1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man im Horoskop sehen womit man Geld verdienen wird?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von aniii, 22. Januar 2011.

  1. aniii

    aniii Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Stadt
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich habe eine Frage an die erfahrenen Astrologen. Kann man von einer Radix lesen ob ein HE mit einer bestimmten Tätigkeit Geld verdienen wird oder nicht? Kann man das überhaupt mit Sicherheit sagen? Es geht mir um Broterwerb, das wovon man leben wird.

    Denn ich habe vor einiger Zeit eine astrologische Beratung gemacht, und diese Person sagte mir, dass ich zwar künstlerische Begabung habe, aber, dass ich bestimmt davon nicht leben werde, weil es so in meiner Radix steht. Und dass ich mit Sprachunterricht gutes, sicheres Geld verdienen kann, aber auf keinem Fall Kunst.
     
  2. Emily83

    Emily83 Guest

    Diese "Das wird auf keinen Fall passieren" Antworten von Astrologen gehen mir wirklich auf die Nerven, diese schwarz-weiß Sichtweise gibt es nicht und ich finde es unverantwortlich einer Klientin womögliche Träume zu zerstören. Dazu hat keiner ein Recht.

    Erstens, wenn du genaueres wissen willst, braucht man deine Daten.
    Man kann dir damit deine Talente sagen und wie es zurzeit und in nächster Zeit aussehen wird.
    Es gibt genug Leute, die haben Potenzial, machen aber nichts daraus, andere haben es weniger, schaffen es aber trotzdem, man kann also nicht sagen: Das wird nie passieren.

    Beispiel: Ich war einmal als Begleitung mit einer guten Freundin vor 2 Jahren bei einer Astrologin, diese sagte ihr, dass sie im nächsten Jahr bestimmt keine Beziehung haben wird...3 Monate später hatte sie einen Freund mit dem sie bis heute zusammen ist.

    Grüße.
     
  3. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Es kommt auf die astrologischen Faktoren an, an denen eine künstlerische Begabung fest gemacht wird. Vor allem, geht es hier um eine bestimmte Kunstform?
    Wenn du eine Begabung hast, wirst du sie doch womöglich schon selbst entdeckt haben und beurteilen können, ob diese Begabung Werkzeug für den Broterwerb für dich sein kann. (?)
    Werd mal konkreter.
     
  4. aniii

    aniii Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Stadt

    Es geht um Malen und Schreiben. Und ob man in einer Radix mit Sicherheit erkennen kann, ob ein Mensch damit und damit Geld verdienen wird. Meine Beratung war so weit gut, vieles ist klarer geworden. Aber diese Überzeugung das dies und das sicherlich nicht zustande kommt, hat in mir Trotz geweckt, weil ich denke, dass man sich nie so sicher sein kann. Es mag sein, dass ich einfach trotzig bin. Aber ,ich meine, jeder Mensch irrt sich doch, macht Fehler, und ob man gegenüber dem Kunden so entschloßen sagen soll dies und das klappt nicht, und noch ein "wachen sie mal endlich auf" am Ende drauf setzt, das ist diese Stelle, wo ich mir dann gedacht habe, dass ich Meinungen anderer Astrologen gerne hören würde. Ist Determinismus eine übliche Praktik? Gehört das denn zu Astrologie? Es geht nicht darum, dass ich hören möchte was ich will, ich möchte einfach Erfahrungstausch, da ich im Bekanntenkreis keine Astrologen habe, und unter Astrologieinteressierten jeder dazu eine andere Meinung hat.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Hallo Aniii,

    mit Sicherheit kann man garnix erkennen. Das Leben ist letztlich nicht kontrollierbar und Umwege können sich rückblickend sogar als Segen herausstellen.:) Das Horoskop hat m.E. nichts Festlegendes, sondern es zeigt Möglichkeiten auf.
    Daher finde ich festlegende negative Aussagen, wie du sie bekommen hast, unmöglich und hoffe, dass sie im besten Fall deinen Ehrgeiz geweckt haben.
    Allerdings hast du recht damit, dass es dazu unterschiedliche Auffassungen gibt. Auch hier im Forum gibt es Vertreter, die eine deterministische Astrologie betreiben.

    Wenn du deine Daten angibst, bekommst du hier sicher noch einige Sichtweisen zu hören.:)

    lg
    Gabi
     
  6. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Werbung:
    Verstehe... also meine Meinung ist, dass der Mensch in seiner Persönlichkeit fest gelegt ist, er wird so geboren und das kann er nicht ändern. Aber er ist in der Lage, sich gegen eine Analogie zu entscheiden. Es gibt viele Möglichkeiten bzw. Analogien, in der sich eine Persönlichkeit wohl fühlen kann oder sich entschließen kann, sich nicht mehr wohl zu fühlen und etwas Neues zu wählen. Dabei wird er jedoch nie etwas wählen können, was nicht doch zu ihm passen würde oder woraus er keine lehrreiche Erfahrung (die auch leidvoll und unangenehm aussehen kann) ziehen könnte.
    Mit was ein Mensch also letztlich sein Geld verdient, ist nicht einsehbar.

    Ich selber hab mich im Malen und Schreiben lange wohl gefühlt. "Zufällig" habe ich aber zeitgleich neben meinem Studium mit Mannschaftssport angefangen und plötzlich entdeckt, dass hier elementare Aspekte von mir zum Ausdruck kommen. Jetzt stehe ich vor der Frage, was ich zum Beruf (und damit zentraler stehend) und was zum Hobby (und damit Ort der Inspiration) machen soll.
    Kein seriöser Astrologe wird dir die Antwort abnehmen, er wird dir nur dabei helfen, dir ein Bild von beiden (oder mehr) Wegen zu machen.
     
  7. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Hi Aniii,

    meienr Erfahrung nach kann man das erkennen. Es gibt Planetenbilder und Formeln für bestimmte Dinge, eben auch für Geld und Beruf oder für ein spezielles Thema und man kann sehen, wie sehr du finanziell erfolgreich mit einer Sache sein kannst, oder ob in einem bestimmten Zeitraum oder ob erst mit der Zeit.
    Es kann auch sein, dass in einem Horoskop steht, dass die Haupttätigkeit eine Sache der Leidenschaft ist, aber finanziell wenig ergiebig, dafür handelt die Person vllt. "nebenbei" mit Immobilien, weil in dem Radix dafür Erfolg und materieller Gewinn angezeigt sind und schafft sich so ein schönes Polster.

    Ich denke nicht, dass man mit Aussagen, die Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen, Träume zerstört. Allerdings kommt es auch auf die Art und Weise der Übermittlung an (manches muss man nicht so direkt sagen) UND darauf, ob der Astrologe wirklich kompetent ist. Das ist für den Beratenen natürlich nicht leicht, das 100% erkennen zu können. Ich denke, zutreffende Aussagen, die sich überprüfen lassen (wenn auch manchmal erst im Nachhinein), sind ein gutes Indiz. Es wird dir jetzt wahrscheinlich hier keiner sagen können, ob deine Astrologin kompetent war, oder nicht. Sie sollte dir aber nachvollziehbar erklären können, warum nicht mit der Kunst, wenn sie sich dessen so sicher ist.

    Viele Grüße, Mila
     
  8. Manuel23

    Manuel23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    23
    Hi Anii,

    ich denke auch, dass es noch andere Erfolgsfaktoren gibt als nur "astrologische"! Man kann doch (hoffentlich) auch noch selber handeln und entscheiden und ist dem Schicksal nicht einfach ausgeliefert. Es gibt ja auch verschiedenste Erklärungsmodelle, nicht nur astrologische, sondern z.B. psychologische oder philosophische - die haben bestimmt auch ihre Berechtigung... im Sinne von wenn ich A tue, dann geschieht vermutlich B... z.B. wenn ich meine Rechnungen nie bezahle, dann steht irgendwann das Betreibungsamt vor der Türe... oder wenn ich mich für etwas sehr einsetze, für das ich wirklich talentiert bin, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass ein gutes Resultat herauskommt. Das ist dann nicht Schicksal, sondern das Resultat meiner Handlungen.
    Schau Dir mal auf You Tube das Video "Die 4 Stufen der Erfolgspsychologie" von Christoph Mogwitz an (kanns leider nicht anhängen hier, halt einfach googeln):
    1. Glaube - 2. Potential - 3. Aktion - 4. Resultate.
    Find ich irgendwie hochspannend und hat für mich auch Wahrheitswert:

    Was ich Dir persönlich raten kann: (ich arbeite ebenfalls im Kunstbereich und das nicht allzu schlecht, obwohl es anscheinend ja ziemlich schwierig sein soll, da Erfolg zu haben). Mein Tip ist: Erfolg im Kunstbereich kann man haben, wenn man alles investiert, das man hat (Zeit, Talent, Energie, Motivation, Geld), sich Gedanken darüber macht, wie man potentielle Kunden von seiner Arbeit am besten überzeugen kann (z.B. schreib ich oder mal ich Dinge, mit denen andere was anfangen können?) - Marketingratgeber lesen - und dann netzwerken, netzwerken, netzwerken (ist total wichtig im Kunstbereich!), Förderhilfe in Anspruch nehmen (staatliche und auch private), Arbeit über die Presse bekannt machen, und und und... meiner Meinung nach sind es im Kunstbereich (wie auch überall sonst!) meist rational nachvollziehbare Gründe, weshalb kein Erfolg erreicht wird: die Qualität der Arbeit ist zu schlecht, die Vermarktung ist zu schlecht, die Bedürfnisse der Kunden sind nicht erfüllt, usw. Schau Dir mal die Arbeit von Leuten an, die wirklich erfolgreich sind: fast überall findest Du da Leute, die ihre ganze Motivation in ihr Projekt investiert haben!

    Fällt mir noch ein Beispiel dazu ein: da gabs im deutschen Fernsehen einen "Schuldensanierer", der zu Leuten geschickt wurde, um ihnen zu helfen. Einmal kam er zu einem Ehepaar, dessen Blumengeschäft völlig bankrott war - sie sagten, das Lebe habe ihnen übel mitgespielt, sie seien total verschuldet, hätten überhaupt keinen Erfolg im Leben, usw.
    Der "Schuldensanierer" schaute sich die ganze Sache mal an - und als Erstes meinte er zum Fernsehsender: Also wer ein Blumengeschäft in einer Seitenstrasse ohne ein Schaufenster eröffnet, der muss sich nicht wundern, wenn kaum Kunden kommen - woher sollen die Kunden denn merken, dass hier ein Blumengeschäft ist...? Klingt simpel, aber ist eigentlich recht logisch...

    Deshalb meine Meinung: lass Dich nicht von dieser Astrologin verunsichern, pack es selber an, was Du erreichen willst und gib alles dafür! Drück Dir auf jeden Fall fest die Daumen!

    Manu
     
  9. aniii

    aniii Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Stadt
    Hallo Manuel, danke für Deine Worte und Tipps. Die machen wirklich Mut! Ich habe nicht vor aufzugeben, aber mich hat die Aussage meiner Astrologin einfach verblüfft, weil sie sich das so sicher war.
    :kiss4:
     
  10. aniii

    aniii Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Stadt
    Werbung:
    Liebe Mila,

    es stimmt, es ist nicht einfach einen kompetenten Astrologen zu finden. Ich denke, dass meine Wahl nicht so schlecht war, da sie mir empfohlen wurde. Sie hat mir aber nicht erklärt wieso das nicht der Fall wird (ich meine Geld mit Kunst verdienen), sie hat einfach gesagt "ich denke es wird nicht der Fall sein" als ich nachgefragt habe. Allerdings, später habe ich erfahren, dass sie sich auch mit Tarot beschäftigt. Vielleicht hat sie einfach die Karten befragt:)

    Könntest Du mir vielleicht verraten worauf man schauen soll, wenn man überprüft ob eine Person ihr Geld mit Kunst verdienen wird?
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen