1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand diesen Traum deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Toni87, 17. Mai 2009.

  1. Toni87

    Toni87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo erstmal :)

    Es wär schön wenn jemand was mit meinem Traum anfangen kann. Meine Freundin hat sich vor 4 Wochen getrennt und mir fällt die ganze Sache nicht ganz einfach. Ich habe mir die Karten legen lassen, welche aussagten das meine Freundin zurück kommen wird und das innerhalb der nächsten 6 Wochen. Ich möchte nun Wissen ob mir dieser Traum etwas sagen will obwohl er damit nichts am Hut hat.

    So nun zu meinem Traum:

    Ich bin wie fast jeden Tag im Fitnessstudio und trainiere einer meiner Freunde ruft mich ich solle in die Kabiene kommen es würde dort Ärger geben. WIr sind hin gerannt allerdings waren die Umkleiden um einiges kleiner als in der Realität. Auf dem Boden lag noch ein anderer meiner Freunde und wir warfen uns zu ihm auf den Boden direkt vor die Frau die eine Waffe trug. Diese Waffe vom Typ MP2 "UZI" (warum auch immer aber die Waffe blieb mir in besonderer Erinnerung) richtete diese Frau auf mich und sagte so etwas wie "Ich wusste es dich hier zu finden" dann fragte sie mich ob ich angst hätte immer mit der Waffe auf mich gerichtet. Mein Herz kloppfte wie verrückt alles war sehr echt! Die Frau habe ich zuvor noch nie gesehen sie war recht ansehnlich von hüpscher Statur und hatte dunkles schulterlanges Haar. Ich habe dann versuch mit ihr zu reden ohne zu wissen wie es ihr geht habe ich ihr gesagt das es auch mir gerade nicht gut geht und es aber keinen Sinn macht nun den Verstand zu verlieren. Ich sagte ihr dann kurz und knapp das sich meine Freundin getrennt hat und sie wurde einsichtig und die Waffe rückte immer mehr in den Hintergrund. Wir verhalfen der Frau dann zur Flucht aus dem Gebäude sie stieg in das Auto von einem meiner Freunde und ich bin in meinem eigenen Auto hinterher gefahren. An einer kreuzung hielten wir an ich weiß nur leider nicht mehr genau was wir sagten. Die Fahrt sollte nun weiter gehen doch nach ca. 20 Metern Fahrt drehte ich um und mein freund fuhr mit ihr weiter.


    Wollte mir dieser Traum etwas sagen? Was hat es zu bedeuten? Es wär toll wenn mir jemand helfen kann.

    lg Toni
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo Toni,

    dein Traum ist interessant, wenn man ihm unter den Aspekt sieht, dass Personen immer Anteile von uns selbst sind, Frauen "Gefühle" meist darstellen und männliche Personen die Ratio/der "Verstand".
    Dann ergibt sich das so bei deinem Traum:

    Das Gefühl setzt dir eine Waffe auf die Brust (Begierde/Aggressionen/Sehnsucht?) aber du sagst ihr klar, es geht dir gerade nicht gut, und es würde keinen Sinn machen nun den Verstand zu verlieren. (Interessant! und auch gut in deiner Situation).

    Wie auch es real ist so hast du auch zu ihr gesagt, dass deine Freundin sich getrennt hat, so dass die Waffe (s. oben) immer mehr in den Hintergrund rückte. Diese Gefühle wurde einsichtig.

    Diese Gefühle waren wohl irgendwie gefangen in dir, denn dann verhalfst du ihr zur Flucht. Sie stieg ins Auto, so dass sie vorwärtskommen kann. (Auto ist das Vorwärtskommen im Leben). Du lässt dich also durch diese o.g. Gefühle nicht behindern an deinem eigenen Vorwärtskommen. (das ist gut so).

    Und sie fuhr weiter mit deinen Freunden. Also du lässt diese Gefühle freundlich weiterfahren, damit du vorwärtskommst wahrscheinlich.

    Ich kann zwar noch nicht gut Träume deuten, aber es geht hier vermutlich darum bei dir o.g. bestimmte Gefühle zu deiner genannten Situation mit deinem Verstand in Einklang zu bringen, das ist gut so und wahrscheinlich schaffst du es auch ganz gut.

    So oder so ungefähr ist dein Traum zu deuten meines Erachtens.

    Alles Gute
    lg Wally

    PS: kannst du dich in 6 Wochen nochmal hier kurz melden und Bescheid geben, ob die Karten recht hatten, oder nicht?
     
  3. Toni87

    Toni87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    hey,


    ja klar werde dir bescheit geben. so richtig überzeugt bin ich nicht aber die hoffnung stirbt nie ;)
     
  4. okidoki

    okidoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Wesel
    Werbung:
    Hi


    Die Pistole repräsentiert nach herkömmlicher Interpretation die männliche Sexualität.
    Wenn ein junger Mann seine Liebste mit einem Revolver sieht, dann wird sie sich von ihm trennen.
    Wirst du von von einem bedroht, erleidest du Verluste durch ein plötzliches Ereignis.
    Kam die Trennung plözlich und unerwartet für dich?
    Die UZI ist ein eindeutig sexuelles Symbol.
    Die Benutzung der Waffe ist erwünscht, erhofft oder gefürchtet.
    Siehst du Waffen, ist das auch eine Warnung vor Feindschaft oder Streit.
    Das du sie aber ziehen lassen hast, daran sieht man das du keinen Streit willst aber vielleicht einen befürchtest?

    Das Dahinrasen in einem schnellen Auto bedeutet die Sehnsucht nach einem sexuellen Rauscherlebnis.
    Hilfst Du jemandem zu fliehen, wirst du mit neuen Problemen konfrontiert.

    Hoffe konnte helfen...
    Passt das?

    Lg Oki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen