1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir bitte jemand helfen? Es geht um mein Pferd

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von blume342, 30. November 2014.

  1. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Hallo
    Es geht um mein Pferd, er ist seit 5 Monaten Krank. Leider weiss der Tierarzt einfach nicht weiter was mit ihm los ist. Er kommt morgen wieder um Blut und Urin zu nehmen.
    Ich möchte mein Pferd nicht leiden lassen, er ist auch schon 17 Jahre alt. Vielleicht kann mir jemand helfen zu deuten was er haben könnte, damit wir mal einen Schritt nach vorne kommen. Mir ist schon klar, dass es schwierig ist oder die Gesundheit oft nicht gerne gedeutet wird. Aber ich weiss einfach nicht mehr weiter.
    Wäre sehr dankbar.

    Meine Frage nun an die Karten, wie es mit meinem Pferd Gesundheitlich weiter geht?





    ............................................

    Ich deute gerne mal mit, da ich aber noch am üben bin, wäre ich froh, wenn man mir sagen kann, ob ich richtig oder falsch liege, da ich noch kein Profi bin;)
    Der Baum im Haus des Ringes, es handelt sich um etwas chronisches oder eine Autoimmunkrankheit. Der Baum korrespondiert auf Schlange, deutet hin, dass mit dem Magen etwas gar nicht in Ordnung zu scheinen ist. Aber auch der Baum gerösselt kann eine Blasen- Nierenentzündung sein. Im Haus des Baumes liegt der falsche Erfolg, womöglich wird keine Behandlung durchgeführt auf die er anspricht. Mein Pferd (Reiter Nr. 1) spricht auf die natürlichen Produkten nicht an (Er bekommt Kräuter zur Unterstützung), denn der Sarg im Haus der Blume.
    Der Tierarzt (Bär) scheint auch nicht zu wissen was los ist, wegen dem Buch neben ich m.

    Bin mal gespannt was ihr dazu meint und euch sonst noch so auffällt.

    Ich bedanke mich schon mal herzlich im Voraus.
     
    Enapay gefällt das.
  2. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    mal kurz und prägnant:

    dein pferd wird sich erholen und wieder gesund ;)
    ziemlich eindeutig

    lg
     
  3. Enapay

    Enapay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    321
    schreib mal was dein Pferd so hat!
    Vieleicht kann ich dir helfen..

    OT Meins war jetzt auch Krank und drei Ta wussten nicht weiter.
    Habe es dann in meinem Pferdeforum gepostet.

    Da gab es viele Tipps und Anregungen
    wo man selber nicht drauf kommt..
     
  4. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.398
    Werbung:
    Karten sind vllt die eine Möglichkeit,
    wie wäre es mit einem Tierkommunikator/in?

    Wünsche euch das Bestmögliche!
     
    LadyErdbeer gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen