1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kann man eine heirat sehen ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sternchen 30, 7. Februar 2012.

  1. sternchen 30

    sternchen 30 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    629
    Ort:
    in hamburg
    Werbung:
    hallo ihr lieben ,

    hier möchte ich gern mal eine etwas ungewöhnliche ? frage stellen :D

    kann man im horoskop eine heirat sehen ?? würde mich sehr interessieren ,

    gebe dazu mal meine daten 26.11.1976 geb in hamburg / ortsteil rissen um 10 . 19 uhr .

    bin gespannt auf die antworten :banane:
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Solche und ähnliche Fragen werden hier immer mal wieder gestellt, so ungewöhnlich sind sie also nicht. ;) Dahinter liegt eine falsche Auffassung von Astrologie zugrunde: Astrologie kann nicht die Zukunft vorhersagen. Sie kann nur zu einem Zeitpunkt herrschende Qualitäten vorhersagen. Angenommen, an einem Tag X herrscht eine Sonne-Konj-Mond und gleichzeitig eine Mars-Konj-Venus oder sowas in der Art, dann heisst das nicht mehr und nicht weniger als eben dies. Es mag sein, dass du an solchen Tagen besonders viel ans Heiraten denkst, aber ob das ausgerechnet dann auch wirklich passiert, das hängt von allem ab, was zuvor war. (Wenn du dir beispielsweise vorher beide Beine brichst, dann wird vermutlich an jenem Tag keine Heirat stattfinden. Oder wenn du dich unsterblich einen Monat vor der geplanten Heirat in einen anderen Mann verliebst, er sich als psychopathischer Mörder entlarvt und dich in kleine Stückchen schneidet, dann wird ebenfalls keine Heirat an besagtem Tag stattfinden.) Du verstehst, was ich meine.
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    ein Tipp - mache eine Astrologie-Ausbildung und beantworte dir diese Frage.
     
  4. ChironsErbe

    ChironsErbe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    126
    Hi Sternchen,

    fckw hat vollkommen recht, wenn er sagt, dass Astrologie nicht die Zukunft voraussagt. Wir Astrologen "lesen" quasi von der Zeitqualität ab und können so wahrnehmen, ob es sich um einen "günstigen" Zeitpunkt handelt oder um einen ungünstigen. Was ist aber für die fragende Person wirklich günstig und was ist ungünstig? Das kann ein Astrologe - eine Astrologin - nicht wissen, ohne die fragende Person zu kennen, mit ihr gesprochen zu haben, um herauszufiltern, wie genau diese Person die Prinzipien der Planeten bis jetzt gelebt hat. Wie eine Person mit den "Zeitzyklen" bisher umgehen konnte, welche "Lebensreife" diese Person bisher entwickelt hat. Was der eine Mensch als "strukturgebend und festigend" in seinem Leben erkennen mag, erfährt ein anderer vielleicht als "einschränkend und hemmend"

    Die Daten, die du hier angegeben hast, sind vorerst - für mich als Astrologen -nur Daten! Lebendig werden sie für mich erst in Verbindung mit dem Menschen dahinter. :)

    lg
    Chiron
     
  5. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    ja, da möchte ich zustimmen.
    Ich finde es stets wichtig, über die Grenzen der Astrologie auzuklären.
     
  6. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:
    das ist doch eine gute Idee
    warum erlernst du nicht die Astrologie?
    ich habe das auch getan

    denn sonst gibts du Macht an andere Menschen ab

    bei mir war es erst meine Mutter die geunkt hat wegen Scheidung
    dann der Astrologe, der unkte auch, also bat ich ihn selbst
    mich in den Grundkenntnissen der Astrologie zu unterrichten


    es folgte noch ein weiterer Astrologe und sehr viele Bücher
    so befasse ich mich seit dreissig Jahren damit


    es geht bei einer Heirat nicht nur um Transite
    da geht es um Sonnenbogendirektionen

    Direktionen sind die wirklichen Gestalter des Schicksals
    sie sind die Türen
    und Transite sind die Schlüssel, welche die Tür öffnen

    bei einer Heirat sollte mman auch das Horoskop des Partners
    mit in Betracht ziehen

    Im Prinzip ist es eine Sonne Mond Direktion
    und ein wohlwollender Aspekt von Jupiter


    aber auch Venus oder Mond spielt da mit hinein
    weiterhin, wie die Mondknoten zueinander stehen
    bzw. die Aspekte zu Planeten


    LG Ali
    :umarmen:
     
  7. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße

    und diesbezügliche Verantwortung...

    :thumbup:

    :)
     
  8. sternchen 30

    sternchen 30 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    629
    Ort:
    in hamburg
    danke für eure erklärungen :danke:

    wobei mich das mit dem mörder erschreckt hat ...... lach ,,

    klar dinge können sich ändern (anders entwickeln ) ,nun ja deswegen ja die frage ;-) habe doch schöne antworten bekommen ! nun bin ich etwas klüger , hoffe ich :D

    es ist bestimmt ein nett gemeinter rat mich der astrologie zu witmen ,, aber ob es für mich das richtige ist ? hmmm wer weiß !
     
  9. sternchen 30

    sternchen 30 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    629
    Ort:
    in hamburg
    ahh und noch eins ......

    ich wollte die verantwortung ob heirat oder nicht abgeben , sondern es hat mich interessiert ob man das so im horoskop ersehen kann !

    entscheiden tu immernoch ich :D
     
  10. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    aha

    die Annahme, dass man das ersehen kann, impliziert doch aber, dass das Ereignis schon festeht. Dann bliebe für eine Entscheidung aber kein Spiel- bzw. Verantwortungsraum.

    (Auch wenn du vielleicht "meinst", dass du dich gegebenenfalls dann einfach gegen die Sterne entschieden hättest ;) :D )
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen