1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir einer beim Deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von steru, 16. Oktober 2007.

  1. steru

    steru Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    letztes Jahr habe ich meinen Nachbarn wg. Vergew. angezeigt. Was aus der ganzen Geschichte nun vor Gericht wird, weiß ich nicht.

    Da ich ständig Streß und Arbeit habe, komme ich auch nicht zum Nachdenken. Nun habe ich mir 2 Wochen Urlaub am Meer gegönnt. Nachts habe ich geträumt, er würde sich bei mir entschuldigen. Wie doof.... natürlich tut er das nicht........

    Was kann das bedeuten? Warum träume ich so etwas? Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass er verheiratet ist und Familie hat. Kontakt besteht selbstverständlich überhaupt nicht!

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    LG
    Steru
     
  2. Jolay

    Jolay Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ostschweiz
    Hallo Steru

    Dein Unterbewusstsein zeigt Dir wahrscheinlich einen Wunsch. Dein Wunsch, das sich dieser Mensch bei Dir entschuldigt.

    Seine Entschuldigung, egal ob im Traum oder in der Realität, macht nichts rückgängig und es ist gut, dass so jemand die Konsequenzen zu erfahren bekommt. Jedenfalls hoffe ich, dass es für Dich gut geht und er seine Strafe erhält.

    Gruss Jolay
     
  3. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Der Traum sagt, Du sollst diesem Kerl vergeben.
    Auch wenn es ein Schwein ist und weiß was alles Schlechtes, Du mögest ihm vergeben um Dich selber zu entlasten.
    Deswegen muss er trotzdem vor Gericht und wird auch seine Strafe erhalten, das Vergeben musst Du nur innerlich, er braucht davon gar nichts erfahren.
    Vergib ihm, denn er ist zu blöd zu wissen was er tut.
     
  4. steru

    steru Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo Jolay,
    Hallo VanTast,

    vielen lieben Dank für Eure Antworten! Ich denke, Ihr habt Recht, einerseits ist es vielleicht ein Wunsch, daß er sich entschuldigt, andererseits soll ich ihm vergeben.

    Ich denke, wenn seine Frau nicht wäre (sie provoziert mich mehr als er und auf sie habe ich sogar noch mehr Zorn als auf ihn), würde er es evtl. auch tun. Und ich glaube auch ganz fest, daß es ihm leid tut, was er getan hat. Nur: das hätte er sich eher überlegen müssen und ich hoffe auch auf eine gerechte Strafe, die er verdient hat!!!!!!!

    Noch mal lieben Dank an Euch!
    Grüsse
    Steru
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen