1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man den Karten glauben schenken?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Bela, 23. August 2009.

  1. Bela

    Bela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier und ich würde gerne Eure Meinung wissen!

    Ich denke, dass viele Menschen sich die Karten legen lassen, wenn sie nicht wissen, wie sie aus ihrer Problemwelt heraus kommen können.
    Frei nach dem Motto: " Ein satter Löwe jagd nicht!"
    Das ist auch den Beratern und Kartenlegern bewußt. Ich meine, man sucht nicht unbedingt einen Arzt auf, wenn man nicht krank ist.

    Weil auch ich Probleme habe und mir dessen bewußt bin,, dass Berater darum wissen, warum man sich bei ihnen meldet, habe dort angerufen und einfach mal gesagt, dass sie mir etwas über mich sagen sollten, zu Beruf und Beziehung. Mehr nicht! Ich habe weder einen Namen des Partners genannt, noch, dass ich überhaupt einen habe, weil ich nicht wollte, dass sie übers cold reading etwas erfahren.
    Naja, wie auch immer. Generell kam trotzdem die Frage, ob ich in einer Partnerschaft sei. Mehr nicht.
    Alle 3, die ich angerufen habe, haben mir dasselbe erzählt. Jede von denen arbeitet jeweils mit Engelskarten, Lenamor und Skatkarten.
    Die ist Situation sowohl im Beruf als auch Privat haben sie erkannt (Probleme im Beruf habe ich nicht). Auch die Zeitangaben passten bei den "Prognosen".

    Was habe ich davon zu halten?
    Sagen sie wirklich nur das, was man hören möchte? Ich meine, woher wollen die wissen, ob ich hören will, dass mein Freund mich liebt, oder ob ich überlege ihn zu verlassen, wenn ich nichts sage?

    Ist das nur Humbug oder eine Methode, um das "loslassen" zu üben.
    Ich meine, ich habe hier viel negatives gelesen übers Kartenlegen, aber eines ist auf jeden Fall unser großes Thema: das Loslassen.
    IRgendwie schaffen das nur wenige :)

    Ich danke Euch für Eure Antworten.

    LG
    BEla
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    karten bestehn aus archetypen ...dh...das sind miniseelenstrukturen ...die bei jedem menschen vorkommen ...so die theorie...
    wenn ich eine karte ziehe ...wird in dir immer auch was angesprochen....jetzt kommt es darauf an ...dass ich die deutung zum wohle des fragenden einsetze....das ist wohl die kunst dabei ...das verantwortungsvoll zu tun....:)
     
  3. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Bela,

    die Gretchenfrage ist hier vielmehr, ob man den KartenDEUTERN Glauben schenken kann... ? Den Karten an sich kann man glauben.;-)

    LG Alissa
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    karten sind karten ...sie kommen wie sie kommen...:)
     
  5. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Natürlich kommen sie wie sie kommen, aber man muss sie auch deuten können;)
     
  6. Bela

    Bela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hi H i Hi, interessante Nachrichten!

    also, wenn die Karten die Wahrheit sagen ( denn ich habe mal gefragt, woran die Deuter das erkennen ), dann sollte das stimmen.
    Ok, dann jetzt mal zur Zufallstheorie.
    Ich habe bspw Meisterkarten und ziehe oftmals hintereinander dieselbe Karte aus einem riesen Stapel.
    Wie kann das gehen?
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    du willst dich von dieser karte belehren lassen ...oder anders ausgedrückt ...sie will dir was sagen....:)
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja klar ..es gehört ein grundwissen wohl dazu...:)
     
  9. Bela

    Bela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    24
    Also, um ganz ehrlich zu sein.

    Ich stelle die Frage nicht umsonst, ich habe eben einmal die Erfahrung gemacht, dass eine Kartenlegerin gesehen hat, dass ich gerade eine Beziehungspause hätte und dass ich mit meinem Freund zusammen kommen wrüde, wenn die Rosen blühen. Das traf tatsächlich ein. Sie erzählten mir auch, er sei mein Seelenzwilling ( das ist die Karte, die mir auch immer aus meinem Deck zufliegt). Bis jetzt ist immer alles eingetroffen. Wenn ich dann aber lese, dass bei vielen nichts eingetroffen ist, dann weiß ich nicht, was ich davon halten soll.....
    Alles nur EinBildung?
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    es mag da grosse unterschiede im können der deuter ..geben...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen