1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man erscheinungen blockieren

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von steffi1983, 4. April 2007.

  1. steffi1983

    steffi1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo erst mal!
    Dies wird mein erster eintrag nach stundenlangen lesen des forums...... aber eine antwort auf meine frage hab ich trotzdem nicht gefundn..

    also kurz mal eine schilderung über mich.... hab mich früher (vor ca. 9 jahren)für geister,erscheinungen usw intressiert.Wollte auch immer so was sehen... und hab alle beneidet,die erscheinungen (welcher art auch immer) haben.

    vor ca 5-6 jahren war ich kurz vorm einschlafen (zimmer komplett dunkel) als ich den fussboden knarren hörte (war komplett allein in der wohnung) . ich konnte nur eine große dunkle gestalt erkennen. ich hab mir fast in die hose gemacht vor lauter schiss. hab dann ca. 2jahre nicht mehr im dunkeln einschlafen können (und dass mit 18) ...

    so und jetz zu meiner frage: kann man denn erscheinungen von selbst blockieren? ich hatte seit dem einen mal nie wieder ein solches erlebnis... meine schwester hat öfters "besuch" bekommen und auch immer wieder geünscht dass sie den "besuch" nicht mehr bekommt.seit ca.1,5jahren is bei ihr auch ruhe eingekehrt...

    bin in der sache ein bissl ratlos,weil ich von dem ganzen keine ahnung hab....

    ich freu mich auf jeden fall über eine antwort von euch
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo steffi

    ja ich glaube schon.

    wenn man es sich wünscht, erzwingt kann man nichts sehen.
    man ist blockiert, nicht im fluss, erst wenn man abschließt geht es.

    nun ja und dann hast du dich bestimmt erschrocken, und zack zu war es.

    wenn du soweit bist, körper und geist auf einem stand, wird es normal sein und kommen und gehn wie sie dich brauchen.

    liebe grüsse pia
     
  3. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo Steffi,

    :) du bist ein sehrt gutes Beispiel für das, was ich immer sage und was mir hier eher selten geglaubt wird. :D Du hast die Kontrolle über dein Leben, dein Erleben und deinen Kontakt übernommen. Gut so! Du hast unbewusst genau das getan, was hilft. Du hast offenbar die Fähigkeit leicht einen Kontakt herzustellen und auch zu blockieren. Also bist du auf der einen Seite offen und auf der anderen Seite hast du den Mumm und das Selbstvertrauen deine Privatsphäre zu verteidigen. Du hast deinem Besucher klar gemacht, was du willst und vor allem was du nicht willst. Es fehlen nur zwei Dinge, einmal das Wissen was da abgeht und dann deine Angst los zu werden vor etwas was völlig natürlich ist.

    Ich rate dir den Kopf nicht in den Sand zu stecken und dich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Damit gilt mein Buchtipp auch für dich mit dem Rat, deinem Bauchgefühl zu folgen. Offensichtlich gibt es ja den Wunsch in dir mehr zu erfahren und stehst nun vor dem ganzen Wust, den es zum Thema Leben nach dem Tod und Geister so zu lesen gibt. Die Erfahrungsberichte sind erstaunlich bis erschreckend, die Erklärungen dazu sind aber fast alle Müll. Wenn jemand gehauptet er/sie wisse alles sei vorsichtig, kommt einer mit Amuletten oder Ritualen oder Meersalz dann sei noch vorsichtiger und verkneife dir das lachen (die sind sonst ernsthaft gekränkt). Folge deinem Gefühl, höre auf deine innere Stimme und sei immer kritisch!

    Du schaffst das leicht. Habe ein gutes Gefühl bei dir. :)

    LG
    Trekker
     
  4. steffi1983

    steffi1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    6
    Hi Trekker!

    Na das nenn ich mal eine antwort :)

    Natürlich intressiert mich das Thema wie wahnsinnig. Sonst würd ich nicht in dem Forum um Rat oder Antwort suchen... Nach dieser Begegnung war lange Zeit Ruhe.... Nur gehts mir trotzdem nicht aus dem Kopf.

    Ich weiß nicht ob es damit etwas zu tun hat, aber ich steh mit meiner schwester in sehr engen kontakt, wir wohnen 200km voneinander entfernt... ich hab ja vorher schon geschrieben,dass sie sehr oft erscheinungen (besuch) hatte. auch um 4uhr morgens. und meistens wurde ich munter und eine minute später läutete das handy und meine schwester war dran dass schon wieder jemand bei ihr war...... kann das alles irgendwie nicht deuten.....

    ich würde auch gerne wieder meine sinne schärfen und meine angst dem ganzen gegenüber verlieren.....

    lg an alle
     
  5. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    :D Was hattest DU denn erwartet? :foto: :D

    Eben. Nur erwarte nicht DIE ANTWORT - die gibts nicht. Ich bin davon überzeugt, das es vergleichbar wenige Grundregel gibt die unsere Welt steuern. Das ist wie Fahrrad fahren! Die Regeln zum Fahrrad fahren sind simpel und man braucht auch nicht viel Geschick, da stimmst du mir sicher zu. Aber was du auf und mit dem Fahrrad erleben kannst ist schier unendlich. Genau SO ist es mit Jenseitskontakten - die Regeln sind einfach und man braucht auch nicht viel Geschick dafür. Und man kann dabei so viel erleben wie beim Fahrrad fahren, manchmal sogar etwas mehr. Beides ist ungefährlich wenn man in etwa weiss, was man tut. Bei beiden kann man sich eine blutige Nase holen, wenn man zu sorglos ist. Das gehört dazu und ist kein Grund es zu lassen.

    Und du träumst auch davon in den verschiedensten Varianten, nicht war?! :) So etwas wird "Weckruf" genannt. Man stösst dich auf allen möglichen und auch unmöglichen Ebenen in Richtung dieses Themas. Es ist eine klare Aufforderung. Wahrscheinlich wird es nicht aufhören bis du dich dem stellst - Erfahrungswert. :)

    Ja ganz offensichtlich unternehmt ihr zusammen etwas. Das ist doch schön, weil ihr auch dies teilt. Sowas kenne ich vorwiegend von Zwillingen und Leuten mit ähnliche engen Beziehungen. Das du dich nicht beim Aufwachen erinnern kannst ist nicht ungewöhnlich und schon gar nicht negativ, es ist eher normal. Das es beginnt dich zu nerven kenne ich gut. :D Das ist Teil des "Spiels" und so wird Aufmerksamkeit erzeugt. Die gehen euch so lange auf den Keks bis ihr euch damit beschäftigt. Da seit ihr beiden nicht die ersten und gaaaaaanz sicher nicht die letzten.

    Tue es! :) Genau deswegen habe ich auch das Beispiel mit dem Fahrrad fahren gewählt! Übung macht den Meister - so einfach ist das. Und speziell du hast bereits erfahren bzw gelernt wie du wieder zur Ruhe kommst. Einen besseren Start kann man nicht haben. Sei etwas vorsichtig und übertreibe es nicht, aber geht voran. Und wie ich bereits sagte --> folge deiner inneren Stimme oder deinem Bauchgefühl oder wie immer du es nennst.

    Einen Buchtip haste bereits, Meditation wäre nicht schlecht (welche Form musst du schlicht probieren), lasse dich nicht von den Ängstlichen dieser Welt von irgendwas abbringen und suche dir Leute die ähnliches erleben zum Austausch. Sobald du weisst in welche Richtung es dich zieht werden die Antworten zu dir kommen. Wie und warum weiss keiner so genau, aber es ist bereits vielen anderen vor dir so gegangen.

    Und es gibt ja noch mich :D denn ich antworte schon fast reflexartig, musst nur fragen. Aber bitte erst die Suchfunktion nutzen, denn sonst schreib ich immer das selbe und das ist langweilig.

    LG
    Trekker
     
  6. Indian

    Indian Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Serwus,ich selbst habe erfahrung mit jenseitigen,mittels *tonbandstimmenforschung*bin nicht die mutigste aber ein sehr gutes medium,doch auch bei mir im haus is mal mein uropa,meine uroma,allerdings für mich nicht sehbar,sondern nur spürbar ,...und die störn mich nicht,..im gegenteil,..nur meine katze spürt das früher als ich..das ist normal,das gewisse sinne der tiere mehr ausgeprägt sind,....
    fakt:als ich merkte,dass aber auch negative energien da sind,...oder scherzbolde,...gibts auch drüben,...gefiel mir das nicht und eine gute alternative zum naja,....ich schimpf auch manchmal mit ihnen-nicht BEschimpfen,...(wie zu kids wenn mal was ned passt,.......),...ist das räuchern,..salbei,eukal.,lorbeer,..da musst dich reinlesen ,oder ich helf da gern auch weiter bez.räucherstoffe,...aber vergiss eines nicht,...neg.energien können dich zwar schrecken,beängstigen,....aber körperlich tun sie dir nichts
     
  7. steffi1983

    steffi1983 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    also mal danke für die netten antworten.....

    werd mich mal in die materie "reinlesen" und meine Fähigkeiten wieder ein bissl stärken und schärfen,da mich das ganze einfach nicht in ruhe lässt,oder besser gesagt, muss ich immer dran denken...
    hab mir ein paar bücher von James Van Praagh bestellt. mal schauen was sich dann tut :)

    lg an allle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen