1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man fühlen welchen Grad einer hat?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Dolphin, 21. Juli 2008.

  1. Dolphin

    Dolphin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Süden der Niederlande
    Werbung:
    Guten Tag,

    kann ein Reikimeister fühlen welchen Grad ein Student hat falls dieser ihm die Hände auflegt?

    Liebe Grüsse,
    Dolphin :)
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Man kann spüren wie stark die Ausstrahlung ist, in welche Grade man das einteilt? Ich glaube das hängt vom persönlichem Empfinden des Messenden ab... ;)
     
  3. Dolphin

    Dolphin Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Im Süden der Niederlande
    Ok, danke schön für die Antwort.

    Liebe Grüsse,
    Dolphin :)
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Gern geschehen... :)
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Dolphin,

    es gibt sicher hellsichtige Menschen, die manches über einen wissen, was man nicht sagt. Aber den Grad spüren? Jede Energie kann man anders wahrnehmen, also auch jede Energie eines jeden Grades. Das ist schon schwierig, den Unterschied überhaupt zu erkennen und dann noch eine einzelne Energie wiederzuerkennen, ich würde mir das nicht zutrauen.

    Wenn überhaupt, könnte höchstens der sensible Behandelte merken, was für Energien fließen. Das halte ich aber mehr für Theorie, im wirklichen Leben sind wir doch fast alle eher nicht so feinfühlig.

    Tschau :rolleyes::confused:
     
  6. stiebi

    stiebi Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niederösterreich/Amstetten
    Werbung:
    Ich denke, dass man den Grad nicht fühlen kann.
    Das liegt ja auch daran, wieviel Energie ein Mensch von sich aus hat. Ich habe bei der Einweihung zum 2. Grad einen Mann kennen gelernt, der meinte er kann gar nichts. Und er fühlt auch gar nichts. Ich kann von mir behaupten, sehr große Energie zu haben, die hatte ich auch vor Reiki schon. Nur mit Reiki kann ich sie besser lenken und gezielter einsetzen.
    Also dieser Mann denkt er kann sowieso nichts. Als ich ihm Reiki gab, hat micht seine Energie fast umgehauen. Und die Reiki-Lehrerin hat gemeint, er ist so "stark", dass eigentlich er - der Nichtskönner- sie - die Lehrerin - einweihen müßte. Der war echt von den Socken.

    Also, es kommt nicht unbedingt auf den Grad an, wieviel Energie jemand hat und weitergeben kann.

    lg stiebi
     
  7. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Nein, glaube ich nicht, dass man erspüren kann welchen Grad jemand rein technisch gesehen hat:
    Es gibt Leute, die den 1.Grad haben, die mehr Ausstrahlung haben und mehr Energie abgeben als mancher ReikiLehrer/Meister, der nicht oder sehr wenig mit Reiki arbeitet.
    Liebe Grüße! Esther
     
  8. nele1

    nele1 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    oberösterreich
    ich hab seit samstag den 1. grad und merke derzeit noch keine veränderung bezüglich des energieflusses... na gut, wenn ich reiki gebe, dann meist kribbeln in den händen aber sonst nichts... da ich in behandlung war bei meiner lehrerin, kam wohl die energie schon vorher ins fließen, bzw. waren den chakren schon offen... einmal sagte sie sogar, ich sei extrem stark... da meinte sie wohl auch die energie die ich ausstrahle oder?

    lg
    nele1
     
  9. ereclingam

    ereclingam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    1070
    :winken5:
    Die Frage ist wohl eher: wofür möchtest du wissen, ob was zu fühlen ist?
    Weil: Wenn du es wissen möchtest, dann läufts drauf raus ob jemand besser oder schlechter ist.
    Wenn aber deine Aufmerksamkeit beim besser/schlechter (=Bewertung) bist, kannst gleich zum Schulediziner gehen, der dir mehr oder weniger wirksame Dosierungen irgendwelcher chemischer Keulen drüberzieht.
    :banane::banane:
    Genau das ist aber grad bei Reiki ned gfragt.
    Und wenn ein "Meister" von sich behauptet, er kann das, dann ist er selber noch ganz tief drinnen in den Verstrickungen der Konkurrenz und des alltäglichen Machtspiels.


    :ironie:
    Ätsch, ich hab den 4. Hochgrad!
     
  10. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo aufrechter Mann,

    einerseits kann so was schon in Aufschneiderei ausarten. Aber andererseits gehört die Schulung der Feinfühligkeit ja eigentlich zu Reiki. Allerdings mehr in der Richtung, dass man lernt wahrzunehmen, wo welche Störungen sitzen. Insofern würde ich das Thema nicht unbedingt rundherum abwerten. Man muß halt immer schauen, wer warum seine Feinfühligkeit trainieren will.

    Liebe Grüße :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen