1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man mir auch helfen?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Wanja, 10. Juni 2010.

  1. Wanja

    Wanja Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Deutschland/Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo, ich weiß nicht ob man mir auch "helfen" bzw "unterstützen" kann?
    Mein Mann und ich wünschen uns sehnlichst ein Kind aber leider klappt dies nicht auf natürlichem Weg.
    Wir haben schon drei negative künstliche Befruchtungen gehabt und planen in den nächsten Monaten einen allerletzten vierten Versuch.
    Beim letzten Versuch wurde ich mit "Heilenergie" unterstützt. Ich sollte jeden Abend zu einer bestimmten Zeit für 25 Min. die Hände auf meinen Unterleib legen aber leider hat es nicht geholfen.
    Ich bin nun ratlos und würde mich über Hilfe sehr freuen!

    Danke
    Wanja
     
  2. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Das Buch "Bestellungen beim Universum" lesen.
    :umarmen:
     
  3. Heilenergie nützt da scheinbar wenig, ich denke, es braucht eine andere Einstellung. Wenn Du magst, kannst Du mir mal eine Pn schicken, mal schauen ob wir was rausfinden damit Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    lg
    schlangenstab
     
  4. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    Liebe Wanja,
    vielleicht könnt ihr ja über ein Pflegekind oder Adoptivkind nachdenken?
    Da warten so viele auf liebe Eltern, wenn ihr dann eines habt, gibt es bestimmt auch noch ein leibliches hinterran, ist schon oft passiert sowas.
    Das Buch Bestellungen ans Universum hilft auch, ich habe es schon oft ausprobiert.
    Sei lieb gegrüßt,
    Nayeli:umarmen:
     
  5. Wanja

    Wanja Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Deutschland/Niedersachsen
    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Das Buch "Bestellungen beim Universum" besitze ich - auch noch andere Bücher dieser Art.

    @Schlangenstab Danke für Dein Angebot. Da ich hier neu bin, muss ich erst 15 beiträge verfasst haben um eine pn schreiben zu können. Komme aber gern auf dein Angebot zurück .

    @Nayeli Leider bin ich "zu alt" um ein Pflege oder Adoptivkind nehmen zu dürfen - die Dt. Bestimmungen - Frau darf nicht älter wie 40 sein, ehe wir den ganzen Bürokratenkram hinter uns gebracht haben, bin ich dann leider schon 40 :-( ich kenne einige Paare die mussten viele Stellen "durchlaufen" ehe sie anerkannte Pflege oder Ado-Paare sein durften und dann fing die "Warterei" auf DEN Anruf an.
    Wir wollen es nochmal per künstlicher Befruchtung versuchen (liegt leider an uns beiden) solange ich "noch" 39 bin, sollte es dann nicht sein sollen, werde ich meinen Wunsch nach einem Kind leider "begraben" müssen.

    Ich bekam übrigens "Fern-Heilenergie" von einer ziemlich bekannten Dame aus Ö.
     
  6. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    eine bekannte (sie hat schon einen halbwüchsigen sohn) und weil es mit dem neuen partner lange zeit (auch mit ärztlicher hilfe) nicht klappte sah sie keinen anderen ausweg als einer künstlichen befruchtung, es funktionierte 2 mal nicht, bitter enttäuscht gab sie auf, denn eine weitere konnte sie sich nicht leisten und jetzt einige jahre später erwartet sie ihr 3 kind, nach 2 söhnen endlich das langersehnte mädchen und das alles auf normalem wege, also es gibt nicht's was es nicht gibt ... nur ich kenne einige fälle - wo es erst geklappt hat ... als man sich anders orientieren wollte ... so auch bei meiner tochter + schwiegersohn - 7 lange jahre haben sie gebastelt ohne erfolg - ihr ganz großer wunsch "kinderlachen" nach einer gründlichen untersuchung stellte sich heraus ... seine spermien sind etwas zu langsam und ihr timing war schlecht *ggg* jetzt haben sie 2 rotzfreche bengel ...
    ich wünsche dir vom ganzen herzen "ebensolche" :D
     
  7. Wanja

    Wanja Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Deutschland/Niedersachsen
    Werbung:
    Danke an Dich liebe Eva, aber leider geht es aus bestimmten Gründen bei uns nur per ICSI - auf natürlichem Wege ist es unmöglich da ich zwar noch die Eierstöcke und Gebärmutter habe, aber der "Weg" ist nicht mehr da - die Eileiter wurden mir per OP herausgenommen :-( und mein Mann hatte als Kind einen Hodenhochstand und demzufolge nur wenige sehr langsame ABER gesunde Spermien.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen