1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man von Tee auch süchtig werden?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Birkana, 7. September 2012.

  1. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Werbung:
    Mir scheint, Getränke werden hier von einigen stets nur im Zusammenhang mit Sucht gesehen.

    Wein, Federweißer, Kaffe ...... vor allem wird ängstlich gewarnt.

    Drum nun meine Frage:

    Kann man von Tee auch süchtig werden?

    Und von Mineralwasser?

    Und wovon noch?

    ;)
     
  2. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:
    DIe Menge macht das Gift, sogar bei Wasser. Eine LEhrerin hatte uns mal erzählt das ihre Freundin an Wassersucht litt. Die hat alle 10 Minuten Wasser trinken müssen. Natürlich ist das auch ungesund, wenn man 7-10 Liter am Tag trinkt (das tat sie) denn die ganzen Salze und wichtige Mineralien werden aus deinem Körper ausgeschwemmt...ich denke es verhält sich genau so mit Tee. Brennessel könnte deine Nieren schädigen, schwarzer Tee hat nen ähnlichen Stoff wie Coffein (Teein) --> folglich schlecht fürs Herz wenn du dies wirklich in argen Mengen trinkst.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Kommt immer darauf an,mit was du nicht Alkoholische Getränke mischt.:D:D:D
     
  4. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria
    Wahre Worte!

    Siehe Paracelsus!
     
  5. vergessen

    vergessen Guest

    Von Wein, Federweißer, also Alkohol an sich und Kaffee bekommst du Entzugserscheinungen, wenn du abhängig oder eben süchtig bist, beides (Alkohol und Kaffee) über einen längeren Zeitraum konsumierst und dann damit aufhörst.

    Das bekommst du bei Tee oder Mineralwasser nicht, soweit ich weiß.

    Wasser ist Leben, komische Frage, ob man davon 'süchtig' werden kann. Aber vielleicht geht's ja auch nur um das persönliche Schönreden der eigenen 'Süchte' (oder wie auch immer manche das nennen wollen). Jeder wie er möchte.
     
  6. vergessen

    vergessen Guest

    Werbung:
    Was ist denn das für ein Vergleich?

    Wassersucht? Du willst hier allen ernstes anderen Menschen erzählen, dass eine Frau Wassersucht hatte und deshalb alle 10 Minuten Wasser trinken musste? Hm, ok.

    Es geht wohl mehr um sowas wie Alkohol, Kaffee, Zigaretten, was manche Menschen 'brauchen' - Süchte -

    nicht um Wasseransammlungen und Herzkrankheiten?
     
  7. vergessen

    vergessen Guest

    Ich hab's evtl. falsch verstanden eben.

    Aber, Diabetes könnte auch ein Grund sein, wenn Menschen viel trinken (müssen).

    Ich finde es nur etwas merkwürdig, das Wassertrinken auf eine Stufe mit Alkohol und Co zu stellen.
     
  8. MediCora

    MediCora Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    634
    Ort:

    Die Frage von der TE war doch wohl eindeutig was alles süchtig machen kann, mal abgesehen von den Auswirkungen. Mir wurde es selbst so erzählt das mit der Wassersucht, kann nur das weitergeben was ich erzählt bekommen habe. Unsere Ernährungslehrerin hat uns das damals erzählt... auf ALLES kann man süchtig sein. Alkohol ist ja ausser Frage schwerwiegender als Wasser.... ich stells ja auch nicht auf die gleich Stufe.
     
  9. Birkana

    Birkana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Ubi bene, ibi patria

    Wer süchtig ist nach Federweißem, der hat großes Pech gehabt! :D

    Denn - es gibt ihn kaum 2 Monate im Jahr. :D

    Ich vermute, du hast keine Ahnung, was Federweißer ist. :)

    Vermute ich richtig? ;)
     
  10. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    ja, ich bin süchtig nach (kräuter) tee , dafür aber kaum kaffee , alkohol und keine fertiggetränke .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen