1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man erkennen wie oft man schon gelebt hat?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von colleenx, 2. Mai 2010.

  1. colleenx

    colleenx Guest

    Werbung:
    Hallo,

    kann man im Radix irgendwie erkennen wie oft man schon gelebt hat bzw. ob es sich um die erste Inkarnation handelt ?

    gruß, colleen
     
  2. Hallo colleen,

    ich selbst glaube das eher nicht, es gibt aber Astrologen die meinen, je mehr rückläufige Planeten im Radix sind, desto öfter hat man schon gelebt ...

    schaust mal hier:
    http://www.astrologie-mit-herz.de/astrologie-lexikon-b-z/astrologie-lexikon-r.html

    http://www.wer-weiss-was.de/theme169/article4101785.html

    http://www.astrodata.com/shop.asp?action=file&filename=/alltag/merkur.htm&nav=45

    http://www.aquarius-astrologie.de/rucklauf_2.html

    http://www.astronode.de/grundlagen/sonstiges/verfahren.php

    ... einfach mal bei goggle.de nachsehen

    Lieben Gruß

    Martin
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    aus einer schamanischen Rückführung weiss ich, dass ich bereits um 1500 gelebt habe, und auch, dass ich keine "junge Seele" mehr bin. Ich habe aber nur einen rückläufigen Planeten und halte die These der rückläufigen Planeten für eine verwirrende Spielerei.
    Die Rückläufigen Planeten bringen besondere Eigenschaften mit sich - aber sie können nicht aussagen - quasi nach Art linearen Vorgehens (Summierens) - dass man so und so oft gelebt hat.

    Auch sonst denke ich nicht, dass man die Anzahl der Leben anhand des Radix herausfinden kann.

    Eines ist aber sicher, Du wirst Dich als sehr junge Seele die sich das erste Mal inkarniert hat, NICHT für diese Bereiche interessieren: Wie Seelisches, Reinkarnation oder alles was mit dem Ursprung unseres Lebens zu tun hat.

    Es mag zwar für uns, die wir heranwachsen und aufwachsen, eine Zeit geben, wo wir ebensowenig uns für Seele usw. interessieren, aber damit bildet sich nur der Werdeprozess wieder, den auch unsere Seele und ihre Interessen im Laufe mehrerer Leben auf sich genommen hat. Wir werden dann älter und finden ein bestimmtes Interesse an diesen Dingen.

    Bei der Seele, die sich die ersten Male inkarniert ist es so, dass sie sehr enttäuscht ist, dass sie von der astralen Welt abgeschnitten ist. Sie verdammt eigentlich ihre Herkunft, kann diese Trennung nicht verstehen, obgleich sie vergessen hat, dass sie sich selbst dafür entschieden hat sich zu inkarnieren - so versucht sie sich in der materiellen Wirklichkeit erst mal zurecht zu finden, und sie braucht vor allem sehr viel Aufgehobenheit in der Gruppe. So wie ein Säugling nicht ohne fürsorgendes Umfeld überleben kann.
    Aber besonderes Interesse an ihrer Herkunft haben Seelen nicht, die noch nicht so viele Leben gehabt haben. Dieses Interesse beginnt meist erst mit dem ersten Drittel der Gesamtdauer eines Seelen-Zyklus.

    Ein Inkarnationszyklus dauert etwa 6-8 tausend Jahre. Am Ende steht anscheinend einfach eine neue Dimension - die Erderfahrung ist nicht mehr nötig, die Lektionen wurden gelernt, die Seele ist reif oder bereit oder neugierig für neue Dimensionen der Erfahrung.

    LG
    Stefan
     
  4. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    Hey Leute,

    also ich bin sehr neu hier, aber ich werd hald auch mal was dazu sagen.

    Ich hab mal gehört (und ich sage nicht, dass es stimmt), dass man, wenn man viele Steinbock, Wassermann oder Fische-Zeichen im gesamten Horoskop hat, sehr alt ist. Also die Seele. ;) Vor allem, wenn man solch einen Aszendenten hat.

    Außerdem glaube ich, weiß man das sowieso selbst am besten. So wie es hier schon erwähnt wurde.. wenn man sich dafür interessiert, dann ist man wohl schon älterer Generation.

    Das kann ich dazu beitragen. :)
     
  5. colleenx

    colleenx Guest

    Werbung:
    vielen Dank für eure Infos und Ansichten dazu. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen