1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man Rechts, - und Linksextremismus gleichsetzen?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 12. Juli 2010.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Frage an die politisch denkende Deutsche und Österreicher:

    Kann man Rechts, - und Linksextremismus grundsätzlich gleichsetzen?

    (In Deutschland wird eh und jeh Rechts, - und Linksextremismus gleichgesetzt. Der unmittelbare Anlaß meiner Frage ist, dass Familienministerin Kristina Schröder, CDU, Linksextermismus und Rechtextremismus "zwei sich vom Grunde her ähnliche politische Bewegung" gleichgesetzt hat. ich vertrete die Meinung: Das ist Unfug, weil dadurch Rechtsextremismus relativiert wird.)
     
  2. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Ohne den Zusammenhang der Aussage von Frau Schröder zu kennen, denke ich, ja, kann man grundsätzlich gleichsetzen, wenn man auf den Mechanismus abzielt, den die jeweilige Person fährt...

    Der Film unterscheidet sich, die Wirkung ist u.a. Gewalt. Und da ist es egal, ob die Gewalt rechts oder links motiviert ist. Die Ursache, und diese ist in der Person, ist grundsätzlich gleich.
     
  3. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    :D :D :thumbup:
     
  5. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich finde diese Leute, die meinen, sie wären in der Mitte, wesentlich unangenehmer! ;)
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    Bald haben wir in diesem Thread alle durch. Rechts und Links... Mitte jetzt auch.

    Dann sage ich:
    Ich will die die über allen/m zu stehen glauben unter der Erde sehen! :D

    Mein Standpunkt: Noch ne Stufe drüber... mittig... :D :escape:
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Aber mal ernsthaft zum Thema... .

    Denke, man kann es grundsätzlich gleichsetzen. Es sind ja alles Fanatiker. Ich sehe auch vom Prinzip her keine großen Unterschiede zwischen religiösen Fanatikern und politischen Fanatikern. Nationalsozialismus und auch Kommunismus waren vielleicht nicht gerade religiös... aber die geforderte Verehrung war es. Auch die Zeremonien hatten/haben etwas das damit vergleichbar ist.

    Das Prinzip bleibt ja: Jemand der extrem von der Richtigkeit des eigenen Standpunkts überzeugt ist, und damit alles das dem nicht entspricht als falsch und schlecht verurteilt, wird das auf irgendeine Art und Weise zum Ausdruck bringen. Das kann von verbal oder schriftlich bis hin zu absolut kranken Taten gehen. Tendenziell hat das wohl jeder Mensch. Aber manche haben es sicherlich im Extrem. Und die Extreme auf der linken Seite gehen an Menschenverachtung den Extremen auf der rechten Seite sicher nicht aus dem Weg. Genauso wie es auch bei den religiösen Fanatikern ist.
     
  8. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Von der Mitte zur Titte zum Sack Zack Zack..Prost
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.236
    Ort:
    Niedersachsen


    Könnte man das als neuen Slogan für die Politiker verwenden?:D Klingt schnittig.
     
  10. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    was die auswirkungen betrifft: ja, da kann man rechts- u. linksextremismus gleichsetzen.

    was den ansatz, die ziele, die beweggründe betrifft: nein, da kann man es nicht vergleichen oder gar gleichsetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen