1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann mann eine entscheidung auspendeln??

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von emmaa, 11. September 2007.

  1. emmaa

    emmaa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    347
    Werbung:
    hallo meine lieben...

    wenn es um 2 männer geht... kann das pendel sagen welcher der richtige ist?? ich bin sehr ungewiss..


    ich hoffe und wünsche jemand könnte helfen.

    vielen dank
    emma
     
  2. Maneira

    Maneira Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    164
    ganz sicher kann ich es dir nicht sagen, aber ich denke, dass dein unterbewusstsein schon eine entscheidung getroffen hat und du sie mit dem pendel dir sichtbar machen kannst...

    alles liebe
    maneira​
     
  3. emmaa

    emmaa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    347
    he, hallo maneira

    vielen dank für deine antwort. leider hat mein unterbewußtes noch gar keine entscheidung, ich denke weil ich angst vor ihr habe... ich liebe meinen mann (so denke ich) doch irgendwas ist anders, habe seit monaten das gefühl die zeit ist abgelaufen, als hätte ich all meine aufgaben erledigt und muss weiterziehen, mir ist gestern das schicksal gegegnet, habe es zum erstmal BEWUßT wahrgenommen, gesehen und gespürt. habe jahrelang um die beziehung zu meinem mann gekämpft, jetzt wo er "gesund" ist und er so lieb geworden ist, ist es bei mir das gefühl vorbei zu sein, aber ich will es doch gar nicht, habe angst vor der zukunft. was erwartet mich? ich weiß niemand wird es mir sagen können. ich küsste den anderen mann nie, keine zärtlichkeiten, nur liebe worte tauschten wir. es scheint bei uns irgendwas anderes zu sein, er ist über 10 jahre älter wie ich, lebt ein völlig anderes leben, fühlt sich auch zu mir hingezogen, als wenn es so sein soll, ich kann es nicht direkt beschreiben. meine nachbarin war gestern dabei (Schicksal was ich gestern erlebt) sie sagte es wäre gruselig, sowas erlebte sie nie. wäre sie nicht dabei gewesen hätte sie es nicht geglaubt... ich fühl mich bedrängt aber von keinem mann, von irgendwas anderem was ich nicht beschreiben kann, ich stehe in meinem leben vor einer kreuzung und muss mich entscheiden, doch finde ich nicht den weg dazu... verstehe selbtst nicht momentan, mir ist es noch nie passiert. dachte das pendel kann mir eine antwort geben aber das tut es nicht....

    und das wiederrum macht mir angst, weil ich ein mensch bin der alles unter kontrolle haben muss, nun fühle ich mich unsicher weißt du, angst vor einem neuanfang... vor der zukunft..

    sei lieb gegrüßt
    emma
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    liebe emma,

    aus deinen zeilen ist für mich ganz deutlich zu lesen, dass du dich bereits entschieden hast ! du brauchst dazu kein pendel, hör in dich hinein, und hab keine angst vor deiner zukunft; auch wenn sie dir im moment etwas ungewiss erscheint ...

    namaste!
    die lilaengel :liebe1:
     
  5. emmaa

    emmaa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    347
    hallo...

    das hast du sehr schön gesagt... doch ich habe angst, ich möchte an dem platz bleiben wo ich jetzt bin, fühle mich wohl , warum weiterziehen und anderen menschen helfen, was ist mit mir?? brauche ruhe um meine kraftreserven wieder aufzutanken.. eine zeit um wieder ins reine zu kommen, doch ich habe immer mehr das gefühl mich gegen dieses schicksal wehren zu können... aber, ich denke dir für deine beruhigenden worte...

    es ist sehr schwierig das alles allein im kopf auszumachen.

    liebe grüße

    emma
     
  6. Hanniw

    Hanniw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    D-Niedersachsen
    Werbung:
    Hej Emma,
    hier kämpft wohl dein Verstand gegen dein Bauchgefühl, letzteres ist etwas neues, lange nicht mehr erlebtes, dieser Mann begehrt dich und das fühlt sich für dich einfach irre an. Es ist wie ein wunderbarer Traum, den man ausleben möchte, wäre da nicht die schreckliche Ungewissheit in puncto Zukunft, Absicherung, verletzen des eigenen Mannes (ungewollt) usw.
    Vielleicht denkst du über einbe vorrübergehende Entscheidung nach, bevor du dich absolut verrennst? Ist zwar nicht die sauberste Lösung, aber innerlich möchtest du scheinbar einiges vorab für dich geklärt haben. Du solltest dir die Zeit nehmen, diesen anderen Mann besser kennenzulernen. Manchmal zerplatzen die Träume schnell wie eine Seifenblase und wenn nicht, dann hast du deine Antwort auch gefunden! Dann soll es so sein.

    Alles Liebe :)
    Hanniw
     
  7. dowser

    dowser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Es handelt sich leider um ein Märchen, dass man Ereignisse, die in der Zukunft liegen, oder Entscheidungen auspendeln kann. Und ich meine: Das ist auch gut so.

    LG

    dowser
     
  8. Thomas61

    Thomas61 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo Emmaa,

    vielleicht hat sich schon alles erledigt. Wenn nicht dann folgendes:

    Niemand kann Dir eine solche Entscheidung abnehmen, da es ansonsten
    zu einer Abhängigkeit kommen würde. Manchmal muß man eben erst lernen
    was nicht funktioniert um sich dann für etwas anderes entscheiden zu können.
    Jede neue Beziehung entsteht durch einen starken Magnetismus, der 2 Menschen unweigerlich zusammenführt. Man fühlt dies im Herzen. Glaubt man
    wählen zu müssen geht es nicht mehr wirklich um Gefühle, sondern Egoinhalte,
    also: wer sieht besser aus, ist gepflegter, geht mehr auf einen ein, ist lauter
    oder leiser, hat den einen Job, Hobbys oder ...........
    Deine innere Stimme kennt die Antwort. Sind es nur solche Erwägungen, wie
    eben aufgezählt, ist keiner von beiden der Richtige.

    Gruß Thomas
     
  9. Sternentaucher

    Sternentaucher Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg
    Ich denke schon, dass man solche Inhalte auspendeln kann.
    Allerdings ist die Bewegung des Pendels dann "nur" ein Spiegel des Inneren, was dann heißt, dass die Entscheidung schon getroffen wurde.

    An dieser Stelle ist es aber sehr schwer, seinen Weg einzuschlagen - das spüre ich derzeit am eigenen Leib - , aber eigentlich sollte es so sein, dass man auf sein Herz hört. Leichter gesagt als getan, aber längerfristig kann keiner glücklich damit werden, nur auf seinen Verstand gehört zu haben. Ein Irrtum lässt sich leicht verzeihen, das Herz hingegen ist sehr nachtragend und wenn es sich nun einmal nach etwas anderem sehnt...?!

    Dies ist wirklich ein schweres Thema und wie gesagt, ich stecke in der gleichen oder wenigstens ähnlichen Misere. Das beruhigt dich vielleicht nicht unbedingt. Aber lass dir gesagt sein: je länger du dein Herz in den Schatten des Verstandes stellst, desto mehr wirst du dich in einem Dschungel aus Gefühlen verirren!

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden!
     
  10. nicole020583

    nicole020583 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    161
    Ort:
    weit weg
    Werbung:
    liebe emma,
    ich habe die aderen antworten nicht gelesen, gehe deswegen darauf jetzt nicht ein.
    also eine entscheidung kannst du nicht einfach so abgeben.
    weißt du wie das pendeln funktioniert?
    wenn du pendelst überträgt sich deine schwingug mit auf das pendel, deswegen wird es wenig sinn machen das pendel dazu zu befragen. du wirst widersprüchliche antworten erhalten wenn du es öfters auspendelst.
    genau so wie du dir widersprichst, innerlich.
    bitte doch einfach um eine entscheidungsHILFE, keine entscheidung.
    entscheidungen müssen immer von einem selbst getroffen werden, auch wenn sie einem schwer fallen.
    genau wie das karten legen, kann das pendeln eine unterstützung sein, das bedeutet aber NICHT dass man seine entscheidungen aufgrund dieser dinge treffen darf.
    es kann helfen klar zu sehe, mehr sollte es nicht sein.
    du hast herz, wozu brauchst du ein pendel?
    wenn du dir unsicher bist, dann hör auf dein herz. wenn dir das nicht klar ist, dann bitte um hilfe. zum beispiel in träumen, aber lasse keine entscheidung fällen, sondern treffe sie selbst- auch wenn du im schlaf einen hinweis bekommst, überleg es dir gut.
    lg, nicole.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen