1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man sich in sich selbst verlaufen?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Sinas9999, 20. Juli 2013.

  1. Sinas9999

    Sinas9999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    karlsruhe
    Werbung:
    Hallo,

    ich glaube ich habe mich auf meinem Lebensweg verlaufen. Ich bin ständig verwirrt und weiß nicht was ich will. Ich bin mit der ganzen Weltpolitik unzufrieden und habe ein starkes Bedürfnis alles ändern zu wollen. Mir ist aber auch klar, dass das nicht einfach funktioniert. Ich habe auch das Gefühl, dass ich schon seit Jahren in Trance lebe. Ich versinke viel Gedanken, zu dem kommt noch das Gefühl das die Zeit vorbei rennt und ich mich an nichts mehr erinnern kann. Es sind Jahre die einfach ausgelöscht sind. Es ist alles schwierig zu erklären. Vor einem Jahr hat mich das Gefühl überrempelt etwas suchen zu müssen, seit dem her bin ich auf Esoterik, Religionen, Meditationen und sonstiges gestoßen. Viele zuvor unbekannte Fragen haben sich für mich gelöst. Ich war überwältigt von all dem was mir zuvor verborgen war. Man muss dazu sagen, ich hatte vorher absolut kein Interesse geschweige denn Glauben an solche Dinge. Es hat sich alles in mir drin ruckartig um 180 grad gedreht. Ich fing an zu verstehen. Natürlich floßen/fließen viele Informationen auf mich ein. Kann es sein, dass ich einfach überfordert mit all dem neuen Wissen bin? bzw. was könnte es sein? Mich lässt auch der Gedanke nicht los, eine Aufgabe erfüllen zu müssen. Ich weiß bloß nicht welche. Irgendwas sagt mir ich bin was besonderes aber was? Manche bin ich so verwirrt, dass ich denke ich werde psychisch krank und bilde mir alles nur ein. Könnte das alles was mit dem neuen Zeitalter zu tun haben? wie gesagt, ich bin verwirrt. Hat jemand vllt. einen Rat für mich? Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn sich wieder ein bisschen Ordnung in mir findet. Vllt kennt sich hier jemand mit "sowas" aus. Danke und Liebe Grüße Sina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen