1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man Gefühle spüren?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Sonnenblume86, 10. August 2016.

  1. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Werbung:
    Hallo wie die Frage schon sagt, kann man Gefühle des anderen spüren? Also von Mann zu Frau. Auch wenn das Verhalten im direkten Kontakt nicht eindeutig ist?

    Die Sufu hat leider nicht das passende gefunden :)

    Ich danke euch :)
     
    AngelusDer Liebende gefällt das.
  2. the_pilgrim

    the_pilgrim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    620
    Ich ahne, worauf das hinausläuft, daher vorweg das Wichtigste: das Ergebnis ist das gleiche, egal ob Du sie fühlen kannst oder nicht. Aber ja, es gibt Menschen, die die Gefühle anderer spüren können, sogar über weite Entfernungen hinweg ohne Kontakt.

    Wenn jemand seine*ihre Gefühle nicht zugeben will, wird ihn*sie nichts und niemand dazu bringen.
     
  3. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.598
    Ort:
    Wien
    Grundsätzlich ja. Wobei das auf 2 Wegen möglich ist. Im direkten Kontakt über Empathie, d.h. feinste Wahrnehmungen über das Gegenüber (Gesichtszüge, Bewegungen, Ausdünstungen etc.) die etwas über seinen Gemütszustand aussagen.
    Zum Anderen energetisch über die Beziehungsbänder zwischen deinen Chakren und den Chakren des Gegenüber. Je stärker diese Verbindung ausgeprägt ist, desto genauer wirst Du die den verbundenen Chakren entsprechenden Gefühle wahrnehmen.

    Menschen können auch sehr starke Masken tragen, die dann das Gefühl hinterlassen, dass ihre Aussagen nicht authentisch sind.
    Du musst auch aufpassen. Gerade wenn Du keine Übung hast, kannst Du dem Anderen auch Gefühle unterschieben, die ein Spiegel deiner eigenen Gefühle, deines eigenen Wunschdenkens sind, und mit dem Gegenüber nichts zu tun haben.
     
  4. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Zwischen Wunschdenken und Realität muss man da eben unterscheiden können und das ist schwer. Deswegen ist es praktisch wenn man Menschen lesen kann und weiß wAnn sie flunkern
     
    AngelusDer Liebende gefällt das.
  5. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.353
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht einfach ist Energetisch Gefühle, Emotionen und Empfindungen zuspüren. Schon vor allen wenn der Öffnung-Prozess da ist. Da dann alles viel Intensiver wahrgenommen wird. Denke du spürst von allen Menschen die Energie. Da sind auch nicht so angenehme Energien darunter. Wie du schon denkst, Wunschdenken und Realität liegen oft weit auseinander.
     
  6. Sonnenblume86

    Sonnenblume86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.503
    Werbung:
    Ja da hast du Recht. Wenn ich jemanden nicht einschätzen kann dann liegen doch zu viele eigene Interpretationen und Gedanken dabei oder? Man ist nicht mehr neutral um zu "lesen"
    Wie bekommt man das geregelt? Bauchgefühl oder Abstand halten?
     
  7. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    In der Mitte
    Früher dachte ich, jaaa, das kann man, von wegen Sensibilität u.s.w.
    Heute würde ich das klar verneinen. Wann genau WILL man denn die Gefühle anderer lesen? Wenn man selber involviert ist. Das Problem ist dann allerdings, wenn ich just in dem Moment wütend bin, erkenne ich im Gegenüber nur Wut; bin ich traurig - Traurigkeit u.dergl.
    Besonders, wenn das Sexualchakra angesprochen wird, tappt man im Dusteren. Wissenschaftler würden vllt. von Gehirnchemie sprechen (oder Verliebtheit oder oder), was unter`m Strich aber auf Dasselbe heraus kommt.

    Man kann Gefühle dennoch lesen, und zwar dann, wenn man seine eigenen geklärt hat. Dann allerdings ist es meist unbedeutend, was das Gegenüber möchte. Man tut dann eh das, was einem selbst gut tut (es fliesst). Und sich dann im anderen zu erkennen, ist immer noch wunderwunderschön!
     
    AngelusDer Liebende gefällt das.
  8. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    961
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Wenn dir auch nur EIN MAL der Gedanke gekommen, du solltest vielleicht Abstand halten, dann lulle dich nicht nachträglich ein oder beschwichtige dich selber. Bei ungutem, weil unsicherem, Gefühl - besser noch etwas Abstand halten, bis du sicher bisst, den Menschen richtig einschätzen zu können. Langsam, aber sicher :)
     
  9. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.353
    Doch sind die meisten doch dann auch Blockiert. Da die eigen Chakra sich schließen bei solche Energien. Auch bist du dann gezwungen dich zu Konzentrieren, auf die Gefühle des Gegenübers.
    Es sei du gehst offen neutral auf Menschen zu und nimmst alles wahr doch so, das du es als eine Fremd-Energie wahrnimmst.
     
    AngelusDer Liebende gefällt das.
  10. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2015
    Beiträge:
    3.519
    Ort:
    In der Mitte
    Werbung:
    Ja genau, Neutralität. Sowas in der Art meinte ich. Dass das sehr schwer ist, ist mir jedoch auch klar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen