1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann mir jemand die Karten legen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Wundersatt, 8. August 2017.

  1. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    549
    Werbung:
    Köstlich, liebe @Degna1, einfach nur köstlich :lachen:!

    Das ist so gut, das muss ich mir unbedingt ausdrucken, damit es nicht in den Tiefen dieses Forums auf Nimmer-Wiedersehen verschwindet. Einfach druckreif - und leider auch so erschreckend wahr :ROFLMAO:.

    Liebe Grüße
    Tugendengel
     
    Urania02 und Degna1 gefällt das.
  2. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.608
    Ort:
    SH
    Hallo Wundersatt,

    ihr beide seid von dem Gedanken bedrückt "Mag er / sie mich überhaupt?" Das drängt Klarheit über eventuelle Beziehungsentwicklungen in den Hintergrund. Grund ist wohl, dass beide fürchten, eine Beziehung könnte zu viel aufwirbeln. Der Herr fühlt sich in seinem engen Korsett nicht wohl, dennoch wird der Rückzug wohl genau das sein, was in nächster Zeit passieren könnte. Er sucht das Weite, du willst das Ding zum Laufen bringen. Dann fallen missverständliche Worte, noch mehr Verwirrung.
    Auch wenn ich dir 5 Dinge aus dem Ärmel schütteln könnte, die gegen eine Annäherungen sprechen, "fühle" ich, dass auf längere Sicht Potenzial da sein könnte. Ist die Frage, was du willst?!
     
    flimm und Wundersatt gefällt das.
  3. Wundersatt

    Wundersatt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2015
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Herzilein
    Danke auch dir liebe Winnipeg, Ja was will ich... Das muss bezw. darf ich noch ergründen :) liebe grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2017
  4. Degna1

    Degna1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2016
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Thirsk/North Yorkshire
    @Tugendengel
    Danke dir. Freut mich, das dir meine Gedanken so gefallen.
    Es fiel mir einfach so spontan ein, wenn ich an mein eigenes Leben dachte und worauf auch ich schon oft reingefallen bin.
    Insgesamt habe ich mit Menschen, sei es im Berufsleben oder privat, die Erfahrung gemacht, das die, die primär "nett" rüberkommen, auf den 2. und 3.Blick garnicht so nett sind und das die, die primär neutral, oder sehr "kantig" rüberkommen, sich auf den 2. und 3.Blick als die wahren Goldstücke herausstellen und Freunde fürs Leben für mich wurden.
    Wenn jrmand zu positiv, zu sympathisch, zu perfekt ist, wetde ich immer mißtrauisch, da diese Menschen meistens etwas verbergen.

    LG Degna
     
    Urania02, Tugendengel, Winnipeg und 2 anderen gefällt das.
  5. Wundersatt

    Wundersatt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2015
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Herzilein
    Hallo ihr lieben Menschen! Nun, ich werde es nochmal mit ihm probieren :D ist keine Vernunftsentscheidung, neee neee es ist eine Entscheidung aus meinem Herzen :) wir gehen das aber schön langsam an :) Danke allen fürs deuten und für die Hilfe! Falls ich auf die Nase fliege, gibts Berichterstattung :rolleyes::ROFLMAO:o_O liebe Grüsse und schönes Wochenende! ​
     
    flimm gefällt das.
  6. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    549
    Werbung:
    Liebe @Wundersatt,

    ich habe gerade durch Zufall Deinen nachfolgend zitierten Post in dem anderen Thread mit dem Titel "Intuitionsübungen - wer mitmachen will - gerne!" gelesen, der ja bedauerlicherweise alles andere als schön klingt:

    Daraufhin musste ich gleich wieder an Deinen hiesigen seinerzeitigen Thread zurückdenken. Kannst Du Dich noch an die hiesigen Deutungen erinnern?

    Trostspendende Grüße von mir und fühle Dich mal lieb umarmt :umarmen:
    Tugendengel
     
    Wundersatt gefällt das.
  7. Wundersatt

    Wundersatt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2015
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Herzilein
    Dankeschön liebe Tugendengel! Ja hätt ich mal nicht auf mein Herz sondern auf die Karten und mein Kopf gehört! Die Seite, die er mir am Donnerstag gezeigt hat... Kannte ich nicht... Ich wollte verstehen, er blockte ab... Drück dich auch :love:
     
    Tugendengel gefällt das.
  8. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    549
    Liebe @Wundersatt,

    ich musste gerade an Dich denken ...

    Wie geht es Dir? Der unschöne Streit mit Deinem Freund ist ja jetzt ca. 1 Woche her. Hast Du mittlerweile die von Dir erhoffte Entschuldigung von ihm erhalten? Oder ist nach wie vor das "große Schweigen im Walde"?

    "Gedankenmachende" Grüße
    Tugendengel
     
    Wundersatt gefällt das.
  9. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo Tugendengel, ich kenne das eigentlich anders? Und mich würde jetzt mal interessieren, ob ich da was missverstanden habe? Natürlich weiß ich, dass man das letzten Endes handhaben kann wie man möchte - und trotzdem gibt es ja allgemein übliche Vorgehensweisen. Und natürlich ist es immer auch spannend zu sehen, wie andere es machen.

    "Der als 1. Karte gezogene Bär (15) liegt im 1. Haus des Reiters und verdeckt damit die Sterne (15 + Hauskarte 1 = 16 = verdeckte Karte der Sterne)." So weit, so gut. Allerdings wäre die Karte 16Sterne dann als Haus zu deuten, der Bär liegt nicht (nur) im Haus des Reiters sondern weiterführend im Haus der Sterne. Und rechne ich noch eins weiter runter dann sogar im Haus der Schlange. Oder noch anders ausgedrückt, der Bär geht über den Reiter in die Sterne weiter in die Schlange. Der Bär geht über die positiven Aktivitäten in die Klarheit und landet noch eine Etage tiefer im Haus der Schlange. Der Baum über den Klee in die Schlange. Das langsam wachsende, kleine Glück geht in die zeitliche Verzögerung/macht Umwege/oder liegt bei einer anderen Frau(Rivalin).
    Der Ring über das Schiff in den HM ins Haus der Sense. Die Verbindung geht über die Wünsche/Ziele in den Herzensmann und landet im Haus der Sense. Beispielsweise. Ich würde also nicht aus Häusern durch aneinander Reihung eine zweite Deutungsreihe basteln.
    Die zusätzlichen Themenkarten kämen für mich allerdings durch die "Verbindungs-/Zwischenkarten" auf den Tisch.
    Beispiel: 15 Bär - 05Baum - 25Ring. Hier rechne ich 15 + 5 = 20Park und 05+25 = 30Lilie

    Das sähe dann so aus:



    Kämen also die Schlüsselworte äußeres Umfeld und Sexualtiät/Familie dazu, um das ganze zu erhellen.

    LG Sky
     
    Tugendengel gefällt das.
  10. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Dazu kann ich etwas sehr bildhaftes erzählen. Ich war viele Jahre in einer Beziehung mit einem unberechenbaren Mann der mich geschlagen hat. Der Mann der danach kam, war das absolute Gegenteil. Wir waren schon einige Zeit zusammen als wir gemeinsam im Auto unterwegs waren, er war der Fahrer. Als er in den Rückwärtsgang setzte um einzuparken nahm er seinen Arm vom Lenkrad um ihn hinter meine Kopflehne zu klemmen, damit er besser hinten raus gucken konnte. So wie das die meisten tun, auch ich. Und was passierte? In der Sekunde in dem er den Arm hob, habe ich mich reflexartig wie vor einem zu erwartenden Schlag weg geduckt. Ich konnte gar nichts dagegen tun, und das OBWOHL ich ihm gegenüber überhaupt nicht misstrauisch war!!!! Da war gar nicht dran zu denken das er mich schlagen könnte geschweige denn würde wollen, wir hatten ja noch nicht mal miese Stimmung oder Streit, die das vielleicht hätte vermuten lassen können. Wir waren beide ziemlich entsetzt darüber. Und es zeigt wie tief sich Dinge unbewusst als Schutz-/Verteidigungsmechanismus verankern können.
    LG Sky
     
    Degna1, flimm und Wundersatt gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen