eine Überweisung, die ihr finanziell einiges leichter machen wird.

    Ich sehe sie auch in der Zukunft selbständig tätig, allerdings sieht es für mich so aus, dass sie durch äussere Einflüsse Veränderungen annehmen muss (..........ein Umzug...???)

    Ich sehe hier für die Zukunft, dass es Deiner Mutter finanziell nicht grottenschlecht gehen wird (.........ein gewisser Lebensstandart ist ihr schon wichtig..........schließlich fühlt sie sich auch immer der Familie verpflichtet........), aber sie wird durch die Krise durchgehen müssen.........

    So liebe Angel, ich hoffe dass jetzt alles etwas klarer "beleuchtet" ist und ich wünsche Deiner Mutter viel Kraft und Zuversicht.....

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen