1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir bitte jemand diesen Traum deuten?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von stierfrau1979, 24. August 2006.

  1. stierfrau1979

    stierfrau1979 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich/Steiermark
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hatte diese nacht einen traum den ich nicht deuten kann.

    Ich habe geträumt das ich heiraten werde. Es war so meine Hochzeitsgäste wollten gerade zu meiner wohnung gehen und ich kam ihnen schon mit meinen Kindern entgegen. Es war auch meine Ex Schwiegermutter unter den Hochzeitsgästen. Sie fragten mich wieso ich noch nicht für die Hochzeit angezogen bin, darauf antwortete ich das ich mich beim Standesamt umziehen werde. Also sind wir zum Standesamt gegangen und ich hab mich dann für die Hochzeit umgezogen, es war ein blaues Samtkleid, und als ich raus kam wurde mir gesagt das meine kleine Schwester auch jetzt heiraten würde, also eine Doppel Hochzeit. Ich war ganz enttäuscht das es nicht mein großer Tag alleine ist. Aber wenn ich heiraten wollte das hab ich nicht gesehen.
    Dann aufeinmal träumte ich das ich über eine Brücke aus beton mit dem Fahrrad fahre und das sie sehr brüchig ist. Die anderen Leute gelangen ohne mühe über die Brücke aber mir bereitet das schwierigkeiten da ich sehr aufpassen muss wo ich hinfahre damit ich nicht hinunter stürze. Ein paar meter vor erreichen der anderen Seite der Brücke ist einen riesige stufe die ich hinunter müsste und als ich dort hinuter sehe, sehe ich das dort die teile der Brücke im Wasser schwimmen.
    Und dann aufeinmal träume ich das ich einen Mann einen Heiratsantrag mache den ich aber im realen Leben noch nicht kenne. Er freut sich riesig darauf und sagt dann, " Jetzt sind wir dann eine richtige Familie".
    Dann bin ich leider aufgewacht.

    Zu meiner Person: Ich bin geschieden und alleinerziehende mama von 4 Kindern. Habe seit einer Woche wieder kontakt mit meinem Ex Freund. Ich weiß das er eine Freundin hat, aber mit der er nicht ganz so glücklich ist wie er sagt. .Und mein Ex Mann hat sich auch vor zwei tagen wieder gemeldet.

    Kann wer diesen Traum deuten?? Und was hat er zu bedeuten??

    Ein großes Danke im Vorraus

    Lg Birgit
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Nun, liebe Birgit, ich denke, dass dieser Traum eine Sehnsucht nach einer festen und schönen Beziehung ausdrückt. Gleichzeitig bist du noch dabei, die alte Beziehung gut zu verarbeiten.

    Ausgangspunkt ist die Hochzeit, die nicht das richtige war. Dann beginnst du deinen Weg aus eigener Kraft zu bewältigen, was du aber als schwierig empfindest.
    Dass es nicht einer der beiden Ex sein kann, zeigt dir dann der Unbekannte.
    Geh vorwärts, nicht rückwärts! :liebe1:
     
  3. stierfrau1979

    stierfrau1979 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich/Steiermark
    Hallo Unterwegs!

    Danke für deine deutung. Ja meine Hochzeit war nicht das richtige das stimmt, aber ich habe daraus sehr viel gelernt.
    Mit meinem Ex Mann hab ich abgeschlossen nur das mit meinem Ex Freund ist leider noch nicht ganz verarbeitet.
    Ich wünsche mir sehr eine feste Partnerschaft wo wirklich alles passt, aber die wird auch noch kommen und vielleicht begegnet mir ja der Mann den ich im Traum gesehen habe, den ich einen Heiratsantrag gemacht habe.
    Den Weg den ich gewählt habe zu gehen war nicht immer einfach und ist auch jetzt ein Jahr später zeitweise noch immer schwer, aber ich habe mich vor einem Jahr richtig entschieden wie ich mich von meinem Ex Mann getrennt habe.

    lg birgit
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Dann lass dir noch Zeit, liebe Birgit. Vielleicht sagt dir dein Schicksal gerade, dass du lernen sollst, wie wichtig du für dich allein genommen bist. :liebe1:
     
  5. stierfrau1979

    stierfrau1979 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Österreich/Steiermark
    Werbung:
    Hallo Unterwegs!

    Ich lass mir ganz sicher noch zeit. Und wie recht du doch hast das ich auch lernen soll wie wichtig ich für mich selbst bin.

    lg birgit :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen