1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir den wirklich keiner Helfen???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Marie, 12. April 2006.

  1. Marie

    Marie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Suche ein gutes Medium im Raum Krefeld-Düsseldorf- oder Umgebung!
    Wer kann mir helfen? War bei einem Medium was mich nur abgezockt hat. Alle Angaben waren relativ: Verstorbener war nicht groß und nicht klein, Haare nicht hell und nicht dunkel usw..... keine einzige Angabe war korrekt.

    Also bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich habe keine persönlichen Erfahrungen (Kontakt herstellen lassen), aber gefühlsmässig sind diese Menschen, die helfen, in Ordnung.
    Sie betreuen vorher, stellen den Kontakt her und betreuen nachher.
    Hier ist der Link, les`Dich vielleicht einmal durch und horche auf Dein Gefühl.
    http://www.jenseits-de.com/g/index.htm

    Viele liebe Grüße
    und alles Liebe
    Ingrid
     
  3. Friede

    Friede Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    Na da bin ich mittlerweile ganz anderer Meinung!!!
    Ich habe vor ein paar Tagen in diesem Forum selber nach dieser PAge gefragt und mehrere private MAil und NAchrichten bekommen, die mein Gefühl bestätigt haben. Sogar Readings, die einfach nichts aussagen, aber viel Geld gekostet haben habe ich lesen dürfen. Anscheinend werden unerwünschte Mails einfach gelöscht, genauso wie Fragen von Leuten, die wohl zu "dumm" waren, weil man vorher den Wegweiser lesen muß???!!! Was soll das denn? Ich habe nachdem ich dort jetzt eine ganze Weile mitgelesen habe und mich an vielen Antworten gestört habe als auch am Umgangston auch selber etwas recherchiert und ein Thread in einem anderen Forum gefunden, indem ehemalige Medien dieses besagten Forums ein paar Dinge aufdecken, bei denen mir nur die Ohren schlaggern!

    Ich würde von diesem Ressort abraten!!!!:nono:

    Wenn es interessiert: http://www.sethfreunde.org/forum/forum/topic.asp?TOPIC_ID=622

    Grüße,
    Friede
     
  4. Friede

    Friede Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    27
    Hallo,

    eine Bekannte von mir war bei Werner Brodesser aus Troisdorf bei Bonn und war sehr begeistert, vielleicht kannst Du Dich über ihn mal genauer informieren. Mehrere Meinungen sind immer besser!
    Ich glaube ich habe auch in diesem Forum schon über ihn gelesen??!! Durchsuche doch das Forum mal nach dem Namen?!

    Gruß,

    Friede
     
  5. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    das ist, glaube ich, Ansichtssache, ob es gut oder schlecht ist, wenn es einen "Wegweiser" gibt oder nicht. Ich finde es nicht schlimm, wenn eine Übersicht da ist und man sich "durchlesen" kann. Ich weiß nicht mehr, warum ich auf diese Page gestoßen bin, ich habe mich nur über die Preise geärgert und der Kontaktperson das auch per mail geschrieben.
    Sie meinte, dass es nicht mehr machbar gewesen wäre, diese Tätigkeit nebenbei zu machen, so ist sie zu einer Haupttätigkeit geworden. Diese Menschen begleiten den "Kunden" vor dem Reading, schreiben das Reading auf, und begleiten die Menschen auch danach.
    Ich würde noch andere Seiten anschauen und dann "vergleichen".

    Viele liebe Grüße
    Ingrid
     
  6. Friede

    Friede Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo Ingrid,

    es geht nicht darum, ob es einem Wegweiser gibt, aber es wird immer auf ihn hingewiesen. Man muss ihn erst lesen, dann verinnerlichen und dann darf man Fragen. In einem Posting von einiger Zeit steht folgendes:
    http://www.jenseits-de.com/g/forums/diskussion/archiv/messages/9791.html#9794

    Diese Aussagen kommen mir fragwürdig vor!

    Aber Du hast recht, es muss jeder wissen was er braucht und was für ihn richtig ist.

    Gruß,
    Friede
     
  7. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich finde es nicht schlimm, wenn jemand sagt, dass er "hart" arbeitet und vor allem diszipliniert. Ich weiß schon, ..... ich versuche immer mitfühlend zu sein, aber jeder Mensch ist anders und drückt sich anders aus. Den Link, den Du reingestellt hast, ist für mich von einem Menschen, mit sehr guten Absichten, der ehrlich gesagt total überarbeitet ist und sich trotzdem die Zeit für einen Beitrag nimmt - so kommt`s für mich rüber.
    Persönlich würde ich jedem raten, selbst etwas für sich zu tun und zu schauen, dass er/sie schwingungsmässig höher wird und den Kontakt selber herstellt.
    Wer`s nicht alleine schafft, dem empfehle ich die Pyramiden-Meditation (Super-Thread). Ich bin dort gelandet, weil ich meditieren lernen wollte, jetzt bin ich dort, weil ich für mich Karmalösung mache. Ich betrete die Pyramide, bitte um ein Prioritätsleben und *schwupps* bin ich als Zuschauer live dabei und kann dann die Situation ändern.
    Um energetischen Schutz bitten, eine Pyramide visualisieren mit goldenem Deckstein, die Pyramide betreten und den Namen sagen.
    Die Pyramide ist energetisch super (rein, hochschwingend) und man kann sich sicher fühlen. Jeden Tag, ab 22.30 Uhr.

    Viele liebe Grüße
    Ingrid
     
  8. Friede

    Friede Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hi Ingrid,

    ich finde, dass Bewusstseinserweiterung aus der Person heraus entsteht und Meditation ist auch für mich eine sehr geeignete Methode. Ich meditiere seid sehr vielen Jahren. Ich lehne aber jede Art der Abgabe der Verantwortung durch eine Art der Führung ab. Dies wir durch den Plan und die Führung durch Guides, wie es in diesem Ressort dargestellt wird, aber vermittelt. Wo bleibt die Selbstbestimmung, wenn jemand ernsthaft behauptet, er ist so hart wegen seiner Guides, die durch ihn sprechen. Sorry, ich bin der Meinung, unser inneres Selbst führt uns und weiss den Weg. Guides sind für mich Freunde, Begleiter und Berater aber keine Führer, die den eigenen Willen rauben.
    So verstehe ich dort viele Aussagen und die Philosophie des Ressorts. Der Plan steht fest, bis auf ein paar Varianten und die Guides lenken! Was machen wir dann noch hier??? Nur durch Leid lernen??? Nur Gefühle erleben wollen? Nein, das entspricht nicht meiner Erfahrung und meiner inneren Wahrheit!

    Ich lese aus dem Posting vorallem Verbissenheit raus, aber wir Menschen sind nun mal verschieden. Ich empfinde es mehr so, als gehe es dem Betreiber mehr um sich und sein Projekt als auserwählter Aufklärer als um die Menschen die dort Posten. Er hilft sich selber.

    Hast Du das Thread im Sethforum gelesen mit den Aussagen der ehemaligen Medien?

    Wenn wir die Diskussion weiterführen wollen, sollten wir das im Thread Jenseitsforschung tun, da es von der ursprünglichen Frage abweicht, oder?

    Gruß,
    Friede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen